Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 28. März 2007, 29. Stück

160 Vorschlag des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien an den Universitätsrat für die Wahl des Rektors/der Rektorin an der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 25 Abs 1 Z 5 Universitätsgesetz 2002
161 Studienplan für das Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien
162 Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien
163 Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter WU Executive Academy
164
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
165
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

160) Vorschlag des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien an den Universitätsrat für die Wahl des Rektors/der Rektorin an der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 25 Abs 1 Z 5 Universitätsgesetz 2002

Der Senat hat in seiner Sitzung am 21.3.2007 mit großer Mehrheit beschlossen, dem Universitätsrat Herrn o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt als Kandidaten für die Wahl des Rektors der WU für die Funktionsperiode 2007 bis 2011 gemäß § 25 Abs 1 Z 5 Universitätsgesetz 2002 vorzuschlagen.

Die Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. DI Dr. Edeltraud Hanappi-Egger

 

161) Studienplan für das Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien

 

162) Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien

 

163) Bevollmächtigung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter WU Executive Academy

Gemäß § 8 Abs 2 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF) werden folgende Personen bevollmächtigt, innerhalb des jeweiligen Aufgabenbereichs gemäß Funktionsbeschreibung und im Rahmen der jeweils zur Verfügung stehenden Budgetmittel Werkverträge, freie Dienstverträge und Arbeitsverträge, die aus Drittmitteln finanziert werden, für die Dauer des Projekts, höchstens aber bis zu dreijähriger Laufzeit, bis zu einem Betrag von € 15.000 inkl. USt abzuschließen. Beim Abschluss dieser Arbeitsverträge sind die universitätsinternen Regelungen, insbesondere über die Mindestinhalte dieser Verträge, einzuhalten.

Name Funktion
Ayberk, Eva-Maria, Mag. Head of Development and Sales - Corporate Programs
Braun, Renate Program Manager PMBA SM
Cerny, Andrea, Mag. Program Manager PMBA PPM
Ecker, Barbara, Mag. Seminar & Project Manager
Hofer, Nina, Mag. Key Account Manager Corporate Programs
Höller, Claudia, Mag. Program Manager EMBA
Nusko, Anna, Mag. Program Manager Marketing and Sales
Schmid, Christoph, Mag. Program Manager PMBA BI/AT
Toncic-Sorinj, Raphaela Strategic Program Development
Voglmayr, Rene, Mag. Program Manager PMBA EI
Wang, Mu-Chyun Program Manager IMBA
Wolf, Mercedes, Mag (FH). Key Account Manager - WU Inhouse Programs
Zellenberg, Sabine, Mag. Program Manager REMBA

Dr. Astrid Kleinhanns

Leiterin WU Executive Academy


164) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Sozialpolitik ist voraussichtlich ab 1. Mai 2007 bis 31. März 2008 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes volks- oder wirtschaftswissenschaftliches Diplomstudium bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
überdurchschnittlicher Studienerfolg; Interesse an sozial- und wirtschaftspolitischen sowie volkswirtschaftlichen Fragestellungen, nicht zuletzt an den aktuellen Arbeitsschwerpunkten der Abteilung für Sozialpolitik; Interesse an oder Erfahrung mit Lehraufgaben; Bereitschaft zur Unterstützung der laufenden Lehre und in der Entwicklung neuer Lehrangebote, insbesondere in den Bereichen Wirtschafts- und Sozialpolitik; Interesse an oder Erfahrung mit wissenschaftlicher Arbeit, darunter auch empirische Forschungsarbeit; Offenheit für internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit; Bereitschaft zur Unterstützung der Lehr- und Forschungsadministration des Instituts (z.B. Berichtswesen); Einsatzfreude und Teamfähigkeit; sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kennzahl: 79105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Vizerektorat für Lehre - Programmdirektor cbk ist voraussichtlich ab 1. Mai 2007 bis 30. April 2008 eine Stelle für einen Studienassistenten/ eine Studienassistentin Typ 1, halbbeschäftigt (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium der Wirtschaftspädagogik, gültige Inskription, mindestens 60 ECTS in wirtschaftspädagogischen Fächern, Word-, Excel- und Powerpoint-Kenntnisse; Authentizität und Kompetenz im sozialen Umgang

