Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 17. Dezember 2008, 13. Stück

80 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
81 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
82 Bevollmächtigungen " WU Executive Academy"
83 Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität Wien
84 Stellenausschreibung der Universität Wien
85 Stellenausschreibung der Universität Ulm: W3-Professur für Technologie- und Prozessmanagement mit dem Schwerpunkt Quantitative Supply Chain Management
86
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
87
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
88
Personalia

80) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
CONPOWER ao. Univ.Prof. Dr. Elfriede Penz

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


81) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Machbarkeitsstudie: Erstellung von Rating Tools basierend auf IFRS-Abschlussdaten Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik
Optimierte Fahrzeugbeladung Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


82) Bevollmächtigungen " WU Executive Academy"

I.) In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 25. Stück, Nr. 112, vom 16. 3. 2005, erteilt der Rektor gemäß § 1 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien folgende Vollmacht:

1. Herr o.Univ.Prof.Dr. Bodo Schlegelmilch erhält eine Vollmacht für alle in den Wirkungsbereich der Executive Academy fallenden Rechtsgeschäfte ausgenommen Pkt 2. bis zu einer Betragsgrenze von € 40.000,- inkl. USt und bis zu einer Laufzeit von maximal einem Jahr.

Rechtsgeschäfte zwischen € 40.000 und € 70.000 inkl. USt und bis zu einer Laufzeit von maximal einem Jahr sind vor Abschluss von der Leiterin der Executive Academy, Frau Dr. Astrid Kleinhanns, gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

Rechtsgeschäfte über € 70.000 inkl. USt oder über mehr als einem Jahr Laufzeit sind vor Abschluss vom Rektor gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

2. Von der Bevollmächtigung gemäß Pkt. 1. sind, soweit keine Spezialvollmacht erteilt wird, ausgenommen:
a) der Abschluss, die Änderung und Verlängerung von Dienstverhältnissen
sowie Kündigungen und Entlassungen,
b) die Aufnahme von Krediten, der Abschluss von Darlehensgeschäften, das
Zeichnen von Wechseln
c) das Führen von Rechtsstreitigkeiten und
d) die Gründung von oder die Beteiligung an Gesellschaften, Stiftungen,
Vereinen oder sonstigen Einrichtungen.

3. Abweichend von Pkt. 2. wird die Bevollmächtigung zum Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen, die aus Drittmitteln der Organisationseinheit finanziert werden, für die Dauer des Projekts, höchstens aber bis zu dreijähriger Laufzeit, erteilt. Beim Abschluss dieser Verträge sind die universitätsinternen Regelungen, insbesondere über die Mindestinhalte dieser Verträge, einzuhalten. Ebenso wird die Bevollmächtigung für Änderungen dieser Verträge erteilt.

4. §§ 7 u 8 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien sind sinngemäß anzuwenden.

o.Univ.Prof.Dr. Christoph Badelt, Rektor

II.) In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 30. Stück, Nr. 169, vom 4. 4.2007, erteilt der Rektor gemäß § 1 Abs 2 und § 4 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien folgende Vollmacht:

1. Die Leiterin der WU Executive Academy, Frau Dr. Astrid Kleinhanns, erhält eine Vollmacht für Rechtsgeschäfte bis zu einer Betragsgrenze von € 40.000,- inkl. USt und bis zu einer Laufzeit von maximal einem Jahr.

Im Vertretungsfall ist ihre Stellvertreterin/ihr Stellvertreter vertretungsbefugt.

Rechtsgeschäfte zwischen € 40.000 und € 70.000 inkl. USt und bis zu einer Laufzeit
von maximal einem Jahr sind vor Abschluss von Herrn o.Univ.Prof.Dr. Bodo
Schlegelmilch gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

Rechtsgeschäfte über € 70.000 inkl. USt oder über mehr als einem Jahr Laufzeit sind
vor Abschluss vom Rektor gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

2. Für die Weitergabe dieser Bevollmächtigung seitens der Leiterin der Executive Academy an Mitarbeiter/innen gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie gilt eine Betragsgrenze von € 15.000 inkl. USt und eine Laufzeit bis zu maximal einem Jahr.

o.Univ.Prof.Dr. Christoph Badelt, Rektor

III.) Gemäß § 4 iVm § 8 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002 wird Frau BA Verena Hergel, MBA, als Stellvertreterin der Leiterin der Executive Academy bevollmächtigt.

Abweichend von § 4 Abs 4 der Richtlinie gilt eine Betragsgrenze von € 40.000 inkl. USt sowie eine maximale Laufzeit von einem Jahr.

Rechtsgeschäfte zwischen € 40.000 und € 70.000 inkl. USt und bis zu einer Laufzeit von maximal einem Jahr sind vor Abschluss von Herrn o.Univ.Prof.Dr. Bodo Schlegelmilch gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

Rechtsgeschäfte über € 70.000 inkl. USt oder über mehr als einem Jahr Laufzeit sind vor Abschluss vom Rektor gegenzuzeichnen (gemeinsame Vertretung).

Sonstige Beschränkungen bleiben unberührt.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

IV.) Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF) werden folgende Personen in Abänderung von Mitteilungsblatt 28.3.2007, 29. Stück, Nr. 163, bevollmächtigt, innerhalb des jeweiligen Aufgabenbereichs gemäß Funktionsbeschreibung und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Werkverträge, freie Dienstverträge und Arbeitsverträge, die aus Drittmitteln finanziert werden, für die Dauer des Projekts, höchstens aber bis zu dreijähriger Laufzeit, bis zu einem Betrag von € 15.000 inkl. USt abzuschließen. Beim Abschluss dieser Arbeitsverträge sind die universitätsinternen Regelungen, insbesondere über die Mindestinhalte dieser Verträge, einzuhalten.

Name/Funktion

Aichholzer, Verena, Mag. - Program Manager Corporate Programs
Andersch, Judith - Program Manager ULG TW/VW
Baldia, Viola, Mag (FH). - Program Assistant EMBA
Braun, Renate - Program Manager PMBA SM
Cerny, Andrea, Dr. - Program Manager PMBA PPM
Damev, Alexander - Program Manager PMBA BI/AT
Eitelbös, Regine - Program Manager EMBA
Hergel, Verena, MBA - Head of Marketing and Communications
Irresberger, Barbara - Program Manager Corporate Programs
Kammerer, Monika, Mag. - Head of IT & eAcademy
Latzke, Markus, Mag. - Program Manager PMBA HCM
Nusko, Anna, Mag. - Program Manager Marketing and Sales
Obenauf, Markus - Corporate Business and Product Development
Prenner, Florian, Mag. - Program Manager PMBA HCM
Scholian, Carsten - Controlling
Thalhammer Ulf - Leiter Service Center
Vetter, Elisabeth, Mag. - Program Manager PMBA HCM
Voglmayr, Rene, Mag. - Program Manager PMBA EI
Zellenberg, Sabine, Mag. - Program Manager REMBA

Dr. Astrid Kleinhanns


83) Organisationsplan der Wirtschaftsuniversität


84)
Stellenausschreibung der Universität Wien
An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 3 Zentren, rund 170 Studienrichtungen, ca. 8.300 Mitarbeiter/innen und ca. 72.000 Studierenden) ist ehestmöglich die Position einer/eines

Sekretär/in im Referat Universitäre Weiterbildung
bis 30.09.2011 zu besetzen.

Kennzahl der Ausschreibung: 145

Wir sind ein junges engagiertes Team, das zum Aus- und Aufbau des
Weiterbildungszentrums Unterstützung sucht. Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreichesTätigkeitsfeld, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und ein kreatives Arbeitsklima.

Beschäftigungsausmaß: 20 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabenbereich umfasst die Betreuung und Servicierung der TeilnehmerInnen der Weiterbildungsprogramme der Universität Wien, allgemeine Referatsorganisation und Sekretariatsagenden sowie allgemeine Verwaltungstätigkeit.

Ihr Profil:
- Matura oder gleichzuhaltende Qualifikation
- Berufserfahrung von Vorteil
- Sehr hohe Service- und Kundenorientierung
- Organisationskompetenz und -erfahrung
- Flexibilität
- Koordinationsvermögen
- Belastbarkeit
- Teamfähig
- Hohe Einsatzbereitschaft

Sprachen:

Sprache Sprachniveau Sprachkompetenz Wichtigkeit
Englisch Gute Kenntnisse beim Lesen von Texten Musskriterium
Englisch Gute Kenntnisse beim Verstehen von Texten Musskriterium
Englisch Gute Kenntnisse beim Sprechen von Texten Musskriterium
Englisch Gute Kenntnisse beim Schreiben von Texten Musskriterium

EDV:

Art der EDVKenntnisse Spezifizierte EDV Kenntnisse Wichtigkeit
Anwenderkenntnisse MS Office Musskriterium

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 145, welche Sie bis zum 31.12.2008 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/) an uns übermitteln.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an
Tomaschek, Nino +43-1-4277-18234, Gornik, Elke Astrid +43-1-4277-18232.

Die Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in
Leitungsfunktionen und beim Wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb
qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher
Qualifikation vorrangig aufgenommen.

DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1,1010 Wien

Kennzahl der Ausschreibung: 145

Email: jobcenter@univie.ac.at


85) Stellenausschreibung der Universität Ulm: W3-Professur für Technologie- und Prozessmanagement mit dem Schwerpunkt Quantitative Supply Chain Management


86) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Vizerektorat für Lehre, Programmdirektor cbk, ist voraussichtlich ab 15. Jänner 2009 bis 14. Jänner 2010 eine Stelle für einen Studienassistenten/eine Studienassistentin Typ1 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Wirtschaftspädagogik, gültige Inskription, mindestens 20 ECTS in wirtschaftspädagogischen Fächern, Word-, Excel- und Powerpoint-Kenntnisse; Englischkenntnisse; Authentizität und Kompetenz im sozialen Umgang

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SPSS-Kenntnisse, Erfahrungen in der empirischen Sozialforschung

Kennzahl: 121905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre ist voraussichtlich ab 23. Februar 2009 bis 22. Februar 2010 eine Stelle für einen Studienassistenten/eine Studienassistentin Typ1 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
weit fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse des Steuerrechts, der Steuerlehre und der Unternehmensrechnung,
sehr gute Englischkenntnisse, Erfahrung in Institutsbetrieb von Vorteil

Kennzahl: 122005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.
Ende der Bewerbungsfrist: 14. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


87) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 9. Jänner 2009

1.) In der Prüfungsabteilung ist voraussichtlich ab 19. Jänner 2009 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit (- voraussichtlich 2 Jahre-) eine Stelle eines Referenten/einer Referentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Referent/in in der Prüfungsabteilung, Beratung und Betreuung der Universitätsinstitute bei der Lehrveranstaltungsankündigung, Erstellung des elektronischen Vorlesungsverzeichnis (Entlohnung nach dem VBG, Entlohnungs- und Bewertungsgruppe v2/2)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung oder Bereitschaft zur Einarbeitung in Angelegenheiten betreffend das Lehrveranstaltungs- und Prüfungswesen sowie Bereitschaft zum Erwerb der relevanten Kenntnisse (Gesetze, Verordnungen, Studienpläne usw.), EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet), Englischkenntnisse, Flexibilität, Bereitschaft zur Weiterbildung

Kennzahl: 121105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


2.) Im Außeninstitut, Marketing und Kommunikation, ist voraussichtlich ab 15. Jänner 2009 befristet bis 31. Dezember 2012 eine Stelle eines Projektmanagers/einer Projektmanagerin Publikationen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Planung, Entwicklung und Umsetzung des WU-Publikationskonzepts; Organisation der WU-Publikationen; Betreuung der Publikationen anderer WU-Organisationseinheiten; Betreuung des Corporate Designs der WU

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit publizistischer Erfahrung oder publizistisches Studium mit Erfahrung im Hochschul- und/oder Wirtschaftsbereich; erstklassiges sprachliches Ausdrucksvermögen; umfangreiche Erfahrung im Textieren sowie in der Publikationsgestaltung und -produktion; sehr gute Englischkenntnisse, bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Konzeptionelles Denken; Teamarbeit und notwendige Durchsetzungskraft; selbständiges Arbeiten; sicherer Umgang mit Grafiker/inne/n und externen Lieferant/inn/en; Nonprofit- bzw. Universitätserfahrung

Kennzahl: 121605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2009

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) Im Zentrum für Informatikdienste ist voraussichtlich ab 1. Februar 2009 eine Stelle eines Abteilungsleiters/einer Abteilungsleiterin (ArbeitnehmerIn der
Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Leitung der Abteilung Zentrale und Internetservices, Sicherstellung der Verfügbarkeit
zentraler Dienste insbesondere Email, Exchange, File- und Printservices, Backup, Aleph, Oracle, Authentifizierung unter AIX, BSD, Linux, Microsoft Server 2003, 2008. Integration und Nutzung von Synergieeffekten von Linux und Windows. Aufbau weiterer Groupwaredienste und von SSO Systemen. Organisation von Schulungen.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, mehrjährige Praxis als Systemmanager/in
im Microsoft Serverbereich (Microsoftserver 2003, 2008) oder vergleichbare Position. Sehr gute Kenntnisse im Bereich Clustering/ NLB (Exchange-, SQL-, ISA-Server), Identity Management und AD. Gute Kenntnisse im Design von Microsoft PKI und Smartcard Logon, gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Kooperations- und Teamfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit, Kenntnisse der Universitätsorganisation.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

Novell IDM, Novell Zenworks, Novell Netware, Linux, Scriptsprachen, Enterprisemanagementsysteme, IBM Tivoli TSM, Oracle

Kennzahl: 121705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

4.) Im Zentrum für Informatikdienste ist voraussichtlich ab 1. Februar 2009 befristet bis 31. Jänner 2011 eine Stelle eines Systemmanagers/einer Systemmanagerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF),vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Systemadministration im Unix-Bereich, Sicherstellung der Verfügbarkeit und
Funktionsfähigkeit sowie Integration zentraler Systeme insbesondere der darauf
angebotenen Standardservices (E-Mail, Authentifizierung, Web etc.) unter AIX und Linux.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, mehrjährige Praxis als Systemmanager/in im
Unix Serverbereich (AIX oder Linux) oder in einer vergleichbaren Position. Sehr
gute Programmierkenntnisse (C, Perl), gute Datenbankkenntnisse (Oracle, MySQL,
PostgreSQL), gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Kooperations- und
Teamfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und
Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit.

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Praktische Erfahrungen in den Bereichen Tivoli Storage Manager, praktische Erfahrungen im Bereich von Bibliothekssystemen, vorzugsweise ALEPH.

Kennzahl: 121805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2009
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


88) Personalia

ZUGÄNGE SEPT.-DEZ. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Zugang
Renate DÖLL Angestellte Facility Management 01.12.08
Mag. Katharina GANGL Projekt-MA Internationales Marketing und Management 01.12.08
Dr. Jaana Kristiina GRANBERG Referentin Controlling 01.12.08
Mag. Ursula HAAS- KOTZEGGER Wiss.MA Internationales Marketing und Management 24.11.08
Mag. Doris HÖFINGER Projekt-MA Internationales Marketing und Management 01.12.08
Anna KINDLER, M.A. Managerin Fundraising/ Sponsoring Außeninstitut 09.12.08
Katharina KREUZ FWF - Mitarbeiterin Österr. u. Internat. Steuerrecht 15.11.08
Mag. Georges LALOUX Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 01.12.08
Dr. Martina LÖCKER Referentin Prüfungsabteilung 01.12.08
MMag. Dr. Julia PUASCHUNDER, MPA Projekt-MA FI für Nachhaltige Entwicklung 01.12.08
Mag. Roland SCHNEIDER Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.12.08
Dr. Günter STAHL Universitätsprofessor Internationales Marketing und Management 01.12.08
Mag. Marlis STÖCKL Angestellte eLearning-Services 01.12.08
Susanne VOCKENHUBER Tutorin Internationales Marketing und Management 16.09.08
Bianca WALDEK Sekretärin Außeninstitut 10.12.08
Mag. Edith WALTNER Wiss.MA Institutionelle und Heterodoxe Ökonomie 01.12.08
Rainer WICKE Angestellter Büro des Verwaltungsdirektors 01.12.08
ABGÄNGE NOV./DEZ. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Abgang
HR Mag. Maria DE PELLEGRIN Leiterin Studienmanagement 30.11.08
Johannes FITZ Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 30.11.08
Iris LANGMANN Stud.Ass. Wirtschaftspädagogik 30.11.08
Mag. Gernot HATTINGER Wiss.MA BWL des Außenhandels 27.11.08
Mag. Simone MOTYKA Projekt-MA Österr. u. Europ. Öffentliches Recht 28.11.08
DI Andrea PAVLOVIC Abteilungsleiterin ZID 30.11.08
Dipl.-Kfm. Alexander VON DIPPEL Projekt-MA Gender und Diversitätsmanagement 30.11.08
Silke WEIß FWF-Projekt-MA Informations- und Immaterialgüterrecht 30.11.08