Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 18. September 2019, 52. Stück

272) Ausschreibung der 13. Bundes-Personalvertretungswahl

Ausschreibung der 13. Bundes-Personalvertretungswahl

273) Konstituierung des Zentralwahlausschuss für die PV-Wahl am 27. und 28. November 2019 für die Funktionsperiode 2019 – 2024

Konstituierung des Zentralwahlausschuss für die PV-Wahl am 27. und 28. November 2019 für die Funktionsperiode 2019 – 2024

274) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Katharina MIKO-SCHEFZIG

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Katharina MIKO-SCHEFZIG findet am Mittwoch, 2. Oktober 2019, um 15.30 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Department Sozioökonomie, Gebäude D 4, Raum D4.3.106, 3. Stock, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer

275) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Astrid PENNERSTORFER

Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Astrid Pennerstorfer findet am Mittwoch, 16.10.2019, 15.00 bis 16.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, im Department Sozioökonomie, Gebäude D 4, Raum D4.3.213, 3. Stock, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Die Einberuferin:
Univ.Prof. Dr. Ulrike Schneider

276) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:
 

ProjektProjektleiter/in
Dynamische Unsicherheitsmodellierung PAChrista Cuchiero Ph.D.
Dynamische Unsicherheitsmodellierung SAChrista Cuchiero Ph.D.
Naina StudiesUniv. Prof. Dr. Bettina Fuhrmann
Fiscal policy and interest ratesem.o.Univ. Prof. Dr. Manfred Fischer

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

277) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:
 

ProjektProjektleiter/in
IAC/ Bosch Alumni NetworkDr. Peter Vandor
MMag. Reinhard Millner
SDG MAPDr. Christian Rammel
Dr. Martin Wildenberg
Colours and Emotions of CitiesMag. Stefan Wiesel-Severin
Univ. Prof. Dr. Thomas Reutterer
Anb.finanz. Lang Michael 19 COFUND(Kura)Univ. Prof. Dr. Michael Lang

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

278) Bevollmächtigung Stellvertretender Leiter Marketing & Kommunikation

Gemäß §§ 1 Abs 2 und 4 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien wird ab 16.09.2019 Dr. Christopher Posch als stellvertretender Leiter „Marketing & Kommunikation“ bevollmächtigt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

279) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Slawische Sprachen besetzen wir voraussichtlich ab 01.01.2020 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
Mitarbeit in der Forschung, Lehre und Verwaltung des Instituts:
- Forschung: Mitwirkung an Forschungsprojekten (inkl. Vorbereitung von Projektanträgen, Herausgabe von Sammelbänden und Datengewinnung, -aufbereitung und -management)
- Lehre: Selbständige Lehre sowie Mitarbeit an der Entwicklung von Kursen und Lehrmaterialien zur (interkulturellen) Wirtschaftskommunikation (Englisch und/oder Deutsch als Unterrichtssprache) und interkulturellen Trainings; Bewerber/innen mit hervorragenden Russischkenntnissen können evtl. auch Kurse in Wirtschaftsrussisch unterrichten
- Verwaltung: Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts
- Verfassen einer Dissertation zu einem Thema der interkulturellen oder kulturvergleichenden Wirtschaftskommunikation inkl. Publikationen und Konferenzpräsentationen zum Thema

Ihr Profil
- Masterabschluss in Sprachwissenschaft (oder einer verwandten Disziplin), mit einem Schwerpunkt auf angewandter Sprachwissenschaft
- Ausbildung bzw. Ausbildungsanteile in Gesprächslinguistik (z.B. interaktionale Linguistik, Gesprächsanalyse/Konversationsanalyse, multimodale Interaktionsanalyse, gesprochene Sprache-Forschung, Mehrsprachigkeit aus Sprachgebrauchsperspektive) inkl. Transkription (Transkriptionseditoren und -systeme); Erfahrung in video-basierter Analyse von Vorteil
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Hervorragende Sprachkenntnisse des Russischen ODER Bosnischen/Serbischen/Kroatischen ODER Polnischen (müssen zur Arbeit mit Gesprächsdaten befähigen, können gerne muttersprachlicher oder herkunftssprachlicher Art sein)
- Kenntnis einer weiteren Sprache wie z.B. des Bulgarischen, Rumänischen oder Ukrainischen von Vorteil
- Bereitschaft, im Rahmen des PhD-Programms "Wirtschafts- und Sozialwissenschaften" der WU zu einem Thema der kulturvergleichenden oder interkulturellen/mehrsprachigen Wirtschaftskommunikation unter Einbezug slavischsprachiger Daten (z.B. Kommunikation in ethnic businesses in Wien, kulturvergleichende Untersuchung zu Gattungen der Organisationskommunikation, Mehrsprachigkeit in der internationalen Zusammenarbeit) zu promovieren

Interessierter Bewerber/innen werden gebeten, ihre Masterarbeit (und ggf. auch Publikationen) mit den Bewerbungsunterlagen hochzuladen, und außerdem ermutigt, die Lehrstuhlinhaberin vorab zu kontaktieren (Nadine.Thielemann@wu.ac.at)

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.148,38 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 374).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 befristet für die Dauer von vier Jahren eine Stelle als

drittmittelfinanzierte/r Projektmitarbeiter/in
Teilzeit, 30 Stunden/Woche


Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich
- Mitwirkung in der Forschung auf dem Gebiet des Steuerrechts unter der Führung der Professoren Lang, Rust, Schuch, Staringer, Pistone, Storck, Owens und Risse
- Verfassen einer steuerrechtlichen Dissertation
- Mitwirkung im Lehrbetrieb und bei Aufgaben des Forschungsmanagements
- Die Forschungsschwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen Internationales Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Masterstudium der Rechts- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Sehr gute Kenntnisse der österreichischen oder einer anderen Steuerrechtsordnung
- Kenntnisse im Internationalen Steuerrecht erwünscht
- Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit
- Erste wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Steuerrechtes von Vorteil
- Erfahrung im bzw. Bereitschaft zur Mitarbeit im organisatorisch-administrativen Bereich
- Sehr gute EDV-Kenntnisse
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.148,38 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 16.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 396).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 02.10.2019
3) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling besetzen wir ehestmöglich befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
- Mitarbeit bei den Forschungsarbeiten der Abteilung Unternehmensrechnung und Controlling
- Selbstständige Forschungstätigkeiten insbesondere Dissertationsprojekt im Bereich interne Unternehmensrechnung/Controlling
- Mitbetreuung und selbständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen und Prüfungen
- Betreuung von Studierenden
- Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben


Ihr Profil
- Abgeschlossenes facheinschlägiges Magister- bzw. Masterstudium
- Ausgezeichnete Methodenkenntnisse im Bereich der internen Unternehmensrechnung
- Starkes Interesse an den Forschungs- und Lehrschwerpunkten der Abteilung
- Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.148,38 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 02.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 382).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

280) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLE:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Studierendensupport besetzen wir voraussichtlich ab 01.02.2020 ersatzmäßig befristet bis 31.03.2022 eine Stelle als

Spezialist/in Student Engagement & Counselling
Teilzeit, 8 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Zur Mitarbeit in der im Aufbau befindlichen psychosozialen Studierendenberatung wird eine Stelle mit folgenden Tätigkeiten ausgeschrieben:
- Mitarbeit bei Planung der Angebote des Student Counselling Programms
- Eigenverantwortliche Beratung von Studierenden (ad-hoc-Anfragen und längerfristige Einzel- und Kleingruppenberatung), um deren Kompetenzenentwicklung zum erfolgreichen Abschluss des Studiums zu stärken und Stressfaktoren und andere Herausforderungen im Studierendenumfeld zu meistern, z.B. zu
     - studienrelevanten Problemen, Konflikten und Krisen (bspw. Prüfungsängste, Blockaden, Konzentrationsstörungen,...)
     - Unsicherheiten und Ängste, auch im Hinblick auf die Zukunftsgestaltung
     - schwierigen sozialen Situationen (bspw. Vereinbarkeit von Studium und Beruf/Familie) oder
     - psychische Probleme oder Krisen, die die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit der Studierenden beeinträchtigen.
     - Abhaltung von Workshops zu studierendenbezogenen Themen
- Vernetzung mit internen und externen Stakeholdern
- Dokumentation, Monitoring und Evaluierung des Student Counselling Programms
- Mitarbeit bei studierendenbezogenen Projekten zur Steigerung der Prüfungsaktivität
- Erstellung, Betreuung und Aktualisierung von Beratungs- und Informationsmaterialien

Ihr Profil

Fachlich
- Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (z.B. Psychologie)
- Weiterführende Ausbildungen, idealerweise im Bereich Klinische und Gesundheitspsychologie und/oder Notfallpsychologie, Coaching, Trainer-Ausbildung
- Einschlägige Arbeitserfahrung im Beratungskontext mit der Zielgruppe Studierende
- Erfahrung im Konzipieren und Abhalten von Trainings zu Themen wie Stress-und Zeitmanagement, Entspannungstraining
- Kenntnis der universitären Rahmenbedingungen und Strukturen von Vorteil
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
- Ausgezeichnete Kommunikationskenntnisse
- Gute EDV-Anwender/innenkenntnisse, insb. MS Office

Persönlich
- Hohe Serviceorientierung in Bezug auf die zu beratenden Studierenden
- Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz im Umgang mit Personen unterschiedlicher Kulturkreise sowie Personen in Stress- und Konfliktsituationen
- Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, Geduld und schnelle Auffassungsgabe für das Verstehen von Anfragen und Zusammenhängen
- Organisationstalent, Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft
- Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
- Hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung, aber auch an Lernbereitschaft

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 481,82 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 383).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Kommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 20.01.2020 vorläufig auf ein Jahr befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Eventmanager/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Erarbeitung, laufende Umsetzung und Weiterentwicklung von WU Events und Messen: Ablauf-, Projekt- und Regieplanung, Stellpläne zeichnen
- Einladungsmanagement
- Event Personalplanung und -koordination
- Betreuung Online Event-Website
- Eventkoordination, On-site Support
- Budgetplanung und Reporting
- Schnittstelle zu internen Abteilungen und (externen) Partner/inne/n

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder kaufmännische Ausbildung mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung
- Erfahrung im Bereich Eventmanagement
- Kenntnisse im Projektmanagement sind von Vorteil
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
- Sicherer Umgang mit MS Office
- Strukturierte Arbeitsweise, konzeptionelle Fähigkeiten
- Gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
- Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Initiative, hands-on-Mentalität und Eigenverantwortung
- Zielorientierte und selbständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 393).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Kommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 01.11.2019 befristet bis 23.01.2021 im Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden/Woche und darüber hinaus mit der Möglichkeit auf unbefristete Verlängerung für 10 Stunden/Woche eine Stelle als

Projektmanager/in Publikationen
Teilzeit

Ihr Aufgabenbereich

Als Projektmanager/in Publikationen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben

- Konzeption, Weiterentwicklung und Umsetzung von Print- und Online-Publikationen
- Umsetzung der Corporate-Design-Vorgaben
- Konzeption und Produktion von Drucksorten in Zusammenarbeit mit Grafiker/inne/n und Druckereien
- Ansprechpartner/in und Koordinator/in von Print- und Online-Publikationsprojekten zur Vermarktung der Bachelor- und Masterprogramme
- Koordination der Text-, Foto-, Grafik- und Video-Produktion zur Verwendung in Print- und Online-Publikationen
- Verfassen von Texten für Print- und Online-Publikationen
- Qualitätssicherung und Reporting der Aktivitäten
- Zusammenarbeit mit internen Abteilungen und externen Dienstleister/inne/n

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing/Kommunikation
- Erfahrung in der Produktion von Print- und Online-Publikationen
- Ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit sowie Projektmanagement-Fähigkeiten
- Ausgezeichnetes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
- Online-Affinität, CMS-Kenntnisse (TYPO3) wünschenswert
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse, Erfahrung im Umgang mit Bildbearbeitungsprogrammen von Vorteil
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke
- Strukturierte, eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Initiative, Lösungsorientierung und Hands-on-Mentalität
- Hohe Teamfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.204,55 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 394).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

4) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Personalentwicklung und Personalplanung besetzen wir voraussichtlich ab 02.12.2019 ersatzmäßig befristet eine Stelle als

Personalist/in mit Schwerpunkt Personalplanung
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Sie sind in allen Aspekten der WU-Personalplanung für die Entscheidungsvorbereitung, die Beratung und den Support des Abteilungsleiters sowie des Vizerektors für Personal zuständig. Dies inkludiert insbesondere:
- Mitwirkung bei der Entwicklung von WU-Personalstrategien sowie deren praktischer Umsetzung
- Entscheidungsvorbereitung bei allen Nachbesetzungsanträgen und sämtlichen sonstigen Personalplanungsfragen
- Betreuung und Beratung von WU-Professor/inn/en und Führungskräften in Fragen der Stellennachbesetzung und der Personalplanung
- Mitgestaltung bei der jährlichen Erstellung des WU-Personalbudgets
- Enge Zusammenarbeit mit allen für das Arbeitsfeld relevanten Dienstleistungseinrichtungen
- Stellvertretung des Abteilungsleiters in allen Personalplanungs-Agenden

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit HR- oder vergleichbarem Hintergrund
- Selbstorganisierte und genaue Arbeitsweise, kombiniert mit Initiative, Einsatzbereitschaft und hohem Verantwortungsbewusstsein
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
- Hohe soziale Kompetenz sowie sicheres, verbindliches Auftreten
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- Berufspraxis oder einschlägige Praktika im Bereich der Personalarbeit von Vorteil
- Arbeitsrechtskenntnisse oder Kenntnisse im Universitätsmanagement von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.10.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 395).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 25.09.2019
5) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Department für Finance, Accounting and Statistics besetzen wir voraussichtlich ab 01.10.2019 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Programm-/Forschungskoordination
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich
In dieser abwechslungsreichen Position erfüllen Sie Aufgaben in den folgenden Bereichen:

1. Unterstützung der Programmleitung der Vienna Graduate School of Finance (VGSF - www.vgsf.ac.at) in der Administration und Weiterentwicklung des vom FWF geförderten Doktoratskollegs:
- Koordination des Projekts/ Programms
- Interne Kommunikation, Abstimmung mit Projektpartner/inne/n und dem FWF
- Management des jährlichen Bewerbungsprozesses für das PhD Programm
- Weiterentwicklung des Social Media Auftritts, Marketing, PR, Events

2. Wissensmanagement und Außendarstellung der Forschungsaktivitäten der Finance-Gruppe.
- Erstellung von Konzepten und Durchführung von Projekten im Bereich Social Media, Homepage, Marketing, allgemeiner Außenauftritt
- Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen im Bereich Forschung für Department- und Institutsleitungen
- Konferenzmanagement
- Durchführung von Analysen und Benchmarking

Ihr Profil
Für diese Position bringen Sie mit:
- Abgeschlossenes Studium
- Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Ausbildung/Weiterbildung in bzw. Interesse an PR/Social Media/Marketing
- Ausgeprägte Kommunikations-, Konfliktlösungs- und Teamfähigkeit
- Erfahrung im Universitätsbetrieb von Vorteil
- Strukturierte, ergebnisorientierte Arbeitsweise und hohes Maß an Eigeninitiative
- Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung

Sie passen besonders gut in unser Team, wenn Sie Freude am freundlichen, serviceorientierten Umgang mit internationalen Wissenschaftler/inne/n und Studierenden haben und engagiert, strukturiert und genau arbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie gerne eigene Ideen einbringen und diese gemeinsam mit den Kolleg/inn/en umsetzen.

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.806,83 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 25.09.2019 unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 369).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!