Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 25. Juli 2007, 47. Stück

277 Ausschreibung des Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
278
Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
279
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal


277) Ausschreibung des
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur veröffentlicht die Ausschreibung für die Nachbesetzung der Stelle einer/eines Beauftragten für Bildungskooperation in Belgrad/Serbien:

Nähere Bedingungen, Ausschreibungstext, Anforderungsprofil, Bewerbungsformular usw. sind auf der Homepage des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur unter http://www.bmukk.gv.at/stellenausschreibungen abrufbar.


278) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

1.) Im Institut für Marketing-Management sind voraussichtlich ab 1. Oktober 2007 bis 30. September 2011 zwei Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der WU bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Abschluss einer marketingorientierten SBWL, Methoden der empirischen Sozialforschung

Kennzahl: 87505

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

279) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Department für Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab 20. August 2007 bis 31. Dezember 2009 eine Stelle für einen Koordinator/eine Koordinatorin für Forschungsangelegenheiten und administrative Belange des Departments (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Unterstützung beim Aufbau des Departments als anerkanntes Zentrum für Forschung im Bereich fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation und Unterstützung des Departmentvorstandes/der Departmentvorständin in allen departmentbezogenen Planungs- und Durchführungsaktivitäten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Anglistik, Romanistik oder Slawistik mit sprachwissenschaftlichem Fokus

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Interesse an fremdsprachlicher Wirtschaftskommunikation, gute organisatorische Fähigkeiten, Erfahrung im universitären Betrieb, sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 87305

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 30. Juni 2008 eine Stelle für einen drittmittelfinanzierten Bibliotheksbetreuer/eine drittmittelfinanzierte Bibliotheksbetreuerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), geringfügig beschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung der BesucherInnen der Institutsbibliothek

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
StudentIn der Speziellen Tourismus und Freizeitwirtschaft

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Kennzahl: 87405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) In der Abteilung für Einkauf und Verwaltungsdienste ist voraussichtlich ab 1. September 2007 bis 31. August 2011 eine Stelle für einen Sicherheitsmanager/eine Sicherheitsmanagerin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination und Führung des gesamten Bereichs Sicherheit an der WU-Wien; Erarbeitung von Sicherheitskonzepten und Beratung der Universitätsleitung in allen sicherheitsrelevanten Fragen. Aufgaben im Detail: SicherheitsmanagerIn, Brandschutzbeauftragte/r, Sicherheitsfachkraft, Wahrnehmung der Veranstaltungssicherheit, wu-interne/r Ansprechpartner/in für den Sicherheitsdienst

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Fachliche Erfordernisse: HTL-Matura, ausreichende Grundkenntnisse auf technischem Gebiet, Nachweis aller für die Ausübung eines/r Brandschutzbeauftragten relevanten Ausbildungen, Nachweis über den erfolgreichen Abschluss einer vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales anerkannten Fachausbildung zur Sicherheitsfachkraft; Fachkenntnisse der rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Sicherheitsmanagement auf Grund praktischer Erfahrung, Fachkenntnisse aller den Arbeitnehmer/innenschutz betreffenden rechtlichen und technischen Grundlagen; Verhandlungserfahrung, Sicherheit im schriftlichen Ausdruck; gute EDV-Anwender/innenkenntnisse (MS-Word, MS-Excel, Internet-Browser, E-Mail-Software etc.), besonders ausgeprägte soziale Kompetenz; längjährige Erfahrung im Umgang mit Behörden

Persönliche Qualifikationen: abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst (bei männlichen Bewerbern); Zustimmung zu einer Sicherheitsüberprüfung gem. § 3 Sicherheitspolizeigesetz (Stufe "vertraulich" oder "geheim"); hohe soziale Kompetenz; Belastbarkeit und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten; ausgeprägtes service- und kundenInnenorientiertes Denken; Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, freundliches Auftreten; hohe Genauigkeit; Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten; analytisches strukturiertes Denken und Problemlösen; Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung, räumliches Vorstellungsvermögen

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Grundkenntnisse der Organisation einer Universität, abgeschlossene Ausbildung zum/r Mediator/in, Erfahrung in der Vermittlung von Fachinhalten (z. B. als Trainer/in)

Kennzahl: 87705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Vizerektorat für Lehre/Studienmanagement ist voraussichtlich ab 1. September 2007 eine Stelle für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Organisations- und Administrationsaufgaben, Projektbetreuung und - unterstützung, Sekretariatsagenden, Beratungs- und Informationstatigkeiten, Webbetreuung

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Sprachsicherheit und Ausdrucksvermögen, umfassende EDV-AnwenderInnenkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fähigkeit zur Selbstorganisation und sorgfältige Arbeitsweise, kommunikative Fähigkeiten und serviceorientiertes Auftreten, Eigeninitiative und Lernbereitschaft, Teamfähigkeit

Kennzahl: 87605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

5.) In der WU Executive Academy ist ab sofort , befristet für 3 Jahre, die Stelle eines/r Key Account Managers/in Corporate Programs, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
In dieser herausfordernden Tätigkeit entlasten Sie das Corporate Programs & Seminar Team bei der Angebots- und Konzepterstellung. Im Akquisitationsprozess (Cold Calls, persönliche Kontaktaufnahme bei Veranstaltungen, etc.) sowie bei der Entwicklung, Umsetzung und Qualitätssicherung von maßgeschneiderten Management Development Programmen und Seminaren für Firmenkund/inn/en. Dazu zählt neben Angebotslegung und Konzeption auch die eigenständige Programmumsetzung und -koordination sowie die Recherche und Rekrutierung von Top-Vortragenden. Darüber hinaus sind Sie aktiv in den Ausbau des bestehenden Trainer/innen-Relationship-Managements eingebunden.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Weiterbildung, Personalentwicklung und/oder Training (idealerweise in der Executive Education oder im Management Development), Universitäts-/FH Abschluss, ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute MS-Office-Kenntnisse - besonders PowerPoint, Kreativität sowie strukturiertes Denken; Selbständigkeit und Eigeninitiative; strategisches, analytisches und konzeptionelles Verständnis, ausgezeichnete Kommunikations- und Präsentationskonzept

Kennzahl: 87805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen !

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

6.) In der WU Executive Academy ist ab sofort , befristet für 3 Jahre, die Stelle eines/r Assistant Corporate Programs, drittmittelfinanziert, (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager/innen aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
In dieser umfangreichen Tätigkeit unterstützen Sie das Seminar- und Corporate Programs Team kompetent und eigenverantwortlich im gesamten organisatorischen Aufgabenbereich. Dazu gehört neben dem Seminar- und Programm-Management und der Vorortbetreuung der TeilnehmerInnen auch das Erstellen von Seminar- und Flipchartprotokollen sowie die Kommunikation mit Seminar- und ProgrammteilnehmerInnen. Darüber hinaus unterstützen Sie bei der Erstellung von Angeboten, beschaffen Informationen, führen selbständige Recherchen durch und erstellen Unterlagen und Präsentationen. Eine professionelle Büro- und Terminorganisation runden Ihren Aufgabenbereich ab.

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Zivil- oder Präsenzdienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
perfekte MS-Office-kenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Selbständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit, sehr gute organisatorische Fähigkeiten, ausgeprägte Genauigkeit und Flexibilität, Engagement und hohe Belastbarkeit, gute Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 87905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. August 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt