Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 03. Oktober 2018, 01. Stück

01) Bevollmächtigungen gemäß § 27 Universitätsgesetz 2002

Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

ProjektProjektleiter/in
Webbasierte Unterrichtsmodule zum SozialversicherungssystemUniv. Prof. Dr. Bettina Fuhrmann
WU-int. Fo.proj. DMN Cognitive EffectiveUniv. Prof. Dr. Jan Mendling
Anb.finanz. Monasterolo "BIOCLIMA" (Rest)Irene Monasterolo Ph.D.

Univ.Prof. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin

02) Ausschreibung von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) The Institute for Production Management is currently inviting applications for a fulltime Assistant Professor, non-tenure track position (Universitätsassistent/in post-doc, employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; gross monthly salary, paid 14 times per year: Euro 3,711.10). This employee position will be limited to a period of six years, starting on December 1, 2018 (commencement date subject to change).

Please note that under the terms of the WU personnel development plan, the position of Assistant Professor, non-tenure track, is limited to an employment period of not more than six years. Applicants who are already employed at WU as substitute employees can therefore only be employed for the time remaining to complete the six-year period. Persons who have already been employed at WU in an Assistant Professor, non-tenure track position cannot be re-employed in this position at WU (except as a substitute employee) due to legal restrictions.

Responsibilities:
The successful candidate will enrich or extend the teaching and research of the Institute for Production Management in Operations Management (OM) and Supply Chain Management (SCM). She/he is expected to contribute to the English-language MSc program in SCM (quantitative oriented courses in OR, OM, Supply Management and Sustainable Operations).

Your Profile:
The candidate must have a doctoral degree or PhD with significant depth in formal methods in OM, SCM, Operations Research, Applied Mathematics or a closely related field.

Applicants must have at least 4 years professional experience at a recognized foreign university, have a research record as evidenced by publications in scientific OM and SCM journals, have a demonstrated commitment to excellence in teaching and show a potential to acquire and execute projects, especially in operations management.

Preference will be given to applicants with research interests in stochastic modelling (e.g., Markov Chains and Queuing Theory) in OM and SCM, capacity management or environmental sustainability in OM and supply chains.

Reference Number: 3749

Application materials can be submitted online until October 31, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 31.10.2018
2) Im Institut für Strategie, Technologie und Organisation ist ehestmöglich befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für eine/n drittmittelfinanzierte/n Projektmitarbeiter/in (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.095,95 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Möglichkeit zum Verfassen einer Dissertation im Bereich Open and User Innovation
- Recherche und Analyse wissenschaftlicher Literatur zum Thema „Bewertung von Open and User-Driven Innovationsprojekten“
- Planung und Durchführung von erstklassigen, praxisrelevanten Forschungsprojekten im Themenfeld Strategie, Technologie und Organisation, insbesondere im Bereich Open and User Innovation
- Planung und Durchführung von interaktiven Lehrformaten, die sich durch einen problem-based Lernansatz auszeichnen
- (Mit-)Betreuung von Studierenden
- Mitentwicklung und Unterstützung des Instituts und dessen Kultur in unternehmerischer Atmosphäre auf neuem Universitätscampus gemeinsam mit einem dynamischen Team
- Bewertung von Innovations- und F&E-Projekten der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
- Programmmanagement und Administration bei FFG-Projekten sowie Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Formate
- Beratung und Durchführung von Workshops zum Thema moderner Innovationsmethoden für die FFG
- Service Design der FFG Aufwandsdarstellung

Ihr Profil:
- Sehr gut abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium in BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik, Statistik oder Psychologie
- Sehr gute Kenntnisse im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement
- Interesse am Verfassen einer Dissertation im Bereich Open and User Innovation
- Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft Office-Programmen (insbesondere Excel und PowerPoint)
- Gute Kenntnisse von quantitativen Methoden und Erfahrung mit Statistik-Software (z.B. SPSS, Stata, R, Python)
- Erfahrung in Projektmanagement wünschenswert
- Ausgezeichnete Präsentationsfähigkeiten
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Eigenverantwortliches, unternehmerisches Handeln sowie ausgeprägte Team- und Organisationsfähigkeit

Kennzahl: 3687

Ende der Bewerbungsfrist: 31.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

03) Ausschreibung von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

Diversität und Inklusion:
Die WU ist dem Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet und setzt sich für Diversität und Inklusion ein. Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben. Alle Bewerber/innen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu.ac.at/structure/lobby/equaltreatment.

Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1) Im Finanz- und Rechnungswesen ist voraussichtlich ab 02.11.2018 vorläufig auf sechs Monate befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin – Schwerpunkt Treasury (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.099,- Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Selbständige Liquiditätsplanung
- Erstellung und Aktualisierung der Liquiditätspläne
- Betreuung der Datenbank/Liquiditätsplanung und lfd. Validierung der Daten
- Selbständige Wartung der Dokumentationen/Handbücher im Kompetenzbereich
- Mitwirkung bei Quartals- und Jahresabschlussarbeiten im Aufgabenbereich
- Unterstützung der Leitung Finanz- und Rechnungswesen im Rahmen von Projekten

Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. Handelsakademie)
- Gute Buchhaltungskenntnisse
- Einschlägige berufliche Erfahrung im Bereich des kfm. Rechnungswesens
- Sehr gute Anwender/innen/kenntnisse MS Office (insbes. Excel)
- SAP/R3 - Kenntnisse (Module Fi und Co) von Vorteil
- Erwünscht: Verständnis für die Funktionsweise von Datenbanken
- Teamfähigkeit
- Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
- Belastbarkeit
- Genauigkeit
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit
- hohe soziale Kompetenz

Kennzahl: 3750

Ende der Bewerbungsfrist: 24.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

2) In der Personalentwicklung & Personalplanung ist voraussichtlich ab 01.12.2018 vorläufig auf ein Jahr befristet, mit der Möglichkeit einer unbefristeten Verlängerung, eine Stelle für einen Personalisten/eine Personalistin mit Schwerpunkt Personalplanung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.349,10 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 40 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Sie sind in allen Aspekten der WU-Personalplanung für die Entscheidungsvorbereitung, die Beratung und den Support des Abteilungsleiters sowie des Vizerektors für Personal zuständig. Dies inkludiert insbesondere:
- Mitwirkung bei der Entwicklung von WU-Personalstrategien sowie deren praktischer Umsetzung
- Entscheidungsvorbereitung bei allen Nachbesetzungsanträgen und sämtlichen sonstigen Personalplanungsfragen
- Betreuung und Beratung von WU-Professor/inn/en und Führungskräften in Fragen der Stellennachbesetzung und der Personalplanung
- Mitwirkung bei der jährlichen Erstellung des WU-Personalbudgets
- Enge Zusammenarbeit mit allen für das Arbeitsfeld relevanten Dienstleistungseinrichtungen
- Stellvertretung des Abteilungsleiters in allen Personalplanungs-Agenden

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit HR- oder vergleichbarem Hintergrund
- Selbstorganisierte und genaue Arbeitsweise, kombiniert mit Initiative, Einsatzbereitschaft und hohem Verantwortungsbewusstsein
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
- Hohe soziale Kompetenz sowie sicheres, verbindliches Auftreten
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- Berufspraxis oder einschlägige Praktika im Bereich der Personalarbeit von Vorteil
- Arbeitsrechtskenntnisse oder Kenntnisse im Universitätsmanagement von Vorteil

Kennzahl: 3751

Ende der Bewerbungsfrist: 24.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

3) The Institute for Austrian and International Tax Law is currently inviting applications for a fulltime Administrative Assistant position (employee subject to the terms of the Collective Bargaining Agreement for University Staff - Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten; minimum gross monthly salary: Euro 1,845.50, recognition of previous employment - if relevant to the advertised position – possible) (paid 14 times per year). This employee position will be limited to a period from November 15, 2018 (commencement date subject to change) until December 31, 2019.

Qualified candidates with disabilities are strongly encouraged to apply for this position. If necessary, part-time employment (reduced hours) is possible.

Responsibilities:
- Supporting the organization of international events including conferences
- Organizing and maintaining administrative systems and calendars
- Basic budgeting for projects; collating and filing expenses for conferences
- Liaising with government officials, businesses, researchers and administrators
- Preparing documents, brochures, updating files and presentations for conferences
- General administrative tasks with an emphasis on English correspondence and financial reporting
- Updating databases and homepage

Your Profile:
- High school
- College diploma is an advantage
- Excellent spoken and written English
- Knowledge of other languages is advantageous
- IT-skills including MS Office, an emphasis on financial administration
- Excellent administration, organizational and time management skills
- Accuracy and attention to detail, calm and professional manner
- A flexible and adaptable approach to work
- The ability to be proactive and take the initiative
- Excellent intercultural skills/attitude
- German language proficiency, both written and spoken, is an advantage

Reference Number: 3752

Application materials can be submitted online until October 24, 2018.


Please apply on our homepage www.wu.ac.at/jobs.

Travel and lodging expenses:
We regret that WU cannot reimburse applicants for travel and lodging expenses incurred as part of the selection and/or hiring process.

Equal opportunities:
WU is dedicated to the principle of equal opportunities and is strongly committed to diversity and inclusion. Since WU seeks to increase the number of its female employees, especially in management positions, qualified women are strongly encouraged to apply. Women with equal qualifications are given priority. Qualified candidates with disabilities are also encouraged to apply. WU has established a Committee for Equal Treatment, which is involved in all selection proceedings pursuant to § 42 of the 2002 Universities Act.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 10.10.2018
4
) In der WU Executive Academy ist ehestmöglich befristet für die Dauer von drei Jahren eine Stelle für einen Program Manger/eine Program Managerin – Schwerpunkt MBA – WU Executive Academy (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 2.349,10 Euro brutto, die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit zu Ihrem individuellen Profil ist vorhanden), vollbeschäftigt, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Die WU Executive Academy bildet Führungskräfte aus. Durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme leistet die WU Executive Academy einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz von Manager/inne/n aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Der Bereich MBA bietet high-end MBA und Universitätslehrgänge mit dem Ziel der Positionierung unter den Top-Programmen und einer gewinnbringenden Teilnehmer/innen/zahl an. Der/die Program Manager/in organisiert und administriert Weiterbildungsprogramme. Sie sind Kommunikations- und Informationsschnittstelle zwischen unseren Kund/inn/en, Teilnehmer/innen/n und Vortragenden/Professor/inn/en. Sie stellen einen reibungslosen Ablauf der Programmdurchführung sicher, überprüfen die Einhaltung des Budgets und der Qualitätsstandards. Sie stehen in engem Kontakt mit den Kund/inn/en, erheben aktiv den Bedarf und unterstützen bei der Entwicklung und Erstellung neuer Angebote. Die Mitarbeit bei bereichsübergreifenden Projekten rundet das Aufgabenspektrum ab.

Hauptaufgaben:
- Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Programm-Module
- Betreuung von Studierenden/Teilnehmer/inne/n, Vortragenden/Professor/inn/en, Gastsprecher/inne/n
- Kommunikationsschnittstelle zu allen involvierten Parteien
- Professionelles Kund/inn/enmanagement und aktiver Ausbau der Kund/inn/enbeziehungen
- Aktive Marktanalyse und Bedarfserhebung und Entwicklung von verkaufsfördernden Maßnahmen
- Aktiver Verkauf der Programme (Beratung von Interessenten/Unternehmen, Messen, Events u.ä.) in Abstimmung mit der Bereichsleitung
- Unterstützung bei der Erstellung neuer Angebote und bei der Neu- und Weiterentwicklung der Programme
- Erstellung und Einhaltung von Budgets und Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und dem Controlling
- Unterstützung der anderen Funktionen innerhalb der WU Executive Academy und Mitarbeit an Projekten

Ihr Profil:
- Matura oder abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf
- Berufserfahrung von Vorteil
- Gutes kaufmännisches Verständnis
- Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Starke Salesorientierung
- Sehr gute MS-Office Kenntnisse
- Hohe organisatorische Fähigkeiten
- Erste Arbeitserfahrungen im internationalen Umfeld erwünscht
- Universitäts-/FH-Abschluss erwünscht
- Reisebereitschaft bzw. Bereitschaft ca. 1-2 Abendevents/Monat zu betreuen
- Strategisches, analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
- Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
- Selbständigkeit, Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit
- Hohe Leistungsbereitschaft und Engagement
- Flexibilität und Genauigkeit

Kennzahl: 3723

Ende der Bewerbungsfrist: 10.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 17.10.2018
5) In der Studienzulassung ist ehestmöglich befristet bis 06.12.2020 eine Stelle für einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin Study Service Center – Schwerpunkt Studienzulassung (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.648,50 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung und Beratung für Studierende und Studienwerber/innen (persönlich, telefonisch und per E-Mail) in allen zulassungsbezogenen Fragestellungen sowie Fragen zu Studienbeiträgen und Beurlaubungen in Deutscher und Englischer Sprache
- Eigenständige Bearbeitung von Zulassungsanträgen auf allen Ausbildungsebenen; insbesondere
     - Überprüfung in- und ausländischer Bildungseinrichtungen, Studienabschlüsse und Dokumente zur Feststellung der Erfüllung der formalen Zulassungsvoraussetzungen
      - Überprüfung der Beglaubigungsvorschriften für ausländische Dokumente und Übersetzungen
     - Überprüfung der inhaltlichen Äquivalenz der Vorstudien bei Studienwerber/inne/n mit in- und ausländischer Vorbildung auf Ebene der Master- und Doktorats-/PhD-Studien
     - Durchführung von Zulassungen

Ihr Profil:
- Matura, Hochschulstudium von Vorteil
- Grundkenntnisse des Hochschulrechts sowie Erfahrung in der Hochschulverwaltung, insbesondere im Zulassungswesen erwünscht
- Verständnis für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studieninhalte
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
- sehr gute IT-Anwender/innen/kenntnisse
- ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- serviceorientiertes Auftreten und ausgezeichnete Umgangsformen
- strukturierte, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
- Lern-, Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit

Kennzahl: 3716

Ende der Bewerbungsfrist: 17.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.

Verlängerung der Bewerbungsfrist bis 10.10.2018
6) Im Studiensupport ist voraussichtlich ab 01.11.2018 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine Stelle für einen Referenten/eine Referentin – Schwerpunkt Aufnahmeverfahren (Angestellte/r gemäß Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten, monatliches Mindestentgelt: 1.174,70 Euro brutto, Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich), Beschäftigungsausmaß: 20 Std./Woche, zu besetzen.

Aufgabengebiet:
- Koordination des Gesamtprozesses Aufnahmeverfahren für alle drei WU Bachelorstudien (Einhaltung Zeitpläne, Abstimmung mit Teil-Projektverantwortlichen, selbständige Durchführung von Informations- und Kommunikationsmaßnahmen, Verträge, Kooperationen mit externen Projektpartner/inne/n etc.)
- Entwicklung und Betreuung von Informations- und Kommunikationsmaßnahmen rund um die Aufnahmeverfahren der WU
- Selbständige Betreuung von Teilprojekten im Rahmen der Aufnahmeverfahren
- Erstellung und Aufbereitung zielgruppenadäquater Informationen für verschiedene Medien
- Betreuung und Weiterentwicklung der online Self-Assessments für Studienbewerber/innen
- Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Informations-, Beratungs- und Vernetzungsangebote für Studieninteressierte und Studienanfänger/innen
- Unterstützung der Bereichsleitung sowie der Abteilungsleiter/innen durch Informationssammlung und -aufbereitung

Ihr Profil:
- abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung)
- Erfahrung im Projektmanagement/in der Projektmitarbeit
- ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
- Organisationstalent und Fähigkeit des vernetzten Denkens
- hohe Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
- umfassende EDV-Anwender/innen/kenntnisse (insbesondere Projektmanagement-Tools)
- strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- offene, extrovertierte Persönlichkeit

Kennzahl: 3737

Ende der Bewerbungsfrist: 10.10.2018


Bitte bewerben Sie sich auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs.