Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 21. März 2007, 28. Stück

148
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
149
Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf
150
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf
151
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
152
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf
153
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
154
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf
155
Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
156 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002
157
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
158
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
159
Personalia


148) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Network Social Inclusion Ass.Prof. Dr. Karin Heitzmann, MSc.

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

149) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf

In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 47. Stück, Nr. 240, vom 2.8.2006, wird folgende Bevollmächtigung gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 und gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien widerrufen:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
EFMA 2007 o.Univ.Prof. Dr. Stefan Bogner

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

150) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf

In Abänderung der Bevollmächtigungen Mitteilungsblatt 50. Stück, Nr. 258, 23.8.2006; 52. Stück, Nr. 264, 6.9.2006; 14. Stück, Nr. 69, 20.12.2006 und 17. Stück, Nr. 86, 10.1.2007, werden folgende Bevollmächtigungen gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien widerrufen:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
EvalRegProg Dr. André Martinuzzi
EvalÖkoMan Dr. André Martinuzzi
PP-NICS Dipl.Ing. Dr. Ursula Kopp, PD Dr. André Martinuzzi
WS soz. NH Dr. Reinhard Steurer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

151) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
EvalRegProg PD Dr. André Martinuzzi, Dipl.Ing. Judith Galla
EvalÖkoMan PD Dr. André Martinuzzi, Dipl.Ing. Judith Galla
PP-NICS Dipl.Ing. Dr. Ursula Kopp, PD Dr. André Martinuzzi
WS soz. NH Dr. Reinhard Steurer, PD Dr. André Martinuzzi

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

152) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf

In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 20. Stück, Nr. 96, vom 24.1.2007, wird folgende Bevollmächtigung gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien widerrufen:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
GB_Management ao.UnivProf. Dr. Luise Gubitzer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

153) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
GB_Management ao.UnivProf. Dr. Luise Gubitzer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

154) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Abs 2 Universitätsgesetz 2002/ Widerruf

In Abänderung der Bevollmächtigungen Mitteilungsblatt 35. Stück, Nr. 178, 31.5.2006 und 52. Stück, Nr. 264, 6.9.2006, werden folgende Bevollmächtigungen gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien widerrufen:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
fem_research_ex.06; Frau und Alter in der Wirtschaft ein interdisziplinärer Zugang Dr. Margret Beisheim
IDIOM ao.Univ.Prof. Dr. Karl Wöber

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

155) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
fem_research_ex.06; Frau und Alter in der Wirtschaft ein interdisziplinärer Zugang Dr. Margret Beisheim
IDIOM ao.Univ.Prof. Dr. Karl Wöber

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

156) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Lebensberatung o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Karriere danach - KA:DA o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

157) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Außenwirtschaft und Entwicklung, ist voraussichtlich ab 1. Juni 2007 bis 31. Mai 2011 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.

Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Volkswirtschaft bzw. gleichzuhaltende Qualifikation, ausgezeichneter Studienerfolg

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Englischkenntnisse, postgraduale Ausbildung wünschenswert; vertiefte Kenntnisse in Wachstums- und Außenhandelstheorie, Entwicklungsökonomie und von empirischen Methoden, da ein Arbeits- und Dissertationsschwerpunkt im Bereich "Wachstum und Außenhandel" wünschenswert ist.

Kennzahl: 78805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Europainstitut sind voraussichtlich ab 2. Mai 2007 bis 31. März 2009 je nach Eignung der BewerberInnen entweder 2 Stellen für Wissenschaftliche MitarbeiterInnen im Beschäftigungsausmaß von jeweils 100% oder 1 Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Beschäftigungsausmaß von 100 % + 1 Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin im Beschäftigungsausmaß von 50 % oder 2 Stellen für einen Assistenten/eine Assistentin im Beschäftigungsausmaß von jeweils 50 % oder eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin im Beschäftigungsausmaß von 100 % (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.

Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes (Doktorats-) Studium der Rechtswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
In jedem der o.a. Fälle sind vertiefte Kennntisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der europäischen. Integration und des internationalen Wirtschaftsrechts, Universitätserfahrung, EDV- AnwenderInnen- kenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse, die Kenntnis weiterer Fremdsprachen sowie interdisziplinäre weitere Qualifikationen erwünscht und werden positiv anerkannt.

Kennzahl: 78705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

158) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) In der Studienabteilung, Bereich Studienmanagement, ist voraussichtlich ab 1. April 2007, längstens für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit, die Stelle eines Referenten/ einer Referentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Admin-Büro (selbständige Führung des Schriftverkehrs und des Protokolls, Verwaltungen der Personalangelegenheiten, Mitwirkung bei der Zulassung von Studierenden)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung, mehrjährige Berufserfahrung, bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst, sehr gute Rechtschreibkenntnisse, Englischkenntnisse, EDV-Kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Soziale und kommunikative Kompetenz, freundliches Auftreten, freundliches Auftreten, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Weiterbildung, Erfahrung in der universitären Verwaltung von Vorteil

Kennzahl: 78905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) In der WU Executive Academy sind ab sofort zwei Stellen für einen Mitarbeiter /eine Mitarbeiterin im Service Center (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), befristet für drei Jahre, vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
In dieser Tätigkeit entlasten Sie gemeinsam mit dem Leiter des Service Centers die Geschäftsbereiche kompetent und eigenverantwortlich im gesamten organisatorischen Bereich. Dazu gehört neben der professionellen Büroorganisation und Terminkoordination auch die Vorbereitung von Präsentationen, Angeboten und Meetings. Mit Organisations- und Kommunikationstalent sowie mit selbständiger analytischer und konzeptioneller Arbeit sorgen Sie für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Einschlägige Berufserfahrung

Kennzahl: 79005

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. April 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


159) Personalia

ZUGÄNGE JÄN./FEB./MÄRZ 07
NAME STELLE INSTITUT/ABTEILUNG/DLE ZUGANG MIT
Krisztina ERDÖS Angestellte Tourismus 23.01.07
Michael TIROCH Projekt-MA Korrektur: FI für Nachhaltige Entwicklung 01.02.07
Mag. Alexander FLEISCHMANN Wiss.MA Gender und Diversitätsmanagement 01.02.07
Dipl.Kffr. Christina WARGITSCH Projekt-MA Unternehmensführung 01.02.07
Helena NEJEDLA, B.A. freie DN Unternehmensrecht 12.02.07
Eva GEISSLER Tutorin Steuerrecht 16.02.07
Ina MIN Tutorin BWL des Außenhandels 16.02.07
Christoph MARCHGRABER Tutor Österr. und Europ. Arbeits- und Sozialrecht 16.02.07
Magdalena ÖBERSEDER Tutorin BWL des Außenhandels 16.02.07
Bernhard CANETE Tutor Steuerrecht 16.02.07
Matthias PREM BSc (WU) Tutor Informationswirtschaft 16.02.07
Barbara HUBER Tutor Informationswirtschaft 16.02.07
Stefan PAST Tutor Produktionsmanagement 16.02.07
Gisela TINKLER Tutorin Englische Wirtschaftskommunikation 16.02.07
Martina KARTMANN Tutorin Englische Wirtschaftskommunikation 16.02.07
Mahshid DRUCKENTHANER Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 27.02.07
Ciprian Adrian PAUN Projekt-MA Steuerrecht 01.03.07
Michael PRINZ Angestellter Personalverrechnung 01.03.07
Angelika RYSKA Angestellte Rektorat 01.03.07
Mag. Simon MAIR, B.Sc. Projekt-MA Informationsrecht und Immaterialgüterrecht 01.03.07
Mag. Martin HEIGL, LL.M. Projekt-MA Informationsrecht und Immaterialgüterrecht 01.03.07
Franz SCHÄFER Angestellter ZID 01.03.07
Elisabeth GRUBER Stud.Ass. Vizerektorat für Lehre 01.03.07
Alexander KERN E-Learning Assistent Unternehmensführung 01.03.07
Mag. Claudia WALTER Angestellte Executive Academy 01.03.07
Mag. Slawomir TEODOROWICZ Projekt-MA BWL der Klein- u. Mittelbetriebe 03.03.07
Mag. Angelika VETTER Angestellte Executive Academy 05.03.07
Markus LATZKE Angestellter Executive Academy 05.03.07
Bakk. Peter KREUZINGER Projekt-MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 05.03.07
Mag. Wilhelm LOIBL E-Learning Assistent BWL und Wirtschaftsinformatik 05.03.07
Thomas ALBRECHTSBERGER E-Learning Assistent BWL und Wirtschaftsinformatik 05.03.07
Bernhard FUCHS Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 05.03.07
Franziska HERZIG Sekretärin Englische Wirtschaftskommunikation 07.03.07
Sabine KÄSTNER Sekretärin Projektmanagement Group 08.03.07
Alruna GRÖBLINGER Sekretärin Englische Wirtschaftskommunikation 12.03.07
Patricia LINDNER Angestellte ZAS 12.03.07
Dipl.Kfm. Alexander von DIPPEL Projekt-MA Gender und Diversitätsmanagement 15.03.07
Mag. EINBÖCK Marina Projekt-MA Sozialpolitik 15.03.07
Mag. Johanna RECHBERGER Projekt-MA Wirtschaftspädagogik 16.03.07
Karin DWULIT Sekretärin Change Manegement u. Management Development 16.03.07
Mag. Monika WEISHÄUPL Wiss.MA Produktionsmanagement 19.03.07
ABGÄNGE FEB./MÄRZ 07
NAME STELLE INSTITUT/ABTEILUNG/DLE ABGANG MIT
Matthias PETUTSCHNIG Stud.Ass. Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen 28.02.07
Stefan BENKOVIC Angestellter Prüfungsabteilung 28.02.07
Mag. Monika KINDL Angestellte ZAS 28.02.07
Veit SCHOPPER Angestellter ZID 28.02.07
Dr. Andreas REINSTALLER Wiss.MA Außenwirtschaft und Entwicklung 28.02.07
Dr. Christian WAGNER Ass. Betriebliche Finanzierung 28.02.07
Dr. Guido STRUNK Projekt-MA FOI für Nonprofit Organisationen 28.02.07
Mag. Doris ALLHUTTER Projekt-MA Gender & Diversity in Organizations 28.02.07
Mag. Eva STEINHEIMER Projekt-MA Gender & Diversity in Organizations 28.02.07
Mag. Maciej PALUCKI Wiss.MA Gender & Diversity in Organizations 28.02.07
Sona ZAJACEKOVA freie DN Projektmanagement Group 28.02.07
Dr. Hans-Paul FUSS Univ.Ass. Österr. u. Europ. Öffentliches Recht 28.02.07
Sonja BRUNNER Sekretärin Finanzwissenschaft 28.02.07
Dipl.Kff. Mag. Kerstin NEUMANN Wiss.MA Unternehmensführung 02.03.07
Iris HOHENEDER Angestellte ZAS 07.03.07
Mag. Gerrit THELL Wiss.MA Finanzwissenschaft 11.03.07
Dr. Hans KRISTOFERITSCH Ass. FI für Europafragen 15.03.07