Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 3. Oktober 2007, 1. Stück

1 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
2 Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

1) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Versicherungswirtschaft sind 1 Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin und 2 Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen oder 4 Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Vertragsdauer: Assistent/in: 1. Dezember 2007 bis 30. November 2013 wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in: 15. November 2007 bis 14. November 2011

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.
Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits einen Assistent/inn/enposten "Säule 2" inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
für Assistent/in: abgeschlossenes oder kurz vor Abschluss stehendes Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Mathematik/Statistik mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

für wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in: abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder Mathematik/Statistik bzw. gleichzuhaltende Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
für Assitent/in: selbständige Forschungsorientierung mit Interessen im Bereich Risikomanagement und/oder Versicherungswirtschaft mit dem Ziel der Publikation in internationalen Fachzeitschriften, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre, sehr gute Englischkenntnisse

für wissenschaftlichen Mitarbeiter/in: Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten mit Anwendungen im Bereich des Risikomanagements und/oder Versicherungswirtschaft mit dem Ziel der Promotion in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Bereitschaft zur Unterstützung und Mitarbeit in der Lehre, EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 91705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 2. November 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Betriebswirtschaft des Außenhandels sind voraussichtlich ab 5. November 2007 bis 4. November 2011 zwei Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht.
Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Weiters weisen wir daraufhin, dass die Wiederbestellung von Personen, die bereits eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin inne hatten, aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Fundierte Kenntnisse im Bereich der BWL des Außenhandels (facheinschlägige wissenschaftliche Arbeiten (Diplomarbeit) und/oder praktische Erfahrungen) mit dem Fokus "Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft", überdurchschnittlicher Studienerfolg, Fremdsprachenkenntnisse, pädagogische Eignung, Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre in den neuen Studienangeboten sowie in der Institutsadministration, Stressresistenz, Flexibilität und hohe Selbstmotivation

Kennzahl: 91805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

2) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) Im Institut für Versicherungswirtschaft sind voraussichtlich ab 25. Oktober 2007 bis 31. Jänner 2008 drei bis vier Bibliothekskräfte (drittmittelfinanziert) (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), Beschäftigungsausmaß: 3-4 Wochenstunden zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuen und Beaufsichtigen der Bibliotheksbenützer/innen, Durchführung der Entlehnungen

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Studierende mit SBWL Versicherungswirtschaft (abgeschlossene Grundkurse), Kenntnisse der Institutsbibliothek

Kennzahl: 92005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Büro des Vizerektors für Lehre an der WU ist ab sofort die Stelle einer/eines Mitarbeiterin/Mitarbeiters (privatwirtschaftlicher Vertrag, Entlohnung vergleichbar mit v1 Grundlaufbahn Bundesschema) vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Gestaltung und Umsetzung von Informationsmaßnahmen seitens des Vizerektorats für Lehre (inkl. Betreuung von Webauftritt und Intranet)
Beratungstätigkeit
Entscheidungsvorbereitende Informationsgenerierung und -aufbereitung
Projektentwicklung und -betreuung
Organisations- und Koordinationsaufgaben

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium
ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
Sprachsicherheit und Ausdrucksvermögen
sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Organisationstalent und Teamfähigkeit
Kommunikative Fähigkeiten
Konflikt- und Problemlösungpotential
Erfahrung in den Bereichen Information, Kommunikation und Customer Support
Eigeninitiative und Lernbereitschaft
Flexibilität und Kreativität

Kennzahl: 91905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien (sekretariatpersabt@wu-wien.ac.at) zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Oktober 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt