Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 30. Jänner 2019, 18. Stück

93) Neue Studienpläne und Änderungen von Studienplänen

Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat in seiner 110. Sitzung am 23. Jänner 2019 auf Grund des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten und ihre Studien (Universitätsgesetz 2002), BGBl I Nr. 120/2002 idgF, folgende Beschlüsse der Kommission für Studienangelegenheiten vom 8. Jänner 2019 genehmigt:

a)  Änderung des Studienplans für das Masterstudium Export- und Internationalisierungsmanagement
b)  Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium Business and Economics
c)  Neuer Studienplan für das Bachelorstudium Business and Economics – Double Degree
d)  Änderung des Studienplans für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht
e)  Neuer Studienplan für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
f)   Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Tourismus- & Eventmanagement
g)  Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Marketing & Sales
h)  Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Logistik & Supply Chain Management
i)   Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Health Care Management
j)   Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Sozialwirtschaft, Management und Organisation Sozialer Dienste – ISMOS
k)  Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Professional Master-Studium
l)   Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Executive MBA-Studium
m) Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium
n)  Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang Master of Legal Studies
o)  Neuer Studienplan für den Universitätslehrgang WU-Carlson Executive MBA-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien in Kooperation mit der Carlson School of Management
p)  Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Wirtschaftskriminalität und Recht
q)  Änderung des Studienplans für den Universitätslehrgang Master of Legal Studies (European Business Law)

Der Vorsitzende des Senats:
Univ.Prof. Dr. Christopher Lettl

94) Festlegungsverordnungen der Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für die Bachelorstudien

Das Rektorat der Wirtschaftsuniversität Wien hat gemäß § 71b Abs. 4 Universitätsgesetz 2002 mit Beschluss vom 11.12.2018 die folgenden Verordnungen zur Festlegung von Aufnahmeverfahren vor der Zulassung zu den Bachelorstudien Business and Economics, Wirtschaftsrecht sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften beschlossen:

a)    Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Business and Economics/Specification of the Selection Procedure for Admission to the Bachelor’s Program in Business and Economics
b)    Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht/Specification of the selection procedure before admission to the Bachelor’s Program in Business Law
c)    Festlegung des Aufnahmeverfahrens vor der Zulassung für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften/Specification of the selection procedure before admission to the Bachelor’s Program in Business, Economics and Social Sciences

95) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Unternehmensrecht und Rechtsvergleichung“ an Herrn Dr. Thomas BACHNER, LL.M., Ph.D. (Cambridge)

Herrn Dr. Thomas BACHNER, LL.M., Ph.D. (Cambridge), wurde mit Bescheid vom 18. Jänner 2019 die Lehrbefugnis als Privatdozent für die Fächer „Unternehmensrecht und Rechtsvergleichung“ gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Die Rektorin:
Univ.Prof. Dr.in Edeltraud Hanappi-Egger

96) Bevollmächtigung Leitung Studierendensupport und Leitung Studierendenrecruiting und Zulassung

In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 18. Stück, Nr. 116, vom 14.01.2009 erteilt die Rektorin folgende Vollmacht:

Gemäß §§ 1 Abs 2 und 4 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien werden ab 01.02.2019 Dr. Christoph Schwarzl als Leiter „Studierendensupport“ und Mag. Ute Steffl-Wais als Leiterin „Studierendenrecruiting und Zulassung“ bevollmächtigt.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

97) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Interdisziplinären Institut für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management ist voraussichtlich ab 01.05.2019 befristet bis 30.04.2025 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
Die Aufgaben umfassen insbesondere:
- die Unterstützung der Abteilung bei der Erfüllung von Forschungsaufgaben, bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen, bei der Betreuung der Studierenden und im Wissenschaftsmanagement
- die Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung der Studierenden einschließlich der Prüfungstätigkeit
- die Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben und an Evaluierungsmaßnahmen
- die Unterstützung des Vorgesetzten in dessen Aufgaben in Forschung, Lehre und Administration.
Es besteht die Möglichkeit der Promotion.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation
- Kenntnis der deutschen Sprache
- Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt auf 'Organisational Behavior' oder Personalmanagement.

von Vorteil sind:
- Erfahrung bei der Antragstellung von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten und deren Abwicklung an Universitäten
- Erfahrung in wissenschaftlichen Projekten, idealerweise im Rahmen internationaler Projektteams
- sehr gute Englischkenntnisse
- fundierte EDV-Kenntnisse, vorzugsweise auch in quantitativen und qualitativen Analyseverfahren
- Bereitschaft zur Ausrichtung der eigenen Forschungsarbeit an den Forschungsschwerpunkten des Instituts, v.a. HRM und Karriereforschung.

Kennzahl: 3844

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist ehestmöglich befristet bis 31.12.2020 eine Stelle eines eDevelopers/einer eDeveloperin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Konzeption und Umsetzung der Entwicklung von Online-Lernmodulen für die Plattform learnpublic
- didaktische Beratung und Unterstützung der bei der Entwicklung involvierten Personen
- Koordination der Projekte mit WUtv und anderen Projektpartnern

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftspädagogik
- Erfahrung bei der Konzeption und Entwicklung von Online-Lernangeboten

Kennzahl: 3845

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 01.09.2019 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle eines/einer Senior Lecturer prae doc (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.397,30 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Aufgabengebiet:

- Lehrtätigkeit im Masterstudium Wirtschaftspädagogik und im Bereich Soziale Kompetenz der Wirtschaftsuniversität Wien im Ausmaß von insgesamt acht Semesterwochenstunden

- Mitarbeit bei der Entwicklung von neuen Lehr-/Lerndesigns und Lehrprojekten des Instituts für Wirtschaftspädagogik

- Mitbetreuung von Masterarbeiten

- Unterstützung der Selbstverwaltung am Institut

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Universitätsstudium der Wirtschaftspädagogik

- umfangreiche Lehrerfahrung, vorzugsweise auch im universitären Bereich

- sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3846

Ende der Bewerbungsfrist: 27.02.2019

Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

4) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist ehestmöglich befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in Lehre und Forschung am Institut für Wirtschaftspädagogik
- Unterstützung der Selbstverwaltung am Institut
- eigenständige Lehre und Prüfungstätigkeit
- eigenständige Forschung und Publikationstätigkeit
- Mitarbeit bei Forschungsprojekten des Instituts
- Unterstützung bei der Organisation und Gestaltung von Tagungen und Konferenzen des Instituts

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Universitätsstudium der Wirtschaftspädagogik
- Erfahrung im Bereich der universitären Lehre und Forschung
- Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung

Kennzahl: 3847

Ende der Bewerbungsfrist: 27.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

5) Im Institut für Gender und Diversity in Organisationen ist voraussichtlich ab 01.03.2019 befristet bis 30.09.2020 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in (reduzierter) Teilzeit möglich.

Aufgabengebiet:
- Wissenschaftliches Arbeiten im Fachbereich des Instituts
- Übernahme von Lehrveranstaltungen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Mitarbeit an Projekten des Instituts in Forschung und Verwaltung
- Mitorganisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom-oder Master Studium in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
- Interessenschwerpunkt und profunde Kenntnisse im Forschungsbereich Diversität in Organisationen
- sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Erfahrung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten
- einschlägige Lehrerfahrung sowie betriebliche Erfahrung im Bereich Diversität in Organisationen von Vorteil

Kennzahl: 3848

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

6) Im Institut für Gender und Diversity in Organisationen ist voraussichtlich ab 01.03.2019 befristet bis 30.09.2020 eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- wissenschaftliches Arbeiten (theoretisch und empirisch) im Rahmen der Schwerpunkte des Instituts
- Übernahme von Lehrveranstaltungen
- Mitbetreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
- Verfassen von Forschungsanträgen und Betreuung von wissenschaftlichen/praxisorientierten Projekten
- Betreuung von Publikationsprojekten
- Mitarbeit im Institutsbetrieb

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Frauen und Geschlechterforschung bzw. Diversitätsforschung
- Interessenschwerpunkt: Equality, Diversity and Inclusion auf organisationaler Ebene
- Erfahrungen im Bereich der Diversitätsforschung in Organisationen und Diversity Management in Practice
- einschlägige Lehrerfahrung und Betreuungserfahrung von wissenschaftlichen Qualifizierungsarbeiten insbesondere zum Thema Diversität in Organisationen
- Grundlagen zu gender- und diversitysensibler Pädagogik
- Publikationserfahrung im Fachbereich
- Erfahrung im Einwerben und Durchführen von Projekten
- Erfahrungen als Mitglied in der internationalen Wissenschaftscommunity

Kennzahl: 3849

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

7) The Institute for Ecological Economics is currently inviting applications for a 24 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,676.76, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 2 years, starting on March 01, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this part-time position.

Responsibilities:
The tasks of the Teaching and Research Associate / Prae Doc include, in particular:
- Participation in the research tasks of the institute, especially ln the "Sustainable Work" group
- Independent research activities
- Bachelor- and Masters-level teaching responsibilities
- Supervision of students
- Participation in organisational and administrative tasks as well as evaluation measures

The position provides teaching and research ¡n the field of work in the context of social, economic and environmental sustainability.

It is possible to develop your own dissertation or PhD project.

Your Profile:
- Completed Master of Science degree (preferably Socio-Ecological Economics and Policy, Socioeconomics or Social Sciences)
- Theoretical and methodological knowledge in the field of Ecological Economics and multitheoretical research
- In-depth and up-to-date knowledge of current research developments in the field of Ecological Economics
- Research interest in Ecological Economics and sustainable work issues; interest in linking labour market and socio-ecological issues, e.g. environmental labour studies, working time reduction, unpaid work, the connection between work organization and environmental issues, social aspects of work
- Knowledge and experience with qualitative and quantitative methods (incl. Modelling) and corresponding software packages (for example Nvivo, MaxQDA, Excel, Stata, R, STELLA...) a strong advantage
- Strong interest in social, environmental, and distributional issues
- High level spoken and written English and German language skills (English-language publications and experience abroad an advantage); further languages an asset
- Interest in the scientific discourse (conferences, specialist journals)
- Teaching experience of any kind not a requirement but a strong advantage
- Skills and knowledge of digital learning and eLearning methods an advantage
- Experience in working in the higher education sector an advantage

Reference Number: 3850

Application materials can be submitted online until February 20, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

8) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation ist voraussichtlich ab 01.04.2019 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Verfassen einer Dissertation in den Bereichen Open & User Innovation (mit Fokus auf digitale Lernkonzepte)
- Support bei Planung und Durchführung von erstklassigen, praxisrelevanten Forschungsprojekten (im Rahmen der Dissertation)
- Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. AoM Annual Conference)
- Enge Kooperation mit heimischer und internationaler Wirtschaft (z.B. Festo, Magna, OMV, Austrian Microsystems, Siemens, etc.) in Forschung und Lehre
- Konzeption & Durchführung interaktiver Lehrformate (Problem-based Learning)

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium (prae doc) im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (oder verwandte Bereiche)
- Kenntnisse in Entrepreneurship und/oder Technologie- und/oder Innovationsmanagement (Fokus auf Open- und User Innovation wünschenswert)
- Erfahrung im Bereich Lerntechnologien wünschenswert (z.B. AI, Augmented und/oder Virtual Reality)
- Sehr gute Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erfahrung bei der Durchführung von Projekten (wünschenswert)

Kennzahl: 3852

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

9) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation ist voraussichtlich ab 01.04.2019 für die Dauer von vier Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non-tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 3.711,10 Euro brutto), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Aufgabengebiet:
- Möglichkeit einer Habilitation in den Bereichen Open & User Innovation (mit Fokus auf New Learning Technologies)
- Leitung, Koordination und Durchführung eines Drittmittelprojektes zum Thema digitale Lernkonzepte
- Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. AoM Annual Conference)
- Intensiver Forschungsdialog im Team und Mitbetreuung von Dissertationen
- Enge Kooperation mit heimischer und internationaler Wirtschaft (z.B. Festo, Magna, OMV, Austrian Microsystems, Siemens, etc.) in Forschung und Lehre
- Konzeption & Durchführung interaktiver Lehrformate (Problem-based Learning)

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Doktorats- oder PhD-Studium (post doc) im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (oder verwandte Bereiche)
- Kenntnisse in Entrepreneurship und/oder Technologie- und/oder Innovationsmanagement (Fokus auf Open- und User Innovation wünschenswert)
- Erfahrung im Bereich digitale Lernkonzepte wünschenswert (z.B. AI, Augmented und/oder Virtual Reality)
- Sehr gute Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erfahrung bei der Durchführung von Projekten

Kennzahl: 3853

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

10) Im Institut für Entrepreneurship & Innovation ist voraussichtlich ab 01.03.2019 für die Dauer von sechs Jahren eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Aufgabengebiet:
- Verfassen einer Dissertation
- Planung und Durchführung von Forschungsprojekten im Themenfeld Entrepreneurship, Technologiemanagement und/oder Innovation mit Fokus auf Open & User Innovation und deren Potenzial zur Veröffentlichung in internationalen Top-Journals
- Teilnahme an internationalen Forschungskonferenzen (z.B. Academy of Management Meeting oder Open and User Innovation Workshop)
- Enge Kooperation mit innovativen Großunternehmen (z.B. Airbus, Magna, Kapsch, IBM, Siemens, etc), Start-ups und Forschungseinrichtungen (CERN)
- Konzeption und Durchführung von interaktiven Lehrformaten (Problem-based Learning)
- Weiterentwicklung des Instituts in unternehmerischer Atmosphäre

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium (prae doc) im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (oder verwandte Bereiche)
- Kenntnisse in Entrepreneurship und/oder Technologie- und/oder Innovationsmanagement (Fokus auf Open- und User Innovation wünschenswert)
- Sehr gute Kenntnisse in empirischer Sozialforschung/statistischen Methoden
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Erfahrung bei der Durchführung von Projekten (wünschenswert)

Kennzahl: 3854

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

11) The Institute for Markets and Strategy is currently inviting applications for a 15 hours/week Teaching and Research Associate position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 1,047.98, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited to a period of 3 years, starting on March 1, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Teaching and Research Associate is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in a Teaching and Research Associate position can only be re-employed in an Assistant Professor, tenure track position.

Responsibilities:
The Institute for Markets and Strategy is part of the Department of Strategy and Innovation at the Wirtschaftsuniversität Wien. IMS has a focus on research and teaching on market and institutional design as well as game theory and behavioral, empirical, and experimental economics.

We are looking for a self-motivated, highly active and productive researcher, who will be expected to make a significant contribution to our research areas or a related field.

Your tasks will include contributions to teaching and administration at the chair, including co-supervision of Bachelor and Master theses. A signifcant part of time will be devoted to research training and own research projects towards he completion of a PhD thesis and degree.

Your Profile:
We wish to attract candidates with a solid academic qualification (Master degree or equivalent) in Economics (preferably), Business, or a related field and an advanced knowledge of quantitative research. The successful candidate must demonstrate the motivation and capacity to excel in both research and teaching. Applicants should have an interest in behavioral aspects of economic decision-making, in particular in the interaction of emotions and economic/managerial decision-making.

We are particularly interested in candidates with experience in experimental methods, and with background and qualifications in economic game-theoretical analysis and statistical and econometric analysis.

A very good written and oral command of the English language is required. Beyond any formal requirements, we are looking for enthusiastic, curious team players who are passionate about research and willing to take on responsibility.

Reference Number: 3855

Application materials can be submitted online until February 20, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

12) The Institute for Statistics and Mathematics is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (Universitätsassistent/in post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,711.10). This employee position will be limited to a period of 6 years, starting on September 1, 2019 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
- Contributing to research projects in the area of Applied Probability and Statistics with applications in Economics or Finance. We are particularly interested in researchers working on Risk Management and whose scientific work covers the mathematical analysis of applied probabilistic models and their computational and statistical realization
- Contributing to organisational and administrative tasks
- Providing teaching assistance, and holding courses and examinations (Teaching load of four hours/week each semester)

Your Profile:
- Diploma or MSc and a PhD in (applied) mathematics or equivalent
- scientific excellence, documented by publications in internationally recognized journals

German language skills are not a prerequisite. Good programming skills and international experience can be an advantage.

We offer a stimulating interdisciplinary research environment in an attractive city. For further information contact Prof. Birgit Rudloff (brudloff@wu.ac.at) or visit http://www.wu.ac.at/statmath/faculty-staff/faculty/birgit-rudloff/.

Reference Number: 3856

Application materials can be submitted online until February 20, 2019.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

98) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab 01.03.2019, befristet für die Dauer von drei Jahren, eine Stelle für einen Office Mitarbeiter WU Executive Academy/eine Office Mitarbeiterin WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.476,40 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), Beschäftigungsausmaß: 32 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inn/en aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der/Die Office Mitarbeiter/in arbeitet gemeinsam im Team und entlastet die Geschäftsbereiche der WU Executive Academy. Sie unterstützen bei der professionellen Büroorganisation und den administrativen Aufgaben der programmübergreifenden Prozesse. Sie verstehen sich als Servicedienstleister/in sowie als Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen den internen und externen Kund/inn/en und Lieferant/inn/en. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.
- Abwicklung des Tagesgeschäfts im BackOffice
- Unterstützung und Servicierung der internen Bereiche
- Reiseorganisation und –buchung
- Meeting-, Terminorganisation
- Annahme, Weiterleitung und Beantworten von Telefonanrufen
- Einkauf und Verwaltung von Büromaterial, technischem Equipment und Literatur
- Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartner/inne/n in deutscher und englischer Sprache
- Unterstützung beim Studienmanagement und der Lehrveranstaltungsadministration (insb. die Anwendung von EDV-Systemen wie eLearning Plattform Moodle, Studienverwaltung, Raumbuchungstool, Ticketsystem)
- Pflege der CRM-Datenbank
- Empfang und Bewirtung von Kund/inn/en, Besucher/inne/n und Gäst/inn/en, sowie internen Besprechungen
- Abwicklung der Tätigkeiten eines Front Office
- Koordinationsaufgaben bei internen und externen Veranstaltungen
- Unterstützung bei der Eventorganisation
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Schulausbildung (z.B. Handelsschule)
- Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute organisatorische Fähigkeiten
- Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Beruf von Vorteil
- Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Kund/inn/en- und Serviceorientierung, Flexibilität
- Kommunikationsfähigkeit in einem professionellen Arbeitsumfeld
- Erfahrungen im Umgang mit Lehrplattformen (z.B. Moodle) von Vorteil
- Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Engagement
- Gutes Organisationsgeschick

Kennzahl: 3851

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) Bei IT-Services sind voraussichtlich ab 11.03.2019 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit zwei Stellen für einen Junior Benutzer/innenbetreuer/eine Junior Benutzer/innenbetreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.023,45 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der medientechnischen Betreuung von Veranstaltungen an der WU
- Mitwirkung bei der Fehleranalyse sowie Fehlerbehebung an der WU-Medientechnik
- Mitarbeit bei der Implementierung, Funktionserweiterung und Aktualisierung der WU-Medientechnik

Ihr Profil:
- praktische Erfahrung mit Medientechnik-Installationen, insbesondere Audiotechnik
- praktische Erfahrung in der Kund/inn/enbetreuung
- praktische Erfahrung eines Universitätsbetriebes
- praktische Erfahrung mit Windows 10, MS-Office 2016, SharePoint 2016
- praktische Erfahrung mit Helpdesk Software
- sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Kennzahl: 3857

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) Bei IT-Services sind voraussichtlich ab 11.03.2019 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, drei Stellen für einen Junior Benutzer/innenbetreuer/eine Junior Benutzer/innenbetreuerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.023,45 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der medientechnischen Betreuung von Veranstaltungen an der WU
- Mitwirkung bei der Fehleranalyse sowie Fehlerbehebung an der WU-Medientechnik
- Mitarbeit bei der Implementierung, Funktionserweiterung und Aktualisierung der WU-Medientechnik

Ihr Profil:
- praktische Erfahrung mit Medientechnik-Installationen, insbesondere Audiotechnik
- praktische Erfahrung in der Kund/inn/enbetreuung
- praktische Erfahrung eines Universitätsbetriebes
- praktische Erfahrung mit Windows 10, MS-Office 20L6, SharePoint 2016
- praktische Erfahrung mit Helpdesk Software
- sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)

Kennzahl: 3858

Ende der Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 13.02.2019
4) In der Abteilung für Corporate Relations & Alumni Services ist ehestmöglich befristet für die Dauer von 5 Jahren eine Stelle für einen Datenmanager/eine Datenmanagerin (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.198,00 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Weiterentwicklung der WU-weiten CRM Datenbank
- Aufbau und Implementierung einer Fundraising Datenbank (Daten lmporte und Exporte, Definition von Schnittstellen zum WU CRM,...) in Zusammenarbeit mit der Agentur
- WU-weites Datenmanagement mit laufender Optimierung der Datenqualität der CRM und Fundraising Datenbank
- Bedarfsgerechte Bereitstellung von diversen Auswertungen und Listen für WU Zwecke
- Entwicklung und Bereitstellung von Auswertungen und Reportings für die Abteilung Corporate Relations & Alumni Services
- Spezifikation von Schnittstellen zu WU Abteilungen in Zusammenarbeit mit der Abteilung IT an der WU

Ihr Profil:
- Einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
- Sehr gute Microsoft Office und CRM-Kenntnisse
- Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit großen Datensätzen und unterschiedlichen Anforderungen von verschiedenen Abteilungen
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Konzeptionelles Denken und strukturierte Arbeitsweise
- Zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise kombiniert mit Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Initiative und Eigenverantwortung
- Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Berufsausbildung, CRM Microsoft Dynamics Kenntnisse sowie Fundraising Know-how von Vorteil

Kennzahl: 3813

Ende der Bewerbungsfrist: 13.02.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.