Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 25. Jänner 2006, 16. Stück

82 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Edward Bernroider
83 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Volker Stix
84 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Horst Treiblmaier
85 Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Soziologie an Herrn Univ.Ass. Mag. Dr. Gerhard Jost
86 EU-Joboffensive der Bundesregierung: Stellenausschreibung der Europäischen Kommission
87 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
88 Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete


82) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Edward Bernroider
Herrn Dr. Edward Bernroider wurde mit Bescheid vom 9. Jänner 2006 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


83) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Volker Stix
Herrn Dr. Volker Stix wurde mit Bescheid vom 9. Jänner 2006 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


84) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik an Herrn Dr. Horst Treiblmaier
Herrn Dr. Horst Treiblmaier wurde mit Bescheid vom 9. Jänner 2006 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Betriebswirtschaft, insbesondere Wirtschaftsinformatik gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


85) Verleihung der Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Soziologie an Herrn Univ.Ass. Mag. Dr. Gerhard Jost
Herrn Univ.Ass. Mag. Dr. Gerhard Jost wurde mit Bescheid vom 9. Jänner 2006 die Lehrbefugnis als Privatdozent für das Fach Soziologie gemäß § 103 Universitätsgesetz 2002 verliehen.

Der Rektor:
o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


86) EU-Joboffensive der Bundesregierung: Stellenausschreibung der Europäischen Kommission
Die Europäische Kommission hat die Stelle eines Zeitbediensteten (m/w) in der *GD Wirtschaft und Finanzen (ECFIN)* zu besetzen.
Dienstort: Brüssel
Gesucht wird ein Wirtschaftsberater (A*13/14) für folgende Tätigkeit:

     

  • Forschungsstudien zu hochrelevanten Themen der EU-Politik, etwa zur Erweiterung

  •  

  • Verfassung von Analyseberichten und -papieren mit Blick auf die Formulierung von Politikempfehlungen

  •  

Insbesonders geforderte Qualifikationen:

     

  • Die Bewerber müssen hochqualifizierte Ökonomen sein, die einen höheren akademischen Grad auf dem Gebiet der Wirtschafts-/Finanzwissenschaften und einen soliden Bestand von Veröffentlichungen vorweisen können.

  •  

  • Mindestens 15-jährige Berufserfahrung seit Erlangung des ersten (zu einem Postgraduiertenstudium berechtigenden) Hochschulabschlusses, davon mindestens 5 Jahre in einer mit der theoretischen und angewandten Wirtschaftsanalyse verbundenen Tätigkeit.

  •  

  • Die Bewerber müssen gründliche Kenntnisse in einer Sprache der Gemeinschaften und ausreichende Kenntnisse in einer weiteren Sprache der Gemeinschaften verfügen. Die Bewerber müssen über sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

  •  

Informieren Sie sich über die Details dieser Ausschreibungen auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs
unter der Rubrik: Ausschreibungen der Institutionen der Europäischen Union oder direkt unter folgendem Link: http://www.europa.eu.int/epso/temp-staff_de.htm#12

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Vefahren bis spätestens 25. Jänner 2006 direkt an die in der Ausschreibung angegebene Adresse zu senden.
zum Inhalt

87) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

Ausgeschriebene Stellen: 1.) Im Institut für Informationswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 28. Februar 2008 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (vorzugsweise Wirtschaftsinformatik oder BW mit quantitativer Ausrichtung), Informatik oder Mathematik

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse auf mindestens einem der folgenden Gebiete der angewandten Informatik:
Information Retrieval, Datenbanken (Entwurf und Programmierung), Algorithmen und Datenstrukturen, Grundlagen der KI, Wissensmanagement, Kenntnisse in Programmierung und Software

Kennzahl: 55105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) In der Abteilung für Unternehmensführung und Innovation ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 28. Februar 2010 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, fortgeschrittenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Kenntnisse in Controlling und wertorientierter Unternehmensführung, Erfahrung im Projektmanagement, Osteuropakompetenz, Initiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team

Kennzahl: 55205
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Bürgerl. Recht, Handels- und Wertpapierrecht ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 11. November 2007 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Wirtschaftswissenschaftliches Doppelstudium, gute Englischkenntnisse, Gerichtspraxis

Kennzahl: 55405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

4.) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab März 2006 bis Ende Februar 2007 die Stelle für einen E-Learning Assistenten/ eine E-Learning Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrveranstaltungen Englische
Wirtschaftskommunikation I, II und III

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, IT-Kenntnisse: ausgezeichnete EDV-Anwenderkenntnisse, Erfahrung im Webdesign (HTML, Grafikprogramme), XML, Flash

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Didaktische Kenntnisse: Erfahrung im Entwicklen von elektronischen Lehrmaterialien; sehr gute Englischkenntnisse

Kennzahl: 55505
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustav Neumann

5.) Im Institut für Englische Wirtschaftskommunikation ist voraussichtlich ab März 2006 bis Ende Februar 2007 die Stelle für einen E-Learning Assistenten/ eine E-Learning Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrveranstaltungen Englische Wirtschaftskommunikation I, II und III

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder der Anglistik, ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:

     

  • Spezielle Fachkenntnisse und Lehrinteresse im Bereich englische (Wirtschafts)sprache

  •  

  • Didaktische Kenntnisse: Erfahrung im Entwicklen von elektronischen Lehrmaterialien;

  •  

  • pädagogische oder didaktische Zusatzausbildung

  •  

Kennzahl: 55605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Projektleiter:
Univ.Prof. Dr. Gustav Neumann

6.) In der Abteilung für Internationales Marketing und Management ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 29. Februar 2012 die Stelle für einen Assistenten/ eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, Doktorat in Wirtschaftswissenschaften, sehr gute Englischkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertiefte Kenntnisse des Internationalen Marketing und/oder Managements, Erfahrung in der Analyse empirischer Daten

Kennzahl: 55705
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

7.) In der Abteilung für Internationales Marketing und Management ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 28. Februar 2010 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, sehr gute Englischkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
im Bereich des Internationalen Marketing und/oder Managements

Kennzahl: 55805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

8.) In der Abteilung für Internationales Marketing und Management ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 28. Februar 2010 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, sehr gute Englischkenntnisse

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
im Bereich des Internationalen Marketing und/oder Managements

Kennzahl: 55905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

9.) Im Institut für Entrepreneurship und Innovation ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 28. Februar 2009 die Stelle für einen drittmittelfinanzierten Wissenschafter/eine drittmittelfinanzierte Wissenschafterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Magisterstudium in Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Kenntnisse in empirischer Sozialforschung
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship und Innovation, insbesondere im Forschungsfeld User
Innovation (Lead User Research, Toolkits for User Innovation and Design, User Communities)
Konferenzbeiträge auf internationalen Konferenzen, insbesondere im Bereich Entrepreneurship und Innovation
Ausgezeichnete Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich universitärer Lehre
Erfahrung in der Abwicklung von Innovationssprojekten in der Praxis
Ausgezeichnete Englischkenntnisse
Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln

Kennzahl: 56005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!
Univ.Prof. Dr. Nikolaus Franke

10.) Im Institut für Entrepreneurship und Innovation ist voraussichtlich ab 1. März 2006 bis 29. Februar 2012 die Stelle für einen Assistenten/eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, Doktorat in Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Ausgezeichnete Kenntnisse in empirischer Sozialforschung
Kenntnisse im Bereich Entrepreneurship und Innovation, insbesondere im Forschungsfeld User
Innovation (Lead User Research, Toolkits for User Innovation and Design, User Communities)
Einschlägige Konferenzbeiträge auf internationalen Konferenzen, insbesondere im Bereich Entrepreneurship und Innovation
Einschlägige Publikationen in internationalen wissenschaftlichen Journalen, insbesondere im Bereich Entrepreneurship und Innovation
Ausgezeichnete Leistungen im Bereich universitärer Lehre
Erfahrung in der Abwicklung von Innovationssprojekten in der Praxis
Ausgezeichnete Englischkenntnisse
Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln

Kennzahl: 56105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

88) Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils bei den Allgemeinen Bediensteten zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

Ausgeschriebene Stellen:
1.) Im Institut für Produktionsmanagement ist voraussichtlich ab 1. März 2006 befristet bis 29. Februar 2008 die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
InstitutssekretärIn

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, kaufmännische Kenntnisse, sehr gute Rechtschreib- und Maschinschreibkenntnisse gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet, Windows), Englisch

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Bereitschaft zur Tätigkeit am Nachmittag, Teamfähigkeit, selbständige Arbeit, gute Kommunikationsfähigkeit

Kennzahl: 55305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 15. Februar 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt