Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 19. März 2008, 29. Stück

155 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
156 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
157
EU-JOB Informationen
158
Ausschreibung einer Professur: Full Professor in Management Information Systems ("Wirtschaftsinformatik") with special emphasis on Marketing and Commerce
159
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
160
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
161
Personalia

155) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Doktoratskolleg Vienna Graduate School of Finance (PA) o.Univ. Prof. Dr. Josef Zechner
Doktoratskolleg Finance (SA) o.Univ. Prof. Dr. Josef Zechner
Review of Finance o.Univ. Prof. Dr. Josef Zechner

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

156) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Evaluierungsstudie FIW o.Univ. Prof. Dr. Reinhard Moser
Social Polis ao.Univ. Prof. Dr. Andreas Novy
DemandFC Mondi BP Mag. Johannes Fichtinger

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


157) EU-JOB Informationen
1.) Die Europ. Kommission veröffentlichte die Stelle eines Direktors (m/w) für das Europ. Institut für

Gleichstellungsfragen.
Dienstort: Wilna (Litauen)
Einstufung: Zeitbedienstete/r - AD 14

Insbesonders geforderte Qualifiaktionen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in einem Bereich, der einen Bezug zum Auftrag des Instituts aufweist
- gründliche Kenntnis einer der Amtssprachen der Europ. Union und ausreichende Kenntnis einer weiteren Amtssprache; sehr gute Englischkenntnisse sind unerlässlich.
- mindestens 15 Jahre einschlägige Berufserfahrung
Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europ. Union (C 69A vom 14.3.2008), welches auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter dem Link http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2008:069A:0001:s008:DE:PDF
abrufbar ist.

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 22.4.2008 (per E-Mail) an die im Ausschreibungstext angegebene Adresse zu übermitteln.

2.) Allgemeines Auswahlverfahren des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) für Rechnungsprüfer/Innen EPSO/AD/1226/08:
Das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) führt ein allgemeines Auswahlverfahren für Rechnungsprüfer/Innen (AD 5) durch. Es dient der Aufstellung einer Reserveliste mit insgesamt 160 erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten zur Besetzung freier Planstellen in den europäischen Organen. Es wird keine Berufserfahrung vorausgesetzt.

Die Prüfungstätigkeit erstreckt sich auf verschiedene Bereiche in den europäischen Organen und umfasst hauptsächlich:
- Externe Audits (insbesondere Rechnungs- und Leistungsprüfungen)
- Interne Audits, die von einem Dienst zentral oder dezentral durchgeführt werden, einschließlich EDV-Prüfungen
- Kontrollen öffentlicher oder privater Einrichtungen, die Gemeinschaftsmittel verwalten oder verwenden
- Audits von Informationssystemen und deren Sicherheit
- Ausarbeitung von Berichten, in denen u.a. die Schlussfolgerungen aus der Bewertung der internen Kontrollsysteme vorgestellt und Verbesserungsvorschläge formuliert werden
- Folgemaßnahmen zu den Empfehlungen der europäischen Organe, Agenturen und sonstigen Einrichtungen, Partner usw.
- Abstimmung mit den anderen Kontrolleinrichtungen, den internen und den externen Auditstellen

Zulassungsbedingungen:
- einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudiendauer von mindestens drei Jahren
oder
- eine gleichwertige einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung/berufliche Qualifikation
Neben der fundierten Kenntnis in einer EU-Amtssprache müssen ausreichende (arbeitsfähige) Deutsch-, Englisch- oder Französischkenntnisse nachgewiesen werden. (z.B. fundierte Kenntnisse in der Amtssprache Deutsch und ausreichende Kenntnis in Englisch)
Die Zulassungstests, die schriftliche Prüfung sowie die mündliche Prüfung sind in der zweiten EU-Amtssprache abzulegen. Die zweite EU-Amtssprache darf mit der Hauptsprache nicht identisch sein.
Die Einstufung erfolgt in die Besoldungsgruppe AD 5, erste Dienstaltersstufe:
Monatliches Grundgehalt: 4.052,- (Stand: 11.1.2008).

Bitte informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Union (C 59A vom 4.3.2008), welches auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Ausschreibungen der EU-Institutionen) oder direkt unter dem Link
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2008:059A:0001:0014:DE:PDF
abrufbar ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) unter folgendem Link: http://www.europa.eu/epso/index_de.htm
Die obligatorische elektronische Anmeldung ist bis spätestens 8.4.2008 (12.00 Uhr mittags Brüsseler Ortszeit) über die Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) zu übermitteln.

158) Ausschreibung einer Professur
Full Professor in Management Information Systems ("Wirtschaftsinformatik") with special emphasis on Marketing and Commerce; Ref.No. 102505
Vienna
University of Economics and Business Administration
(Wirtschaftsuniversität Wien)

Vienna University of Economics and Business Administration (Wirtschaftsuniversität Wien, WU) is now inviting applications for the position of Full Professor in Management Information Systems ("Wirtschaftsinformatik") with special emphasis on Marketing and Commerce at the Department of Information Systems and Operations.

Vienna University of Economics and Business Administration is the largest university of its kind in the European Union and centrally located at the heart of Europe. The University maintains an excellent position as a center for research and teaching and draws an international group of students and faculty. It offers a broad range of subjects in all areas of economics and business administration. Resources and facilities are comparable with those of other international institutions. The University is EQUIS accredited. For details, please see www.wu-wien.ac.at.

We are looking for applicants who are interested in how IT can transform marketing processes, retailing businesses and markets. Applicants should have: a) a solid academic qualification (PhD, Habilitation); b) an outstanding international reputation in high quality scholarship and research in Information Systems (Wirtschaftsinformatik), focusing on marketing and commerce; c) a strong record in attracting research funding; d) a demonstrated commitment to excellence in teaching; and e) proven leadership qualities.

We emphasize high research achievement in all areas of Information Systems, particularly (E-)Marketing and (E-)Commerce. The candidate will be responsible for teaching Information Systems at bachelor, master, and PhD levels as well as in executive education programs. Since most of the courses are already held in English, teaching experience in English is required. Non-German-speaking candidates are expected to acquire proficiency in German over a certain period of time.

For details of the position, please contact Professor Gustaf Neumann, Institute of Information Systems and New Media, by phone: ++43-1-31336-4671 or email: gustaf.neumann@wu-wien.ac.at.

Candidates should send their applications (curriculum vitae, list of publications, list of classes held as well as copies of five major publications) to the Rector of Wirtschaftsuniversität Wien, Professor Christoph Badelt, Augasse 2-6, A-1090 Vienna. Electronic applications can be sent to nicole.reinecke@wu-wien.ac.at. Applications quoting reference 102505 must be submitted by: April 24th, 2008.

Vienna University of Economics and Business Administration is an Equal Opportunity Employer and seeks to increase the number of its female faculty members. Therefore, qualified women are strongly encouraged to apply. In case of equal qualification, female candidates will be given preference.


159) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen, Institute for Finance and Corporate Strategy, ist voraussichtlich ab 1. Juni 2008 bis 31. Mai 2011 eine Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Doktoratsstudium der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft/ Volkswirtschaft) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten in einem der folgenden Teilgebiete der Finanzwirtschaft: Corporate Finance, Asset-Pricing und Industrieanalyse, Risikomanagement, Asset Management, Banking oder einem verwandten Teilgebiet der Volkswirtschaftslehre, wie Entscheidungstheorie, Corporate Governance, Industrieökonomik und Spieltheorie. Durchdringung eines dieser Fächer entweder im Rahmen theoretischer oder empirischer Analysen, dokumentiert durch einschlägige Publikationen. Lehrerfahrung im Rahmen universitärer Ausbildungen

Kennzahl: 102905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Mai 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen, Institute for Finance and Corporate Strategy, ist voraussichtlich ab 1. Mai 2008 bis 30. April 2012 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsmathematik) bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Solide Kenntnisse in einem der nachfolgenden Teilgebiete: Corporate Finance, Risikomanagement, Asset-Pricing, Asset-Management, Bankbetriebslehre, Industrieökonomik und Spieltheorie; fundiertes Verständnis für ökonomische Problemstellungen und Interesse an der wissenschaftlichen Bearbeitung relevanter finanzwirtschaftlicher Fragen; Bereitschaft zu analytischem, modellbasiertem Arbeiten auch unter Einsatz numerischer Methoden

Kennzahl: 103005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institute for Investmentbanking and Catallactics ist voraussichtlich ab 14. April 2008 bis 30. September 2008 eine Stelle für einen Studienassistenten/eine Studienassistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossener erster Studienabschnitt eines betriebswirtschaftlichen und/oder mathematisch-statistisch orientierten Magister- oder Diplomstudiums bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundierte Kenntnisse in Mathematik und Statistik, fundierte Programmierkenntnisse

Kennzahl: 103705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institute for Investmentbanking and Catallactics ist voraussichtlich ab 23. April 2008 bis 30. September 2008 eine Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundierte Kenntnisse im Bereich Investmentbanking und Katallaktik, fundierte Kenntnisse im Bereich Performance-abhängige Gebühren im Portfoliomanagement (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen und/oder Konferenzbeiträge auf internationalen Konferenzen)

Kennzahl: 103805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

160) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Wirtschaftspädagogik ist voraussichtlich ab 15. Mai 2008 für die Dauer von drei Jahren die Stelle eines Sekretärs/ einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Allgemeine Sekretariatsaufgaben, eigenständige Betreuung des Studienbetriebes, Administration der Lehrveranstaltungen, Betreuung der Lernplattform, Layoutieren von Texten, Bestellwesen, Zeugnis- und Skriptenverwaltung, Vertretung der Seniorsekretärin

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Schulbildung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Recht- und Maschinschreibkenntnisse, sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse, Belastbarkeit, korrektes und freundliches Auftreten, Eigenständigkeit, zeitliche Flexibilität

Kennzahl: 103105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Department Volkswirtschaft ist voraussichtlich ab Mitte April vorläufig befristet auf 6 Monate, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung die Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Department-Vorstands (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Department-Vorstands in der administrativen und organisatorischen Führung des Departments, Entwicklung und Umsetzung von Zielvereinbarungs- und Controllingprozessen für das Department

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichem Hintergrund, sehr gute Englischkenntnisse, Erfahrung mit MS-Office, Präsentationstechniken und Betreuung von Homepages

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Organisationserfahrung, selbständiges Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität

Kennzahl: 103305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Forschungsinstitut für Altersökonomie ist voraussichtlich ab 1. Mai 2008 bis 31. Dezember 2008 - eine Verlängerung der Beschäftigungsdauer ist möglich- die Stelle eines Assistenten/einer Assistentin der Institutsleitung, drittmittelfinanziert (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Instituts- und Projektmanagements (insb. Vorbereitung und Dokumentation von Teamsitzungen, Unterstützung bei der finanziellen Abwicklung des Projektes, Korrespondenz, Layoutierung von Arbeitsberichten, Terminmanagement, Ablage)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
HAK-Matura und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Bürokraft im Bereich Administration oder abgeschlossenes sozial- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit, strukturiert und eigenständig zu arbeiten; ausgezeichnetes Deutsch in Wort Schrift, sicherer Umgang mit Zahlen; flüssiges Englisch in Wort und Schrift; Sicherheit im Umgang mit MS-Office Programmen (insb. Word, Excel); von Vorteil: weitere Software-kenntnisse, Erfahrung mit der Administration von Forschungsprojekten, Erfahrung mit Datenbanken; Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

Kennzahl: 103405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) In der WU Executive Academy ist ab sofort befristet für 3 Jahre die Stelle eines Key Account Managers/einer Key Account Managerin, drittmittelfinanziert (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
Die Organisation, Umsetzung und Qualitätssicherung von maßgeschneiderten Ausbildungsmaßnahmen für Seminar- und Firmenkund/inn/en (Ansprechpartner/in für Auftrageber/innen und Vortragende), Unterstützung bei der Angebots- und Konzepterstellung im Rahmen des Akquisitionsprozesses von Neukund/inn/en sowie bei der Entwicklung neuer Programme für Bestandkund/inn/en). Die Einhaltung von Prozessen und Qualitätsstandards bei der Erstellung und Umsetzung von Ausbildungsprogrammen sind sicher zu stellen. Betreuung und Kontaktpflege für Neu- und Bestandkund/inn/en.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
einschlägige Berufserfahrung im Bereich Weiterbildung, Personalentwicklung und/oder Training (idealerweise in der Executive Education oder im Management Development)

Kennzahl: 103505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) Im Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab 2. Mai 2008 die Stelle eines Assistenten/einer Assistentin des Department-Vorstandes (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 80% zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Vorstandes des Departments für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (Prof. Bogner), Aufbau und Koordination eines Teams mit dem Schwerpunkt Student/inn/enbetreuung und Lehradministration: Verwaltung der Ressourcen im Department, Mithilfe bei Entscheidungsprozessen (Aufbereitung von Daten und Unterlagen,…), Organisation von Veranstaltungen und Sitzungen, Mitarbeit im Front- und Backoffice, Prozessoptimierung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Umfassende Kenntnisse universitärer Arbeitsabläufe, mehrjährige Erfahrung im universitären Bereich und/oder Studium an der WU wünschenswert, Bereitschaft zur Entwicklung und Umsetzung von Zielvereinbarungs- und Controllingprozessen, gute EDV-Kenntnisse, hohe Flexibilität, sehr gute Englischkenntnisse, gutes Zeitmanagement, Koordinationstalent, Stressresistenz, hohe Belastbarkeit, starke soziale Kompetenz

Kennzahl: 103605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 9. April 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


161) Personalia

ZUGÄNGE FEB./MÄRZ 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Zugang
Johannes ASEL Wiss.MA Unternehmensführung 01.03.08
Barbara BRANDL Stud.Ass. Vizerektor für Lehre 25.02.08
Mag. Isabell CLAUS Wiss.MA BWL des Außenhandels 25.02.08
Lukas ERHART E-Learning Assistent Unternehmensführung 03.03.08
Mag. Birgit FORDINAL MSc. Wiss.MA Informationswirtschaft 01.03.08
Thi-Ngoc Trinh HALVAX Sekretärin Finanzwirtschaft und Rechnungswesen 01.03.08
Mario Philip HARTL B.Sc. Wiss.MA Produktionsmanagement 01.03.08
Dr. Christoph HERRMANN Professor Europainstitut 01.03.08
Lukas HINTEREGGER E-Learning Assistent Unternehmensführung 03.03.08
Mag. Clemens HÖDL Wiss.MA Geld- und Finanzpolitik 03.03.08
Katharina JUNGWIRTH Tutorin Österr. und Europ. Öffentliches Recht 16.02.08
Mag. Christa KARNER Angestellte ZAS 25.02.08
Sandra KUCHLING Tutorin Transportwirtschaft und Logistik 16.02.08
Mag. Bernhard LEUBOLT Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.03.08
Mag. Wilhelm LOIBL Tutor Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 16.02.08
Mag. Michaela MAURER Projekt-MA Österr. und Europ. Arbeitsrecht und Sozialrecht 01.03.08
Mag. Anita MAYER Department- Assistentin Department Sozialwissenschaften 15.03.08
Dipl.-Ing. Albert MOIK Wiss.MA Analytische Volkswirtschaftslehre 01.03.08
Mag. Eva NUSSMÜLLER Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 01.03.08
Mag. Lisa PATERNO Projekt-MA Österr. und Internat. Steuerrecht 01.03.08
Mag. Florian PRENNER Angestellter Executive Academy 18.02.08
Thomas RENNER Projekt-MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 17.03.08
Shalini ROGBEER Ph.D. Assistentin Internationales Marketing & Management 15.03.08
Martina SCHLICHTING Sekretärin Finanzwirtschaft und Rechnungswesen 01.03.08
Mag.(FH) Gregor SELLNER Wiss.MA Projektmanagement Group 17.03.08
Elisabeth TITZ FWF-MA Österr. und Internat. Steuerrecht 15.03.08
Hanife ÜLKÜ Sekretärin Internationales Marketing & Management 17.03.08
Mag. Peter VANDOR FWF-Projekt-MA Entrepreneurship und Innovation 01.03.08
Mag. Hanna VINTR Projekt-MA Slawische Sprachen 01.03.08
Mag. Martin WAITZ Wiss.MA Produktionsmanagement 01.03.08
Mag. Daniel WEIS Angestellter Controlling 10.03.08
Katalin WINDISCH Projekt-MA Sozialpolitik 20.02.08
Mag. Alexander ZAUNER Wiss.MA Marketing- Management 01.03.08
Dr. Petra ZEINHOFER Department- Assistentin Department Welthandel 24.02.08
ABGÄNGE FEB./MÄRZ 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle Institut/Abteilung/DLE Abgang
Davorka ANDIC Angestellte Finanzbuchhaltung 03.03.08
Dr. Christian FELTL Wiss.MA Zivil- und Unternehmensrecht 29.02.08
Dr. Matthias FINK Assistent BWL der Klein- und Mittelbetriebe 14.03.08
David FREY Angestellter Universitätsbibliothek 29.02.08
Dr. Gregor GOSSY Wiss.MA Unternehmensführung 21.02.08
Margit HARTEL Projekt-MA Soziologie und empirische Sozialforschung 29.02.08
Dr. Markus HOCHRADL FWF-Projekt- MA Finanzierung und Finanzmärkte 29.02.08
Dennis JANCSARY, lic.oec. Wiss.MA Public Management 29.02.08
Mag. Günter KLOIBHOFER Wiss.MA Public Management 29.02.08
Mag. Joachim KNAPP Wiss.MA Informationswirtschaft 28.02.08
Mag. Markus-Anton KRAML freier DN ULG für Post Graduate Management 12.03.08
Walter MARTET- SCHLÄGER Sekretär Zivil- und Unternehmensrecht 29.02.08
Mathias MAURER freier DN Außeninstitut 29.02.08
Uta MELZER FWF-Projekt-MA Informations- u. Immaterialgüterrecht 29.02.08
Mag. Philipp NAGL Wiss.MA Transportwirtschaft und Logistik 29.02.08
Mag. Martin PAIER Projekt-MA FI für Kooperationen und Genossenschaften 29.02.08
Javier PALOMARES- CANO Angestellter Vizerektor für Lehre 14.03.08
Ciprian Adrian PAUN Projekt-MA Österr. und Internat. Steuerrecht 29.02.08
Mag. Renate PRANTNER Wiss.MA Projektmanagement Group 29.02.08
Mag. Johannes PRIX Wiss.MA Investmentbanking and Catallactics 06.03.08
Mag. Tarik RIHAN- SAMMAN Projekt-MA Tourismus und Freizeitwirtschaft 13.03.08
Brigitte SCHATZL Wiss.MA Romanische Sprachen 29.02.08
Mag. Christoph SCHMID Program Manager Executive Academy 29.02.08
Mag. Mathias SITTA Wiss.MA BWL des Außenhandels 14.03.08
Mag. Johannes STIX Wiss.MA Investmentbanking and Catallactics 06.03.08
Elisabeth TITZ Tutorin Öffentl. Recht und Steuerrecht 15.02.08
Mag. Petra WÄCHTER Projekt-MA Regional- und Umweltwirtschaft 13.02.08
Vanessa WILCOX FWF-Projekt-MA Unternehmensrecht 29.02.08
Mag. Reinhold WOLFSBAUER Angestellter Controlling 29.02.08
Marlies ZACZEK freie DN ZAS 29.02.08
Mag. Nikolaus ZOTTL E-Learning Assistent Tourismus und Freizeitwirtschaft 02.03.08
Heidelinde ZUMER Sekretärin Wirtschaftspädagogik 29.02.08