Vorlesen

Strategische Ausrichtung in der Lehre

Bildung und Lehre beinhalten alle Aktivitäten der WU im Rahmen des Erwerbs von Wissen sowie der individuellen Kompetenzentwicklung durch Studierende im Sinne des lebenslangen Lernens. Die WU ist sich bewusst, dass sie ihre größte Wirkung durch ihre Lehre und in Folge über ihre Absolvent/inn/en, die vielfach Führungskräfte der Zukunft sind und in jedem Fall die zukünftige Gesellschaft mitgestalten, erzielt.

Neben dem Erwerb von Wissen stehen vor allem die Reflexions- und Analysefähgikeiten der Absolvent/inn/en im Mittelpunkt, die in einer komplexen Wirtschaft und Gesellschaft unabdingbar sind. Studierendenzentriert, forschungsgeleitet und technologiegestützt soll eine nachhaltige Kompetenzentwicklung unterstützt werden. Diese versetzt einerseits die Absolvent/inn/en in die Lage, in den verschiedenen akademischen und professionellen Arbeitsfeldern rasch Fuß zu fassen. Andererseits ist es der WU als Responsible University ein Anliegen, gleichzeitig auch die zukünftige Entwicklung dieser Arbeitsfelder selbst – unter den Gesichtspunkten ökonomischer, sozialer und ökologischer Verantwortung – konstruktiv voranzutreiben.

Die angebotenen Studien vermitteln wirtschafts- und sozialwissenschaftliches sowie wirtschaftsrechtliches Wissen auf akademischem Niveau.

Eine wichtige Rolle spielt dabei auch die Wissensvermittlung in Fächern wie

  • Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation

  • Wirtschaftsgeographie

  • Wirtschaftsgeschichte

  • Soziologie

  • Statistik/Mathematik

Die WU unterscheidet sich von anderen tertiären Bildungsinstitutionen durch den Forschungsbezug in allen Programmen sowie die Möglichkeit innovativer Bildungsangebote durch die Nutzung der disziplinären Vielfalt der WU.

Neben der disziplinären Vielfalt spielt vor allem Internationalität in der Lernumgebung der WU eine zentrale Rolle. Das zeigt sich in der Einbindung internationaler Gastvortragender und -professorinnen/-professoren sowie in der Abhaltung fremdsprachiger oder interkultureller Lehrveranstaltungen sowie internationaler Programme auf dem Campus.

Die nächsten Jahre stehen im Zeichen der Weiterentwicklung der Lehre. Dazu zählen Maßnahmen zur Verbesserung der Betreuungssituation der Studierenden und die Entwicklung neuer Lehr-/Lerndesigns. Außerdem soll die Teilhabe sozial benachteiligter Gruppen gefördert werden.

Erfahren Sie mehr!
Qualitätsmanagement