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SPSS- Kenntnisse, Erfahrung in der empirischen Sozialforschung, Erfahrung in der Zeitplanung von Lehrangeboten

Kennzahl: 79205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik sind voraussichtlich ab 1. Juli 2007 bis 30. September 2009 zwei Stellen für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Hervorragende Wirtschaftsinformatikkenntnisse; Forschungsinteresse im Bereich B2C-E-Commerce; erwünscht ist eine Fokussierung auf die IT-Unterstützung der Produkt-, Preis- oder Kommunikationspolitik oder auf den Einsatz von ERP-Systemen und spezieller Standardsoftware zur Unterstützung des B2C-E-Commerce; sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 79305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2008 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Hervorragende Wirtschaftsinformatikkenntnisse; Forschungsinteresse im Bereich B2C-E-Commerce; erwünscht ist eine Fokussierung auf die IT-Unterstützung der Produkt-, Preis- oder Kommunikationspolitik oder auf den Einsatz von ERP-Systemen und spezieller Standardsoftware zur Unterstützung des B2C-E-Commerce; sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 79405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt
5.) Im Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2009 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig

oder

ab 1. September 2007 bis 31. August 2008 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Wiss.MA: abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Ass.: abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Hervorragende Wirtschaftsinformatikkenntnisse; Forschungsinteresse im Bereich B2C-E-Commerce; erwünscht ist eine Fokussierung auf die IT-Unterstützung der Produkt-, Preis- oder Kommunikationspolitik oder auf den Einsatz von ERP-Systemen und spezieller Standardsoftware zur Unterstützung des B2C-E-Commerce; sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 79505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

6.) Im Institut für Informationswirtschaft und Forschungsinstitut für rechenintensive Methoden (FIRM) ist voraussichtlich ab 1. Mai 2007 bis 30. April 2008 eine Stelle für einen drittmittelfinanzierten Wissenschafter/ eine drittmittelfinanzierte Wissenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Diplomstudium, gute mathematische Kenntnisse und gute Kenntnisse im Bereich der Programmierung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Tätigkeitsbereich: Parallele Verarbeitung bei Anwendungen in Computational Methods for Finance and Insurance. Neben guten mathematischen Grundkenntnissen soll der/die Bewerber/in insbesondere im Bereich Stochastik, eventuell auch Statistik gut, ausgebildet sein. Zusatzkenntnisse aus dem Bereich der Finanzierungstheorie und/oder Versicherungstheorie sind zweckmäßig, aber nicht unbedingt erforderlich. Die Stelle ist voraussichtlich auf max. 3 Jahre zu besetzen.

Kennzahl: 79605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

165) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Außeninstitut ist ab 1. Juli 2007 unbefristet die Stelle eines Marketing-Leiters/ einer Marketing-Leiterin (Arbeitnehmer/in der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt zu besetzen.
Aufgabengebiet:
Operative Leitung des WU-Außeninstituts, Planung und strategische Weiterentwicklung der WU-Marketingaktivitäten, insbesondere im Hinblick auf das internationale Branding der WU; Erstellung und verantwortliche Umsetzung von zielgruppenspezifischen Marketingkonzepten; Festlegung, Steuerung und Erfolgskontrolle des Marketing-Mix (Publikationen, Events, Kommunikation, Key Accounts, CRM etc.)
Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundiertes Marketing-Know-how; erfolgreiche Berufspraxis im Marketing mit Führungserfahrung im Idealfall im Nonprofit-Bereich; abgeschlossenes Studium;
Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im Umgang mit Agenturen, externen Lieferant/inn/en und in der Betreuung von Key Accounts, in einem internationalen Umfeld; Nonprofit-Erfahrung bzw. Universitätserfahrung, Unternehmerische Einstellung, Kreativität und Ideenreichtum, konzeptionelles Denken, Umsetzungsstärke und Verhandlungssicherheit; profunde Englisch-Kenntnisse
Kennzahl: 79705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt