Vorlesen

Wise Women of WU: Mentoringprogramm für WU-Absolventinnen mit Karriereambitionen startet wieder

Die Unterrepräsentanz von Frauen in obersten Führungsgremien ist in Österreich trotz neuer gesetzlicher Frauenquote nach wie vor hoch. 2018 startete die WU daher das Mentoringprogramm Wise Women of WU, das sich an ambitionierte WU-Alumnae in einem frühen Karrierestadium richtet. Mit erfolgreichen Top-Managerinnen als Mentorinnen an ihrer Seite erhalten 10 Absolventinnen ab November 2019 erneut die exklusive Chance, ihre Karriere gezielt voranzutreiben. Langfristige Ziele des Programms sind die Verbesserung der Karrierechancen von Absolventinnen, die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen und die Präsentation weiblicher Führungskräfte als Role Models.

Wise Women of WU setzt seit Herbst 2018 bewusste Maßnahmen, um ambitionierte Frauen bestmöglich auf Führungspositionen vorzubereiten. „Nach wie vor ist es für Frauen schwieriger, als geeignete Kandidatinnen wahrgenommen zu werden, oft, weil sie nicht Teil der relevanten Netzwerke sind. Ihre Karrieren enden daher häufig auf der zweiten oder dritten Führungsebene. Hier setzt Wise Women of WU an“, so Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger, Initiatorin des Programms.

Aufbau eines Netzwerkes und Erfahrungsaustausch

10 erfolgreiche WU-Absolventinnen werden im Rahmen des Programms ihr Wissen, ihre Netzwerke und ihre Erfolgsstrategien mit jungen WU-Alumnae teilen, die gezielt ihre eigene Entwicklung und Karriere vorantreiben möchten. Der Erfahrungsaustausch findet dabei in one-to-one-Beziehungen statt und basiert auf Gegenseitigkeit, sodass sowohl Mentees als auch Mentorinnen vom Wissens- und Erfahrungstransfer profitieren. Die Mentorinnen unterstützen die Frauen in ihrer Karriereentwicklung, vermitteln Einblicke in ihre Erfolgsstrategien und erweitern durch den generationen- und hierarchieübergreifenden Dialog gleichzeitig ihre eigenen Perspektiven. Mentorin Tatjana Oppitz: „Ich habe sehr interessante Einblicke in die Karriere und die beruflichen Herausforderungen einer jungen Frau in der Arbeitswelt von heute bekommen. Besonders gefreut habe ich mich darüber, meiner Mentee mit Tipps und Erfahrungen aus der eigenen – stark männerdominierten – Berufswelt zu unterstützen und sie bei ihren nächsten beruflichen Schritten zu begleiten.“ Mentee Mona Asfour zum Programm: „Das Wise Women-Programm hat mir immens geholfen, verschiedenste Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu sehen. Zukünftigen Mentees kann ich nur ans Herz legen, aus dem großen Erfahrungsschatz der Mentorin zu lernen.“

Bewerbungsfrist und Programmablauf 2019

Bewerbungen sind für WU-Absolventinnen von 29. August – 30. September online möglich. Nach einem Pitch erhalten die zehn besten Kandidatinnen ein Jahr die Chance, im Erfahrungsaustausch mit einer Top-Managerin an ihrer Seite, ein hochkarätiges Netzwerk aus Wissenschaft und Wirtschaft aufzubauen. Regelmäßige Treffen zwischen Mentorin und Mentee, ein Networking-Dinner mit allen Beteiligten des aktuellen Programms sowie jährliche Vernetzungstreffen mit Rektorin und Vortragenden aus Wissenschaft und Wirtschaft kann und soll die eigene Karriere vorantreiben. Der Start in die zweite Runde findet im Rahmen einer Festveranstaltung am 19. November 2019 statt.

Als Mentorinnen fungieren 2019/20: Silvia Angelo, Elfriede Baumann, Christine Catasta, Sabine Hogl, Monika Kircher, Patricia Neumann, Renate Niklas, Tatjana Oppitz, Regina Prehofer und Birgit Rechberger-Krammer.

Mehr Informationen über Wise Women of WU



zurück zur Übersicht