Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 17. September 2008, 56. Stück

333 Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Gerhard WINKLER
334 Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Maria MADLBERGER
335 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
336
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
337
Personalia

333) Einladung zum öffentlichen Habilitationskolloquium von Herrn Dr. Gerhard WINKLER
Der Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Gerhard Winkler zum Thema "Discriminatory Power - An Obsolete Validation Criterion?" findet am

Montag, 6. Oktober 2008, 17.00 Uhr, in der Wirtschaftsuniversität Wien, 1090 Wien, im Gebäude Heiligenstädter Straße 46-48,
Seminarraum 4, H 46, 2. Stock,

statt.

Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.
Der Vorsitzende der Habilitationskommission:
Univ.Prof. Dr. Stefan Pichler

 

334) Einladung zur konstituierenden Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Maria MADLBERGER
Die konstituierende Sitzung der Habilitationskommission für Frau Dr. Maria Madlberger findet am Dienstag, 7. Oktober 2008, 10.00 Uhr, im kleinen Sitzungssaal, UZA 1, Kern D, 1. UG, statt.

Diese Kundmachung gilt als Ladung für die Mitglieder der Habilitationskommission.

Der Einberufer:
o.Univ.Prof. Dr. Hans Robert Hansen


335) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal Allgemeine Informationen:
· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Slawische Sprachen ist voraussichtlich ab 1. März 2009 bis 28. Februar 2013 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium 1. der Slawistik (Russisch; Lehramt und/oder Diplomstudium) oder 2.) eine der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen mit Russisch als Pflicht- oder Wahlfach oder 3.) der Translationswissenschaften (Dolmetsch- bzw. Übersetzer/innenstudium) mit Hauptfach Russisch bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
1. Hervorragende Beherrschung des Russischen in Wort und Schrift . Bei Bewerber/innen mit nicht deutscher Muttersprache sind sehr gute Kenntnisse des Deutschen in Wort und Schrift erforderlich. 2. Vorkenntnisse bzw. aktives Interesse im Bereich des Wirtschaftsrussischen. 3. Lehrerfahrung, 4. Auslandserfahrung in Russland 5. Von Bewerber/innen wird die Bereitschaft erwartet, eine Dissertation im Bereich der Forschungsschwerpunkte des Instituts (s. http://www.wu-wien.ac.at/slawisch/research), vorzugsweise der Sprachlehr- und Lernforschung zu verfassen und an den Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Wirtschaftskommunikation mitzuarbeiten.

Kennzahl: 115605

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 29. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Institut für Volkswirtschaftspolitik und Industrieökonomik ist voraussichtlich ab 15. Oktober 2008 bis 14. Oktober 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF) vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fundierte Kenntnisse volkswirtschaftlicher, insbesondere Mikroökonomischer Ansätze und formaler Methoden. EDV-Kenntnisse/Umgang mit Textverarbeitung etc., Versiertheit in Englisch

Kennzahl: 116005

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

3.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 16. Oktober 2008 bis 15. Oktober 2012 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahrefehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschaft, überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Stressresistenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 115705

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

4.) Im Institut für BWL des Außenhandels ist voraussichtlich ab 16. Oktober 2008 bis 28. Februar 2009 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahrefehlende Zeit eingestellt werden.Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten [Diplomarbeit] und/oder praktische Erfahrung), überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit im Lehrbetrieb und in der Institutsadministration, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 115805

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

5.) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 15. Oktober 2008 bis 14. Juli 2009 eine Stelle für einen Studienassistenten/eine Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Fortgeschrittenes Stadium im Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Sehr hohe Sprachkompetenz (in Wort und Schrift: Deutsch und Englisch)
Praktische Erfahrung in empirischer Sozialforschung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Idealerweise SBWL Personalmanagement bzw. Kern-SBWL International Human Resource Management und ein bereits absolviertes Auslandssemester, Kompetenzen im Umgang mit Bibliotheksdatenbanken, Interesse an eigenständiger Aufgabendurchführung sowie wissenschaftlichen Fragestellungen

Kennzahl: 116105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

6.) Im Institut für Personalmanagement ist voraussichtlich ab 15. Oktober 2008 bis 14. Juli 2009 eine Stelle für einen Studienassistenten/eine Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
Fortgeschrittenes Stadium im Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Praktische Erfahrungen in empirischer Sozialforschung

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Idealerweise SBWL Personalmanagement bzw. Kern-SBWL International Human Resource Management; allenfalls eine andere SBWL, die im Department für Management angeboten wird, Erfahrung in der Betreuung von Studierenden bspw. als Tutor/in o.ä.
Interesse an eigenständiger Aufgabendurchführung sowie wissenschaftlichen Fragestellungen

Kennzahl: 116205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008

Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung
Wiederholung der Ausschreibung vom 13. August 2008

7.) Im Department für Finance and Accounting, Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling ist voraussichtlich ab 3. November 2008 bis 2. November 2011 eine Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden. Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Unternehmensrechnung, EDV- und Internetkenntnisse, Bereitschaft zur Mitarbeit/Erfahrung bei Forschungsarbeiten, in der Lehre sowie in der Institutsadministration

Kennzahl: 116305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


336) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal
Allgemeine Informationen: · Frauenförderung: Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.
· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich
· Reise- und Aufenthaltskosten: Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) In der Personalabteilung ist voraussichtlich ab 13. Oktober 2008 für die Dauer eines Karenzurlaubes die Stelle eines Personalreferenten/einer Personalreferentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 30 Std./Woche, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
selbständige, termingerechte Erledigung von Personalangelegenheiten

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, fortgeschrittene arbeitsrechtliche Kenntnisse, Personalwirtschaftskenntnisse, gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse, sehr große Genauigkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, sicheres Auftreten. Bei Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Einschlägige Berufserfahrung im Personalbereich, SAP-Kenntnisse

Kennzahl: 115905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung

2.) Im Außeninstitut ist voraussichtlich ab 24. November 2008 befristet bis September 2010 die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Assistenz der Leitung des Außeninstituts, Betreuung des Sekretariats, Budgetverwaltung, organisatorische Unterstützung bei WU-Veranstaltungen, Wartung des WU-Web-Veranstaltungskalenders, Wartung des WU-Bildarchivs, Verwaltung und Ausgabe der WU-Broschüren

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossene Schulbildung, sehr gute Kenntnisse aller MS-Office-Programme, gute Englischkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
HAK-Matura, Berufserfahrung im Sekretariatsbereich erwünscht, gute Kenntnisse im Rechnungswesen, Interesse für Dantenbank- und Grafikprogramme

Kennzahl: 116405

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Oktober 2008
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Mag. Anna Jaschek
Leiterin der Personalabteilung


337) Personalia

ZUGÄNGE AUG./SEPT. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Zugang
Adriana BUDAK Wiss.MA Volkswirtschaftspolitik und Industrieökonomik 15.09.08
Dr. Katharina CHUDZIKOWSKI Assistentin Verhaltenswiss. Orientiertes Management 01.09.08
Reinhard DIETL Projekt-MA Statistik und Mathematik 01.09.08
Mag. Wolfgang FELLNER Assistent Polit. Ökonomie, Internat. Wirtschaft und Entwicklung 01.09.08
Mag. Mag. Kathrin FIGL Wiss.MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 01.09.08
Mag. Stephan FRIEDRICH Wiss.MA Technologie und nachhaltiges Produktionsmanagement 01.09.08
Mag. Sandra GRÖTZL Angestellte ZAS 01.09.08
Mag. Mag. Bernhard HOISL Projekt-MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 09.09.08
Dennis JANCSARY lic.oec. Wiss.MA Public Management 01.09.08
Mag. Mag. Michael KISSER PhD-Kollegiat Financial Research 01.09.08
Mag. Matthias PITKOWITZ Wiss.MA Zivil- und Unternehmensrecht 15.09.08
Arthur POSCH Projekt-MA Unternehmensführung 15.09.08
Dr. Michael PUCHER Assistent Zivil- und Unternehmensrecht 01.09.08
Mag. Juliusz RADWANSKI FWF- Projekt-MA Financial Research 01.09.08
Harald SCHWARZECKER Stud.Ass. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre 11.09.08
Dr. Christine SING Assistentin Englische Wirtschafts- kommunikation 01.09.08
Tassilo SOCHE Projekt-MA Österr. u. Internat. Steuerrecht 01.09.08
Natallia TRASIAKOVA M.SC. Wiss.MA Riskmanagement & Insurance 01.09.08
Doris WAGNER Rektoratsassistentin Vizerektorat f. Forschung, Internationales und External Relations 01.09.08
Mag. Daniela WEISMEIER-SAMMER Projekt-MA RiCC 01.09.08
ABGÄNGE AUG./SEPT. 08
Akad. Grad, Titel Vorname Nachname Stelle DP/Institut/Abteilung/DLE Abgang
Mag. Pia ABEL Wiss.MA Österr. u. Europ. Öffentl. Recht 31.08.08
Jamila BAIER-MATHEWS Sekretärin Europafragen 17.08.08
Mag. Florian BISTRICKY Wiss.MA Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik 31.08.08
Mag. Jürgen FIGERL Wiss.MA Arbeitsmarkttheorie und -politik 31.08.08
Thi-Ngoc Trinh HALVAX Sekretärin Department für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen 31.08.08
Mario HARTL B.Sc. Wiss.MA Produktionsmanagement 31.08.08
Markus HÖCHER Sekretär Österr. u. Europ. Wirtschaftsrecht 31.08.08
DI Markus LAUBÖCK Angestellter Ausseninstitut 31.08.08
Mag. Agnes LIEBL Angestellte ZAS 14.09.08
Mag. Patricia LINDNER Angestellte ZAS 14.09.08
Mag. Michaela MAURER Projekt-MA Österr. u. Europ. Arbeits- und Sozialrecht 31.08.08
Ole NIEHAUS Assistent d. Verwaltungs- direktors Büro des Verwaltungsdirektors 29.08.08
Mag. Dieter PENNERSTORFER Wiss.MA Volkswirtschaftspolitik u. Industrieökonomik 31.08.08
Mag. Katrin RABITSCH Assistentin Europainstitut 31.08.08
Dkfm. Christoph REITZE FWF- Projekt-MA Finanzierung und Finanzmärkte 31.08.08
Mag. Andreas SCHIRK Wiss.MA Österr. und Europ. Öffentliches Recht 12.09.08
PD Dr. Martin SCHREIER Projekt-MA Entrepreneurship und Innovation 31.08.08
Dr. Sabine SEDLACEK Assistentin Regional- und Umweltwirtschaft 11.09.08
Mag. Christian SIMON Projekt-MA Europainstitut 31.08.08
Astrid SODIN Sekretärin Österr. und Europ. Öffentliches Recht 31.08.08
Mag. Christina STAHL Wiss.MA Wirtschaftsinformatik und Neue Medien 31.08.08
Prof. Dr. Christine STEIGER Bundeslehrerin Wirtschaftspädagogik 31.08.08
Mag. Slawomir TEODOROWICZ Projekt-MA BWL der Klein- und Mittelbetriebe 31.08.08
Mag. Hanna VINTR Projekt-MA Slawische Sprachen 31.08.08
Mag. Petra WÄCHTER Wiss.MA Regional- und Umweltwirtschaft 15.09.08
Clemens WEBER Angestellter ZID 20.08.08