Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 13. Juni 2007, 41. Stück

229 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach Volkswirtschaftslehre an Frau Dr. Özlem Onaran
230 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
231
Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
232
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
233 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


229)
Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach Volkswirtschaftslehre an Frau Dr. Özlem Onaran

Frau Dr. Özlem Onaran wurde mit Bescheid vom 5. Februar 2007 (übernommen am 11. Juni 2007) die Lehrbefugnis als Privatdozentin für das Fach Volkswirtschaftslehre gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

230) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Logistikausschreibung Mag. Philipp Nagl

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


231) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
AAA 2007 Ass.Prof. Dr. Otto Janschek

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

232) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Marketing-Management ist voraussichtlich ab 1. Oktober 2007 bis 30. September 2013, längstens jedoch für die Dauer einer Verwendungsänderung des Stelleninhabers, eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studium einer marketingorientierten BWL, Fähigkeit und Leistungen im wissenschaftlichen Arbeiten, Informatik- und Datenanalysekenntnisse, Englischkenntnisse

Kennzahl: 84205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 16. August 2007 bis 15. August 2011 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Regionalökonomik/Wirtschaftsgeographie, Wachstumstheorie oder Innovationsökonomik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft oder Spezialisierung auf Regionalökonomik, fundierte Kenntnisse im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung und statistischer/ökonometrischer Methoden (inkl. räumliche Ökonometrie); Vertrautheit mit der Modellierung/mit ökonometrischen und GI-Verfahren; Interesse an Dissertation im Bereich der Arbeitsschwerpunkte des Instituts (siehe wigeoweb.wu-wien.ac.at); Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und im organisatorisch- administrativen Bereich; sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 84305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik ist voraussichtlich ab 1. August 2007 bis 31. Juli 2009 die Stelle eines drittmittelfinanzierten Wissenschafters/ einer drittmittelfinanzierten Wissenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Grundstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Studien mit Schwerpunkt Regionalökonomik/Wirtschaftsgeographie, (räumliche) Ökonometrie und/oder Wachstumstheorie

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Studienrichtung Volkswirtschaft oder Statistik, fundierte Kenntnisse im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung; Erfahrung in der Bearbeitung wiss. Forschungsprojekte, Interesse an einer Dissertation im Rahmen des FWF-Projekts "Regional Income Growth and Club Convergence in Europe: Insights from a Spatial Econometric Perspective" (siehe wigeoweb.wu-wien.ac.at); sehr gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und Kooperationsfähigkeit

Kennzahl: 84605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 9. Juli 2007 bis 31. Dezember 2007 eine Stelle für einen E-Learning-Assistenten/ eine E- Learning-Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrprogramme des Instituts für Wirtschaftspädagogik (SBWL Didaktik der BWL, Master Wirtschaftspädagogik)

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
laufendes oder abgeschlossenes Studium Wirtschaftspädagogik an der WU

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Spezielle Fachkenntnisse und Lehrinteresse im Bereich Wirtschaftsinformatik, Allg. Betriebswirtschaftslehre, E-Learning

Darüber hinaus: IT-Kenntnisse: ausgezeichnete EDV-AnwenderInnenkenntnisse (MS Office-Paket, Internet, E- Mail), Erfahrungen in der Administration der elektronischen Lernumgebung Learn@WU, Erfahrung im Web-Design (HTML, Grafikprogramme)

Didaktische Kenntnisse: Erfahrung im Entwickeln von elektronischen Lehrmaterialien

Kennzahl: 84705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann

 

233 ) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Vizerektorat für Infrastruktur und Neue Geschäftsfelder ist voraussichtlich ab 8. August 2007 bis 30. April 2013 die Stelle eines Projektassistenten/einer Projektassistentin WU-Neubau (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Im Vizerektorat für Infrastruktur ist innerhalb des Projektes zum Neubau der Wirtschaftsuniversität voraussichtlich ab 8. August 2007 für die Dauer des Projektes bzw. längstens bis 30. April 2013 eine Projektassistenzstelle zu besetzen.

Die Projektassistentin bzw. der Projektassistent soll eine zentrale Kommunikations- und Anlaufstelle im Projektbüro sein und die Projektleitung bei administrativen Tätigkeiten entlasten.

Die Tätigkeitsfelder im Einzelnen sind:

• Auf- und Vorbereitung von Entscheidungsunterlagen für Projektleitung und weitere Gremien

• Unterstützung der Projektleitung im Reporting und Projektcontrolling

• Organisation der Projektdokumentation

• Terminkoordination mit internen und externen Partnern

• Betreuung der Kommunikationskanäle (insbesondere die Aktualisierung der Projekthomepage, das Verfassen von Newsletter-Meldungen und die Organisation von Projektevents)

• Mit Fortdauer des Projekts besteht die Möglichkeit zur selbstständigen Bearbeitung von Arbeitspaketen (z.B. aus Teilprojekten)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
• Matura, bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

• Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (z.B. MS-Office)

• Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

• Fähigkeit zu selbstständigem, genauem Arbeiten

• Organisationsfähigkeit

• Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

• Interesse am Projektmanagement erforderlich

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung in Sekretariatstätigkeit wünschenswert

Kennzahl: 84805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 4. Juli 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt