Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 27. Juni 2007, 43. Stück

240 Ergebnisse der Wahlen der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Organe der Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
241 Berufungsvorträge für die Professuren "Asset Management" sowie "Corporate Finance"
242
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
243
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


240) Ergebnisse der Wahlen der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Organe der Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

In den konstitutierenden Sitzungen der Organe der Hochschülerschaft an der Wirtschafts-universität Wien am 12. Juni 2007 wurden zu Vorsitzenden bzw. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt:

UNIVERSITÄTSVERTRETUNG

Vorsitzender: Manfred Buchner
1. stellvertretende Vorsitzende: Martina Fank
2. stellvertretende Vorsitzende: Carina Bradl

STUDIENVERTRETUNG BETRIEBSWIRTSCHAFT

Vorsitzender: Andreas Lindorfer
1. stellvertretender Vorsitzender: Francesco Corradini
2. stellvertretende Vorsitzende: Renate Kratochvil

STUDIENVERTRETUNG HANDELSWISSENSCHAFT/INTERNATIONALE BETRIEBSWIRTSCHAFT

Vorsitzender: Markus Gruber
1. stellvertretender Vorsitzender: Benedikt Rettenbacher
2. stellvertretende Vorsitzende: Carina Bradl

STUDIENVERTRETUNG WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

Vorsitzende: Teresa Hofbauer
1. stellvertretender Vorsitzender: Attila Santo
2. stellvertretende Vorsitzende: Martina Fank

STUDIENVERTRETUNG VOLKSWIRTSCHAFT

Vorsitzender: Christopher Berka
1. stellvertretende Vorsitzende: Marion Steiner
2. stellvertretender Vorsitzender: Philipp Piber

STUDIENVERTRETUNG WIRTSCHAFTSINFORMATIK

Vorsitzender: Reinhard Steininger
1. stellvertretender Vorsitzender: Peter Buchmaier
2. stellvertretender Vorsitzender: Simon Hirschmann

STUDIENVERTRETUNG WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

Vorsitzende: Claudia Eidler
1. stellvertretende Vorsitzende: Birgit Daringer
2. stellvertretende Vorsitzende: Sandra Weigl

STUDIENVERTRETUNG DOKTORAT

Vorsitzender: Robert Krimmer
1. stellvertretende Vorsitzende: Ursula Knotek
2. stellvertretender Vorsitzender: Georg Klöckler

STUDIENVERTRETUNG BACHELORSTUDIUM DER WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN

Vorsitzende: Jutta Kleinfercher
1. stellvertretender Vorsitzender: Christian Hempel
2. stellvertretender Vorsitzender: Paul Schmitzberger

STUDIENVERTRETUNG BACHELORSTUDIUM WIRTSCHAFTSRECHT

Vorsitzender: Benedikt Rettenbacher
1. stellvertretender Vorsitzender: Norbert Köck
2. stellvertretende Vorsitzende: Verena Knapp

Die Vorsitzende der Wahlkommission
Mag. Reingard Schneider e.h.

241) Berufungsvorträge für die Professuren "Asset Management" sowie "Corporate Finance"

 

242) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2013 eine Stellen für einen Assistenten/ eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktorats-Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute Basiskenntnisse aus Software-Entwicklung; gute Kenntnisse aus Mathematik insbesondere Stochastik; Doppelstudium bevorzugt

Kennzahl: 85105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Das Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien hat sich als wichtiges Ziel gesetzt, sich mittelfristig als ein international anerkanntes Forschungszentrum zur Analyse der Regulierungsökonomie zu etablieren, welches unabhängige Forschung im Bereich der Regulierungsökonomie leistet und dabei jedenfalls die Bedürfnisse der Praxis im Auge behält. Im Rahmen des Instituts wird eine enge Kooperation von Wissenschaftern der Wirtschaftsuniversität Wien mit ausländischen Forschern angestrebt und gleichzeitig der Erfahrungsaustausch mit der Praxis gefördert.

Am Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie ist voraussichtlich ab 1. August 2007 bis 31. Juli 2010 eine Stelle für einen drittmittelfinanzierten Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine drittmittelfinanzierte Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. §128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder abgeschlossenes Doktorat der Wirtschaftswissenschaften.

Zusätzlich erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
gute analytische Fähigkeiten, sehr gute Kenntnisse in Finanzwirtschaft und quantitativen Methoden, gute EDV-Kenntnisse, hervorragende Kenntnisse in Englisch.

Kennzahl: 85305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopie) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die Personalabteilung der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Nähere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Stefan Bogner (stefan.bogner@wu-wien.ac.at)

3.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik sind voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2011 vier Stellen für Wissenschaftliche MitarbeiterInnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspädagogik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse und Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit und Mitarbeit im Institutsbetrieb, gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, EDV-Kenntnisse, hohe Leistungsbereitschaft. Mitarbeit im Lehrbetrieb nur eingeschränkt möglich.

Kennzahl: 85705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht ist voraussichtlich ab 14. September 2007 bis 13. September 2011 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit; Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch-administrativen Bereich; fundierte Kenntnisse im österreichischen, Internationalen und Europäischen Steuerrecht; sehr gute EDV- und Fremd-sprachenkenntnisse, Auslandserfahrung

Kennzahl: 85205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2011 eine Stellen für einen Wissenschaftliche Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Informatik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse sowie Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien. Schwerpunkte in den Bereichen internetbasierte Informationssysteme, E-Learning, Informationssicherheit; Wissensmanagement und 00-Softwareentwicklung. Zusätzlich sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht.

Kennzahl: 85405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

243 ) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Vizerektorat für Forschung, Internationales und External Relations ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2007 bis 30. September 2011 eine Stellen für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin im Marketing (Schwerpunkt Fundraising) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Weiterentwicklung und Umsetzung eines Fundraising-Konzepts; Entwicklung und Durchführung von Fundraising-, Sponsoring- und Marketingprojekten; Ausbau der Unternehmenskooperationen; Datenrecherche, Verwaltung der relevanten Daten in der CRM-Datenbank

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund; bei männlichen Bewerbern abgeschlossener Präsenz- oder Zivildienst, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse im Fundraising; Marketing-Know-how; Erfahrung mit CRM-Anwendungen (idealerweise Marketing/ManagerIn), hohe Eigeninitiative; Kommunikationsfähigkeit; Organisations- und Koordinationsfähigkeit; Textsicherheit; Belastbarkeit; Interesse für Universitätsmanagement

Kennzahl: 85605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 23. Juli 2007 befristet für 3 Jahre die Stelle eines MBA Office Assistant, drittmittelfinanziert (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 62,5%, zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
In dieser Tätigkeit entlasten Sie alle EMBA Geschäftsbereiche kompetent und eigenverantwortlich im gesamten organisatorischen Bereich. Dazu gehören neben der professionellen Büroorganisation auch die Vorbereitung von Präsentationen, Schulungsunterlagen und Meetings. Mit Organisations- und Kommunikationstalent sowie mit selbständiger analytischer und konzeptioneller Arbeit sorgen Sie für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Maturaniveau, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, perfekte MS-Office-Kenntnisse

Kennzahl: 85905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Zentrum für Informatikdienste, Abt. Verwaltungsapplikation, ist voraussichtlich ab 1. August 2007 die Stelle eines Softwareentwicklers/einer Softwareentwicklerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Entwicklung und Weiterentwicklung von WU-weiten, kund/inn/enorientierten Informationssystemen und Selbstbedienungsanwendungen sowie von Schnittstellen, insbesondere im SAP und Oracle Umfeld. Unterstützung der BenutzerInnen durch Beratung oder, falls dies erforderlich ist, durch Programmerweiterungen. Gewährleistung eines störungsfreien und sicheren Betriebes. Abwicklung von Projekten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
mehrjährige Erfahrung in Client/Server Programmierung, gute Kenntnisse in mindestens einer dieser Programmiersprachen: ABAP, Python, C, PL/SQL, Perl; gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Kooperations- und Teamfähigkeit; strukturiertes und analytisches Denkvermögen Selbständigkeit und Eigenverantwortung; Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung; Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit, abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Grundkenntnisse der SAP Applikation und deren Erweiterung; Erfahrungen in ABAP Programmierung; Oracle Kenntnisse

Kennnzahl: 85805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 18. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt