Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 02. Jänner 2019, 14. Stück

79) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 16.01.2019
1) Im Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien ist voraussichtlich ab 01.02.2019 befristet für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit eine Stelle für einen Universitätsassistenten/einer Universitätsassistentin post doc Non Tenure Track (Assistant Professor, non tenure track) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Entgelt: 1.855,55 Euro brutto), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche oder eine Stelle für einen Universitätsassistenten/eine Universitätsassistentin prae doc (Teaching and Research Associate) (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en prae doc eine maximale Befristungsdauer von sechs Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Universitätsassistent/in prae doc inne hatten, ist lediglich auf eine Stelle eines Universitätsassistenten post doc/einer Universitätsassistentin post doc im Tenure Track möglich.

Wir weisen Sie weiters darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Universitätsassistent/inn/en post doc Non Tenure Track eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die sechs Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Universitätsassistent/inn/enposten Non Tenure Track inne hatten, ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben!

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit in der Lehre und Forschung des Instituts
- Selbständiges wissenschaftliches Arbeiten
- Organisatorische Aufgaben

Universitätsassistent/in prae doc:
- zusätzlich Erstellen einer Dissertation

Ihr Profil:
Universitätsassistent/in post doc:
- Abgeschlossenes Doktorats- oder PhD-Studium ¡n Wirtschaftsinformatik (Information Systems) oder Informatik bzw. eine gleichzuhaltende Qualifikation
- Forschungserfahrung mit Schwerpunkten in den Bereichen internetbasierte Informationssysteme, Language-Engineering, Softwareproduktlinien oder OO-Softwareentwicklung
- Lehrerfahrung idealerweise im Bereich der OO-Softwareentwicklung oder Netzwerke
- praktische softwaretechnische Erfahrung bei größeren Softwareprojekten
- einschlägige internationale Publikationen

Universitätsassistent/in prae doc:
- Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Wirtschaftsinformatik (Information Systems) oder Informatik oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik bzw. eine gleichzuhaltende Qualifikation
- Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien
- Schwerpunkte in den Bereichen internetbasierte Informationssysteme, E-Learning, Informationssicherheit, Wissensmanagement oder OO-Softwareentwicklung von Vorteil
- Lehrerfahrung von Vorteil

In beiden Fällen:
- Sehr gute Wirtschaftsinformatikkenntnisse
- Sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 3809

Ende der Bewerbungsfrist: 16.01.2019


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Application deadline has been extended until January 16, 2019
2) The Institute for Information Systems and New Media is currently inviting applications for a 30 hours/week third-party-funded project staff member position (pre-doc,employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 2,095.95, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position - possible). This employee position will be limited until February 28, 2022, starting on March 01, 2019 (commencement date subject to change).

Responsibilities:
The lnstitute for lnformation Systems and New Media (WU Vienna) and AVL List GmbH invite applications for a scientific and technical project-team position (predoc). The successful candidate will contribute to HybriDLUX (FFG #867535), a 3-year nationally funded industry research project on model-driven software development and domain-specific modeling in industry. We are looking for talented candidates who will join our efforts to design, to implement, and to evaluate lighthouse software solutions for AVL List GmbH, the world-leading company for vehicle test beds. ln the short term, this position opens the opportunity to work on a dissertation project (WU Vienna) while actively contributing to and shaping the future of flagship Open Source software projects (Eclipse). ln the mid term, HybriDLUX allows for embarking on an industry career (AVL List GmbH) or on a research career.

ln this job, you will ...

- design and implement software prototypes based on Java, Eclipse, and UML.
- prepare, plan, and conduct usability studies on these software prototypes involving industry experts.
- acquire a deep understanding of software-development needs in complex industry settings.
- work on your dissertation project in the course of WU Vienna's doctoral/ PhD program, closely aligned with and backed by your project contributions.
- assist in related research and teaching activities at the lnstitute for lnformation Systems and New Media.

Your Profile:
What we expect from you?

- You have a Master degree (or equivalent) in computer science, software engineering, and/or business informatics ("Wirtschaftsinformatik").
- You have a very good knowledge of software-engineering practices (architecture, design, and implementation), incl. model-driven software-development (metamodeling, model transformations, code generation).
- You have a solid experience in Java development projects using the Eclipse lDE.
- Methodical knowledge and skills in conducting empirical studies (e.g., literature reviews, interviews, surveys).
- ldeally: You have prior experience in applying model-driven software development, in particular with Eclipse and the Eclipse Modeling Framework (EMF).
- ldeally: You have first experience in developing domain-specific software languages (DSLs) based on EMF and Xtext.

Reference Number: 3786

Application materials can be submitted online until January
16, 2019

Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.