Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 28. November 2007, 12. Stück

49 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
50 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/ Forschungsinstitute
51
Entsendung eines neuen Mitglieds in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
52
Änderungen des Studienplans für das Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien
53
Änderungen des Studienplans für das Bakkalaureats- und Magisterstudium Wirtschaftsinformatik (Studienplan erlassen nach UniStG)
54
Änderungen des Studienplans für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
55
Bestellung der Mitglieder des Universitätsrats
56
Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes bei den Wahlblöcken des Programms Cross-functional Management im Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
57
Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre im Masterstudium Wirtschaftspädagogik
58
Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer aus dem Bereich der Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaft im Masterstudium Wirtschaftspädagogik
59
Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

49) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
KLAR Parlamentsdirektion Dr. Gerhard Hammerschmidt

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

50) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002/Forschungsinstitute
In Abänderung der Bevollmächtigung Mitteilungsblatt 41. Stück, Nr. 187, vom 01.07.2005, werden Herr Univ.Prof. Dr. Raimund Bollenberger als Leiter und Herr Univ.Prof. Dr. Georg Kodek als Stellvertreter des Leiters des Forschungsinstituts für Mittel- und Osteuropäisches Wirtschaftsrecht gemäß § 3 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF, anstelle von Herrn o.Univ.Prof. Dr. Peter Doralt bevollmächtigt.

o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor

 

51) Entsendung eines neuen Mitglieds in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen
Der Senat hat in seiner 33. Sitzung am 21. November 2007 die Entsendung von Frau Renate Kratochvil an Stelle von Frau Heike Kubista als neues Mitglied der Gruppe der Studierenden in den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen beschlossen.

Die Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. DI Dr. Edeltraud Hanappi-Egger

 

52) Änderungen des Studienplans für das Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien

53) Änderungen des Studienplans für das Bakkalaureats- und Magisterstudium Wirtschaftsinformatik (Studienplan erlassen nach UniStG)

 

54) Änderungen des Studienplans für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 

55) Bestellung der Mitglieder des Universitätsrats
Der Senat der WU Wien hat in seiner 33.Sitzung am 21.November 2007 gemäß § 21 Abs 6 UG 2002 durch Wahl folgende zwei Mitglieder des Universitätsrates für die nächste Funktionsperiode bestellt:
Frau Dipl. Ing. Brigitte Jilka, MBA - Geschäftsführerin der Wien Holding GmbH
Herr Dr. Klaus Liebscher - Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank

Die Vorsitzende des Senats
Univ.Prof. DI Dr. Edeltraud Hanappi-Egger

 

56) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes bei den Wahlblöcken des Programms Cross-functional Management im Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

 

57) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre im Masterstudium Wirtschaftspädagogik

 

58) Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes der Wahlfächer aus dem Bereich der Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaft im Masterstudium Wirtschaftspädagogik

 

59) Ausschreibungen von Stellen für allgemeines Personal

Allgemeine Informationen:

· Frauenförderung:
Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim allgemeinen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

· An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationenfinden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

· Reise- und Aufenthaltskosten:
Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:

1.) In der Personalverrechnung ist ab sofort bis 31. August 2008 die Stelle eines Referenten/einer Referentin Personalverrechnung (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Gehaltsverrechnung sowie einschlägiges Statistik- und Berichtswesen, fachbezogene Kontaktführung mit allen externen und internen PartnerInnen (Ministerien, Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, AMS…)

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossene Ausbildung in Personalverrechnung (abgelegte Prüfung/Personalverrechnung von Vorteil), abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Reifeprüfung oder gleichzuhaltende berufliche Qualifikation), mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Genauigkeit, Verlässlichkeit, Loyalität, Engagement, Stressresistenz sowie praktische und effiziente Arbeitsweise

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SAP/HR-Kenntnisse

Kennnzahl: 94905

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

2.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2008 bis 31. Dezember 2009 die Stelle eines Koordinators/einer Koordinatorin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Administration des Studierendenaustausches; Beratung und Betreuung von Studierenden, Kommunikation mit internationalen Partnerinstitutionen, Webauftritt des ZAS, Administration diverser Projekte

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
Matura, ausgezeichnete Englischkenntnisse und Kenntnis einer weiteren Fremdsprache erwünscht; gute Kenntnisse des universitären Umfelds, sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen, serviceorientiertes Auftreten

Kennnzahl: 95105

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

 

3.) Im Zentrum für Auslandsstudien ist voraussichtlich ab 1. März 2008 für die Dauer einer mutterschaftsbedingten Abwesenheit die Stelle eines Koordinators/einer Koordinatorin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Koordination und Administration von Lehrveranstaltungen (Courses in English), umfassende Betreuung von Studierenden und Lektoren, Kommunikation mit Partnerinstitutionen, Erstellung von Broschüren, Betreuung der Webpage

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
abgeschlossenes Hochschulstudium, ausgezeichnete Englischkenntnisse, gute Kenntnisse des universitären Umfelds, sehr gute EDV-Anwender/innen/kenntnisse

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, rasche Auffassungsgabe, soziale und interkulturelle Kompetenz, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen, serviceorientiertes Auftreten

Kennnzahl: 95205

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 19. Dezember 2007
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt