Universität

Informationen zum Coronavirus

14. Juni 2021

Lehrbetrieb im Distanzmodus - Bibliotheken & Gebäude am Campus WU mit Ausnahme des TC geöffnet

Die Sicherheit und Gesundheit aller, die auf unserem Campus studieren, arbeiten oder sich aufhalten, ist uns ein großes Anliegen. Aus diesem Grund verfolgen wir alle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus genau. Die Universitätsleitung steht in engem Kontakt mit den Behörden und folgt deren Empfehlungen und Anweisungen.

Der Lehrbetrieb findet bis Ende Juni im Distanz- bzw. Onlinemodus statt. Die Prüfungswoche im Juni 2021 ist komplett online geplant.

Die Gebäude am Campus WU sind - bis auf Ausnahme des Teaching Centers (TC) - geöffnet. Externe Besucher/innen und Studierende dürfen ein Gebäude nur betreten, wenn sie getestet, geimpft oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist bereitzuhalten und jederzeit auf Verlangen vorzuweisen. Eine Auflistung aller kostenlosen Testmöglichkeiten (ua. Gurgelboxen, PCR-Selbsttests, Teststraßen, Apotheken) finden Sie auf der Website der Stadt Wien.

    Mehr über dieses Thema
    Erforderlicher Nachweis für Studierende und Externe bei Betreten eines Gebäudes

    Einer der folgenden Nachweise ist mitzuführen:

    1. Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf.

    2. Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf.

    3. Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf.

    4. Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde.

    5. Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte

      • Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 90 Tage zurückliegen darf, oder

      • Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder

      • Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder

      • Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf,

    6. Ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde.

    7. Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als 90 Tage sein darf.

    8.  

    Die drei Bibliotheksstandorte stehen für den Lernbetrieb für WU Studierende und Externe mit Sitzplatzreservierung zur Verfügung. Projekträume, Lernzonen, Lounges für Studierende und PC-Schulungsräume bleiben jedoch weiterhin geschlossen.

    Veranstaltungen finden online, hybrid oder am Campus WU statt (unter Berücksichtigung sämtlicher Sicherheitsvorkehrungen und mit Präventionskonzept). Detaillierte Informationen zu der jeweiligen Veranstaltungen finden Sie im Eventkalender.

    Für den laufenden Betrieb der Universität gelten folgende Maßnahmen:

    • In den Gebäuden der WU sind alle Personen verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske) zu tragen.

    • In den WU Gebäuden und auf den Flächen im Freien am Campus WU ist in der Regel ein Abstand von mindestens 1 Meter einzuhalten (ab 5. Juli 2021 entfällt diese Abstandsregel).

    Laufend informieren wir Mitarbeiter/innen und Studierende per E-Mail über die aktuellen Entwicklungen.

    Der Coronavirus wird von Mensch zu Mensch übertragen. Bitte helfen Sie mit Ihrem Verhalten, das Risiko einer Infektion zu minimieren. Detaillierte Informationen und kurze Erklärvideos zum Schutz vor Ansteckung, zu den Krankheitssymptomen und zur Vorgangsweise bei Verdacht auf Ansteckung finden Sie auf der Website der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).

    Weitere wichtige Links:

    Alle wesentlichen Informationen für den Hochschulsektor, Empfehlung zur Vorgangsweise bei Auftreten einer meldepflichtigen Erkrankung, weiterführende Informationen und Hotlines:
    Zum Bildungsministerium

    Tagesaktuelle Informationen zum weltweiten Verlauf der Krankheit:

    Zum Gesundheitsministerium

    zurück zur Übersicht