Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 22. Mai 2019, 34. Stück

178) Bevollmächtigungen gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002

Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Urbane Exp. Für eine sozial-öko. Transf. - SAUniv. Prof. Dr. Ingolfur Blühdorn
Urbane Exp. Für eine sozial-öko. Transf. - PAUniv. Prof. Dr. Ingolfur Blühdorn

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

179) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
SPACEDr. Carina Altreiter
SROI_BotschaftenDr. Christian Schober
Anb.finanz. Campiglio 19 SMOOTH (Kura)Dr. Emanuele Campiglio

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

180) Bestellungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende

Bestellung von einer Programmdirektorin und stellvertretenden Programmdirektoren gemäß III. Hauptstück § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat mit Zustimmung des Senats folgende Bestellungen durchgeführt:

  • Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann zum Programmdirektor für das Masterstudium Information Systems (1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023);

  •  

  • Ao.Univ.Prof. Dr. Jürgen Mühlbacher zum Programmdirektor für das Masterstudium Management (1. Oktober 2019 bis 30. September 2023);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Rainer Jankowitsch zum Programmdirektor für das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (1. Oktober 2019 bis 30. September 2023);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Zoltán Novotny-Farkas zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (1. Oktober 2019 bis 30. September 2023);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Stefan Pichler zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Quantitative Finance (1. Oktober 2019 bis 30. September 2023);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Eva Eberhartinger zur stellvertretenden Programmdirektorin für das Masterstudium Steuern und Rechnungslegung (1. Oktober 2019 bis 30. September 2023);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Sigrid Stagl zur Programmdirektorin für das Masterstudium Socio-Ecological Economics and Policy (1. Juli 2019 bis 30. Dezember 2019);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Clive Spash zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Socio-Ecological Economics and Policy (1. Juli 2019 bis 30. Dezember 2019);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Gerald Reiner zum Programmdirektor für das Masterstudium Supply Chain Management (1. August 2019 bis 31. Juli 2021);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Supply Chain Management (1. August 2019 bis 31. Juli 2021);

  •  

  • Univ.Prof. Dr. Ingolfur Blühdorn zum Programmdirektor für das Masterstudium Sozioökonomie (1. Februar 2020 bis 31. Jänner 2024);

  •  

  • Ao.Univ.Prof. Dr. Karl-Michael Brunner zum stellvertretenden Programmdirektor für das Masterstudium Sozioökonomie (1. September 2019 bis 31. August 2021).

  •  

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende
ao.Univ.Prof.Dr. Edith Littich

181) Bestellung von Lehrgangsleiterinnen und Lehrgangsleitern sowie Studienzweigsleiterinnen und Studienzweigsleitern durch die Dekanin der WU Executive Academy

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiterin und Lehrgangsleiter bestellt (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2019):

  • Herr Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Akademische Dipl. Betriebswirtin/Akademischer Dipl. Betriebswirt für einen Zeitraum von vier Jahren

  •  

  • Herr Ass.Prof. Dr. Dieter Scharitzer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Marketing & Sales für einen Zeitraum von vier Jahren

  •  

  • Herr Univ.Prof.i.R. Dr. Helmut Kasper und Herr o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) bis 28. Februar 2021

  •  

  • Herr Univ.Prof. Dr. Rainer Jankowitsch und Herr Univ.Prof. Dr. Kurt Hornik als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Finanzmarktaufsicht bis 27. Februar 2022

  •  

  • Frau Ass.Prof. Dr. Renate Buber und Herr Univ.Prof. Dr. Michael Meyer als Lehrgangsleiterin und Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Sozialwirtschaft, Management und Organisation Sozialer Dienste (ISMOS) für einen Zeitraum von vier Jahren

  •  

  • Herr Univ.Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M., als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Master of Legal Studies (European Business Law) für einen Zeitraum von vier Jahren

  •  

  • Herr Univ.Prof. Alexander Mürmann, Ph.D., als Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs Risiko- & Versicherungsmanagement für einen Zeitraum von vier Jahren

  •  

Die Dekanin der WU Executive Academy hat gemäß § 20h Abs 2 Z 10 in Verbindung mit § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Studienzweigsleiterinnen und Studienzweigsleiter für einen Zeitraum von vier Jahren bestellt (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2019):

  • Herr Univ.Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M., als Studienzweigsleiter des Studienzweigs Business Law des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium

  •  

  • Herr Univ.Prof. Dr. Axel Polleres als Studienzweigsleiter des Studienzweigs Digital Transformation & Data Science des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium

  •  

  • Herr Univ.Prof. Dr. Jonas Puck als Studienzweigsleiter des Studienzweigs Energy Management des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium

  •  

  • Frau ao.Univ.Prof. Dr. Martina Huemann als Studienzweigsleiterin des Studienzweigs Project Management des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium

  •  

  • Frau Ass.Prof. Dr. Renate Buber und Herr Univ.Prof. Dr. Michael Meyer als Studienzweigsleiterin und Studienzweigsleiter des Studienzweigs Social Management des Universitätslehrgangs Professional MBA-Studium

  •  

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger
Dekanin der WU Executive Academy

182) Bestellung einer Lehrgangsleiterin durch die Vizerektorin für Lehre und Studierende

Die Vizerektorin für Lehre und Studierende hat gemäß § 24 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien mit Zustimmung des Senats folgende Lehrgangsleiterin für einen Zeitraum von vier Jahren bestellt (Beginn der Bestellung mit 1. Oktober 2019):

  • Frau ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger als Lehrgangsleiterin des Universitätslehrgangs Professional Master-Studium

  •  

ao.Univ.Prof. Dr. Edith Littich
Vizerektorin für Lehre und Studierende

183) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Frau Dr. Karoline SPIES

Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Karoline Spies mit dem Titel „Der umsatzsteuerliche Neutralitätsgrundsatz im Lichte jüngster Entwicklungen” findet am

Mittwoch, 26. Juni 2019, um 9.00 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D 3, Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht, Seminarraum D3.2.243, 2. Stock
,
statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Michael Lang

184) Einladung zum öffentlichen Habilitationsvortrag und -kolloquium von Frau Dr. Daniela HOHENWARTER-MAYR

Der Habilitationsvortrag von Frau Dr. Daniela Hohenwarter-Mayr mit dem Titel „Zinsschranke ante portas: Rechtsnachfolge von Zins- und EBITDA-Vortrag iSd EU-Anti Tax Avoidance Directive – Steuersystematische Überlegungen zur Behandlung von Zins- und EBITDA-Vortrag bei Unternehmensumgründungen“ findet am

Mittwoch, 19. Juni 2019, um 8.30 Uhr,
in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1020 Wien, Welthandelsplatz 1,
im Gebäude D 3, Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht, Seminarraum D3.2.243, 2. Stock,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag am selben Ort abgehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Univ.Prof. Dr. Michael Lang

185) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 22,000 students and roughly 2,100 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Institutional and Heterodox Economics is currently inviting applications for an

Assistant Professor, non-tenure track
Fulltime, 40 hours/week


Your responsibilities
The successful candidate is expected to contribute to an environment of excellence and collaboration to augment the research, teaching, and service activities of the Institute for Institutional and Heterodox Economics and the Department of Economics. He/she conducts research on institutional and/or heterodox economics, understood as a social science dealing with economic policies and processes and their interrelations with and influence on social institutions. He/she is qualified in a heterodox tradition, and familiar with a range of theoretical and epistemological approaches to economic thought.

The successful candidate provides teaching skills that correspond to the institute's teaching duties at the Bachelor's (Economic Policy; Political Economy and the History of Economic Thought; Institutional Economics; Media Economics) and Master's (Economic Policy; Heterodox Economics) level.

Your profile
We wish to attract candidates interested in economic pluralism, who employ qualitative and quantitative empirical methods, and who meet the following requirements:
- Has a solid academic qualification (PhD or equivalent) in Economics (or a related field), completed when starting the position
- Has a promising publication record (or progress towards publications) related to the field of heterodox economics in international scientific journals
- Shows a commitment to excellence in teaching
- Experience in the acquisition of and participation in thirdparty funded projects is preferred
- Has the ability to enlarge and deepen the network of contacts with the international academic community
- Willing and able to participate in organizational and administrative duties of the institute, including supervision of students' theses
- Has excellent communication, social, and teamwork skills

Non-German speaking candidates are expected to acquire knowledge of working German. Beyond the aforementioned formal requirements, we are looking for an enthusiastic, curious person who is committed to research and willing to take on responsibility.

The gross monthly salary is € 3,803.90 (paid 14 times per year).

This employee position will be limited to a period of five years, starting on September 16, 2019 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application until June 12, 2019 at the following web address: www.wu.ac.at/jobs (ID 220).

We are looking forward to hearing from you!

2) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams am Institut für Europarecht und Internationales Recht besetzen wir voraussichtlich ab 01.08.2019 befristet für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle als

Universitätsassistent/in prae doc
Teilzeit, 30 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Mitarbeit in Forschung und Lehre, ggf. eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen
- Möglichkeit zur Arbeit an einer Dissertation

Ihr Profil
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Rechtswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation
- vertiefte Kenntnisse des Europarechts, des internationalen Rechts und des öffentlichen Rechts
- vertiefte Kenntnisse bzw Interesse an internationalem Wirtschaftsrecht
- Interesse an Rechtstheorie und Methodenlehre
- Fähigkeit zu eigenständigem wissenschaftlichen Arbeiten
- sehr gute Englischkenntnisse
- Universitäts- und Lehrerfahrung von Vorteil
- einschlägige außeruniversitäre berufliche Erfahrung insbesondere im Bereich der Europäischen Integration sowie wissenschaftliche Publikationen werden positiv angerechnet

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.148,38 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.06.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl 226).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3) Would you like to make a major step forward in your academic career? WU offers ideal conditions to help you achieve that goal.

WU (Vienna University of Economics and Business) is the largest business university in the European Union and is centrally located at the heart of Europe, with over 22,000 students and roughly 2,100 employees working in teaching, research, and administration. WU’s modern campus, right next door to Vienna’s expansive Prater Park, offers impressive, award-winning architecture and an excellent working environment. The Institute for Austrian and International Tax Law is currently inviting applications for an

Assistant Professor, tenure track
Fulltime, 40 hours/week


Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this position. If required, part-time employment is possible.

For this position, a qualification agreement can be considered after a period of two years, pursuant to § 27 of the Collective Bargaining Agreement (Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten).

Your responsibilities
The successful applicant is expected to cultivate an environment of excellence and collaboration to contribute to the research, teaching, and service activities of the Institute for Austrian and International Tax Law; to conduct research in the area of international tax law and to cooperate closely with other researchers of the Institute; to teach courses in international tax law at bachelor and master levels (both in business law and in taxation and accounting), and PhD level (in particular in the Doctoral Program in International Business Taxation - DIBT) as well as in executive education programs; to play an active role in the management and coordination of the Institute's research projects; to give guidance to less senior researchers at the Institute.

Your profile
The successful applicant's research should focus on European and/or international tax law
Applicants should have:
- A solid academic qualification (at least a PhD or equivalent) in international tax law.
- The successful applicant should be on his or her way to establish an international reputation as a researcher in European and/or international tax law and be well connected in the international academic community of European and/or international tax law experts.
- He/she should already have a promising publication record, especially with regard to publications in leading academic journals, and/or monograph or other publications in the field.
- A commitment to excellence in teaching, teaching experience in English is required; teaching experience in German is not necessary
- experience in the acquisition of third-party funded projects is of advantage
- ability to enlarge and deepen the network of contacts to the international academic community

Applicants must either have completed their PhD or doctoral program outside of Austria or must have completed at least one year of documented academic work experience as a post-doctoral researcher outside of Austria. Non-German speaking applicants are expected to acquire knowledge of workable German.

The minimum gross monthly salary is € 3,803.90, subject to adjustment if candidates can document relevant prior professional experience.

This employee position will be limited to a period of six years, starting on September 01, 2019 (commencement date subject to change).

If you are interested in a job with diverse responsibilities in a pleasant, stimulating work environment, please submit your application until June 19, 2019 at the following web address: www.wu.ac.at/jobs (ID 185).

We are looking forward to hearing from you!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 05.06.2019
4) Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling besetzen wir voraussichtlich ab 17.06.2019 ersatzmäßig befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Teilzeit, 8 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Unterstützung bei Lehraufgaben im Bachelor- und Masterprogramm (z.B.: Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrunterlagen, Weiterentwicklung der Beispielpools, Mitarbeit in der Prüfungsvorbereitung und -durchführung)
- Unterstützung bei Forschungsarbeiten (z.B. Literaturrecherchen, Datenbankarbeiten, Layout bei Buchprojekten uä)
- Mitwirkung an allgemeinen Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Bachelorstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Studierende/r eines facheinschlägigen Masterstudiums
- Hervorragende Kenntnisse in Unternehmensrechnung & Controlling
- Sehr gute Englischkenntnisse

Das monatliche Entgelt beträgt 412,32 Euro brutto.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 05.06.2019 (Kennzahl: 186/3926).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

186) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir voraussichtlich ab 17.06.2019 ersatzmäßig befristet bis 31.12.2019 eine Stelle als

Alumni Referent/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Betreuung der Master-Clubs, internationale Hubs und Freizeit-Chapters der WU Alumni
- erste Anlaufstelle für Fragen, Anregungen und Wünsche sowie Koordination und Abstimmung der Kommunikations- und Eventplanung
- Strategische Konzeption und Weiterentwicklung der WU-weiten Alumni Betreuung in Abstimmung mit der Leitung
- Erarbeitung von Richtlinien zur Gründung neuer Clubs, Hubs und Chapters
- Bereitstellung von Inhalten für die verschiedenen Kommunikationskanäle von WU Alumni
- Vorstellung von WU Alumni bei Studierenden Events
- Entwicklung von Touchpoints zu Studierenden an der WU
- Akquise von Sponsoring Partner/inne/n für Events
- Mitarbeit bei Fundraising Maßnahmen
- Unterstützung bei der Verwaltung und Pflege der Daten aus den Clubs, Hubs und Chapters in enger Zusammenarbeit mit dem Datenmanagement
- Bereitstellung der Zahlen für Akkreditierungen

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium oder Matura und Berufserfahrung an einer Universität
- Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Textsicherheit und Auftreten
- Sehr gute MS Office-Kenntnisse
- Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugung- und Begeisterungsstärke
- Konzeptionelles Denken und strukturierte Arbeitsweise
- Erfahrung im Fundraising von Vorteil
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Initiative und Eigenverantwortung

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.204,55 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.06.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 228).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Corporate Relations & Alumni Services besetzen wir voraussichtlich ab 17.06.2019 befristet bis 30.09.2023 eine Stelle als

Alumni Referent/in Kommunikation
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Entwicklung einer wirksamen und zielgruppenorientierten Kommunikationsstrategie für interne und externe Kanäle des WU Alumni Office
- Weiterentwicklung der Strategie zur Gewinnung von neuen Förderern und Förderinnen
- inhaltliche und administrative Betreuung und Ausbau der digitalen Kommunikationskanäle (Website, Social Media, e-Newsletter, evtl. englischsprachiger Blog)
- selbständige Erstellung von Social Media Content und Grafik
- Redaktion und Texten des WU Alumni Magazins (Das Magazin erscheint 2 x jährlich)
- Besuch und Nachberichterstattung von besonderen WU Alumni Veranstaltungen
- Erstellen sämtlicher Texte für Broschüren, Magazine, Statements, etc.
- Kommunikation und Betreuung der regionalen sowie internationalen Hub-Vertreter/innen der WU Alumni
- Mitarbeit an Kampagnen (Erstellung von Konzepten zur Gewinnung neuer Förderer und Förderinnen für WU Alumni , Verfassen von Texten, Organisation von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Referentin für Events)

Ihr Profil
- abgeschlossenes Studium mit passendem Schwerpunkt (Medien- und/oder Kommunikationswissenschaft, Publizistik, oder ähnliches) oder Ausbildung auf Maturaniveau und entsprechende einschlägige mehrjährige Berufserfahrung
- Erfahrung im Bereich digitale Medien und Erfahrung im Aufbau von Social-Media-Kanälen und Online Communities
- sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Auftreten
- exzellenter Schreibstil auf Deutsch und Englisch
- fundierte journalistische Fähigkeiten in den verschiedensten Formaten sowie ein sicheres Gespür für gesellschaftliche und politische Themen, die eine internationale Zielgruppe ansprechen
- ausgezeichnete Allgemeinbildung, ein ausgeprägtes Interesse für die Themen der WU Wien
- versierte Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und Adobe-Anwendungen (z.B. Photoshop, Illustrator) sowie in Typo3

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 12.06.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 229).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 29.05.2019
3) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Kommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 01.06.2019 befristet bis 31.03.2022 eine Stelle als

International Marketing Manager/in
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Als International Marketing Manager/in übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:
- Internationale Vermarktung der WU Master & Bachelorprogramm
- Planung, Koordination und Umsetzung eines internationalen Marketingkonzeptes
- Planung, Koordination und Umsetzung aller Marketing-Maßnahmen auf Basis von zielgruppenspezifischen Insights
- Identifikation von wettbewerbsdifferenzierenden Maßnahmen
- Erstellung von Marktanalysen & Beobachtung des Marktumfelds, Trend-Monitoring & Benchmarking
- Kontinuierliches Marketing-Reporting und Evaluierung aller gesetzten Marketing-Maßnahmen
- Schnittstellenmanagement mit allen relevanten internen Abteilungen und externen Dienstleister/inne/n

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrung
- Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
- sehr gute MS Office-Kenntnisse
- sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
- Selbstständige, proaktive und lösungsorientierte Persönlichkeit mit Eigenverantwortung
- Initiative, Überzeugungs- und Begeisterungsstärke, hands-on Mentalität
- Hohe Team und Kommunikationsfähigkeit
- Von Vorteil: Kenntnisse im internationalen Bildungsmarkt

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 29.05.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 194/3924).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 29.05.2019
4) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Kommunikation besetzen wir voraussichtlich ab 01.06.2019 befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle als

Internal Communications & Employer Branding Manager/in
Teilzeit, 20 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

Als Internal Communications & Employer Branding Manager/in übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:
- Entwicklung, Planung und Umsetzung eines internen Kommunikationskonzeptes
- Planung, Koordination und Umsetzung der konkreten Maßnahmen
- Aufbau von strukturierten internen Kommunikationslogiken
- Entwicklung und Betreuung eines internen Redaktionsplans: Themen-Recherche, Identifikation und Umsetzung
- Channel Management: Betreuung, Qualitätssicherung, Weiterentwicklung aktueller und Aufbau neuer interner Kommunikationskanäle
- Konzeption und Umsetzung einer Employer Branding Strategie in enger Zusammenarbeit mit der Personalabteilung
- Planung und Umsetzung von Employer Branding Maßnahmen
- Aufbau geeigneter Employer Branding Kommunikationskanäle, z. B. Karriere-Website
- Evaluierung und Weiterentwicklung aller gesetzten Maßnahmen
- Schnittstellenmanagement mit allen relevanten internen Abteilungen und externen Dienstleister/inne/n

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrung
- Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion
- sehr gute MS Office Kenntnisse
- sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Überzeugungs- und Begeisterungsstärke
- strukturierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Eigenverantwortung
- ausgezeichnetes sprachliches Ausdrucksvermögen und Textsicherheit
- Gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit sowie Projektmanagement-Fähigkeiten
- Initiative, handson-Mentalität und Lösungsorientierung
- Hohe Teamfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.204,55 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 29.05.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 195/3925).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 29.05.2019
5) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Forschungsservice besetzen wir voraussichtlich ab 01.07.2019 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle als

Fachreferent/in Forschungsservice
Teilzeit, 20 Stunden/Woche


Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Ihr Aufgabenbereich
- Qualitätssicherung der Publikations- und Forschungsdatenbank der WU (FIDES)
- Laufende Betreuung der FIDESNutzer/innen
- Gelegentliche Abhaltung FIDESEinschulungen
- Entwicklung von Schulungs und Informationsangeboten zur Forschungsdokumentation
- Erstellung von Analysen und Auswertungen
- Aufbereitung von Daten zu Publikationen und Publikationsmedien
- Unterstützung bei der laufenden Verbesserung von FIDES

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Studium (mind. BA), vorzugsweise der Sozial und/oder Wirtschaftswissenschaften
- Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
- Kenntnisse der wissenschaftlichen Publikationslandschaft (v.a. im sozial und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich) von Vorteil
- Kenntnisse im Umgang mit wissenschaftlichen Datenbanken (z.B. Web of Science, Scopus)
- Erfahrungen mit Datenbanken
- Sehr gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen, insbesondere MS Excel
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Selbständigkeit und Genauigkeit
- Serviceorientierung und sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.204,55 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 29.05.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 193/3920).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 30.05.2019
6) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams in der Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre besetzen wir voraussichtlich ab 15.06.2019 befristet bis 31.12.2021 eine Stelle als

Referent/in Stabstelle Strategische Projekte in der Lehre
Vollzeit, 40 Stunden/Woche

Ihr Aufgabenbereich

- Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Unterstützungsmaßnahmen für lehrende der WU (z.B. digitale Teaching & Learning Academy, Austausch- und Workshopformate für Lehrende)
- Redaktionelle Betreuung von videobasierten Online-Lernmodulen für Jugendliche aus den Bereichen Financial, Legal und Economic Literacy
- Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Incentivierung der Lehre (z.B. Lehrpreise)

Ihr Profil
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (von Vorteil: Lehramtsausbildung oder Wirtschaftswissenschaften)
- Erfahrungen in den Bereichen der Hochschullehre bzw. der Lehr- und Lernentwicklung
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erfahrung in der Entwicklung von Lehrprogrammen, LV-Designs und Lehr-/Lern-Inhalten unter Berücksichtigung von aktuellen Konzepten zu kompetenzorientierter und lerner/innen-zentrierter Lehre
- Kenntnisse im Bereich Projektmanagement von Vorteil
- Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
- Hohes Maß an Teamfähigkeit und Freude am kollaborativen Arbeiten
- Organisations- und Koordinationsgeschick von Vorteil
- Große Einsatzbereitschaft, Engagement sowie Belastbarkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 2.409,10 Euro brutto, die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.05.2019 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl: 197/3929).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 09.06.2019
7) Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Vizerektorat für Finanzen besetzen wir ehestmöglich befristet für die Dauer von einem Jahr eine Stelle als

Projektmitarbeiter/in Controlling
Teilzeit, 15-20 Stunden/Woche (flexible Arbeitszeit möglich)

Ihr Aufgabenbereich

Sie unterstützen/begleiten die Leiterin des Projekts Kosten- und Leistungsrechnung bei
- Implementierung einer Kostenträgerrechnung an der WU
- theoretischer Recherche
- Dokumentation
- Bearbeitung in SAP
- der Durchführung von Interviews mit Abteilungsleiter/innen

Ihr Profil
- Wünschenswert: Laufendes Masterstudium mit Controllingschwerpunkt oder vergleichbarer Hintergrund
- Sehr gute Deutschkenntnisse
- Gute IT-Anwender/innenkenntnisse
- Einschlägige Praktika oder erste Berufspraxis im Bereich Controlling

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 1.129,- Euro brutto (bei 20 Stunden/Woche), die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.06.2019 (Kennzahl: 192/3917).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!