Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 30. Dezember 2008, 15. Stück

100 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
101
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 / Widerruf
102
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
103 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

100) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
EOR-B Dr. Reinhard Paulesich

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


101) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 / Widerruf
In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 32. Stück, Nr. 137, vom 4.5.2005 wird die Bevollmächtigung gemäß § 28 Universitätsgesetz und § 1 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien für Herrn Univ. Prof. Dr. Gustaf Neumann für die Unterzeichnung von Werkverträgen, freien Dienstverträgen und Arbeitsverträgen bis zu dreijähriger Laufzeit im Rahmen des Projekts learn@wu widerrufen.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


102) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
MACZE ao.Univ.Prof. Dr. Gunther Maier

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


103) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im ZID- IT Services sind voraussichtlich ab 1. Februar 2009 bis 31. Jänner 2011 zwei Stellen für Systemmanager/innen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Selbständiger Betrieb und Fehlererhebung von Microsoft Groupwareproduktion, insbesondere Exchange 2007 und der Betreuung von Clients in diesem Bereich, Vorbereitung und Abhaltung von Schulungen in diesem Bereich

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst , sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere sehr
gute Kenntnisse der Betriebssysteme Microsoft Windows (XP, Vista, Server 2003) und Kenntnisse Exchange 2007, gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, insbesondere Outlook 2003/2007, gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamgeist, Verlässlichkeit, freundliches Auftreten, Belastbarkeit, Genauigkeit, Kenntnis der Universitätsorganisation, sonstige Microsoft Backoffice Produkte

Kennzahl: 122705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung