Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 21. Dezember 2005, 11. Stück

59 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
60 Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
61 Stellenausschreibung der Universität für Bodenkultur
62 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
63 Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete
64 Personalia


59) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftliches Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
Studie zum Benchmarking im Lager Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor



60) Bevollmächtigungen Projektleiterinnen und Projektleiter
Folgende Projektleiterinnen/Projektleiter werden gemäß § 27 Abs 2 Universitätsgesetz 2002 zum Abschluss der für die Vertragserfüllung erforderlichen Rechtsgeschäfte und zur Verfügung über die Geldmittel im Rahmen der Einnahmen aus diesem Vertrag sowie gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt Projektleiterin/Projektleiter
PROLIX - Process-oriented Learning and Information eXchange Univ.Prof. Dr. Gustaf Neumann

o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


61) Stellenausschreibung der Universität für Bodenkultur
Für das EU FP6 Integrated Project "EFORWOOD - Tools for Sustainability Impact Assessments of the Forestry-Wood Chain" suchen wir nach einem/einer Junior Researcher(in) zum Thema Entwicklung von Nachhaltigkeitsindikatoren und Politikanalyse zu "Sustainability impact assessments". Der/die erfolgreiche Bewerber(in) wird im Rahmen des EFI Project Centre INNOFORCE am Institut für Wald, Umwelt und Ressourcenpolitik, Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, BOKU Wien angestellt.

Beginn: ab sofort
Dauer: 24 Monate, Vollzeitanstellung. Eine Verlängerung dieser Dauer wird angestrebt.

Responsibilities:
Der/die Junior Researcher(in) wird - unter Anleitung des Projektleiters - zusammen mit einem kleinen internationalen Team von Forschern, Beratern und EU-Interessensvertretern an folgenden Aufgaben arbeiten:

     

  • On the basis of already existing substantive input, to develop a draft set of policy-relevant, coherent and internationally compatible forestry-wood-chain sustainability indicators (FWC SIs) that is able to assess the sustainability of the FWC and clarifying related data collection issues. This will be used in EFORWOOD impact assessment models and tools and beyond.

  •  

  • To establish a comprehensive database of current EU and international policies relevant for FWC sustainability, containing detailed references to the selected FWC SIs and to compile SI thresholds set by these policies, again to be used in EFORWOOD impact assessment models and tools and beyond.

  •  

  • To undertake a review of policy drivers potentially affecting the sustainability of the FWC.

  •  

Der/die erfolgreiche(r) Kandidat(in) wird weiters bei Projektmanagementaufgaben mitarbeiten. Das inkludiert u.a. die Koordination von sowie die Kommunikation mit internationalen Partnern, Beiträge zu Expertenworkshops etc.

Qualifikationen:
Bewerber(innen) sollen:

     

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Master) in Politik oder Wirtschaftswissenschaften mit Fokus oder sichtbarem Interesse and ökologischen oder Nachhaltigkeitsfragestellungen oder, gleichwertig, in Wald- oder Holzwirtschaft mit Fokus oder sichtbarem Interesse in Sozialwissenschaften besitzen

  •  

  • ein gutes Grundwissen in Forschungsmethoden der Sozialwissenschaften aufweisen, mit einem Interesse an der Verknüpfung von sozialwissenschaftlichem Wissen mit mehr quantitativen Modellen

  •  

  • Interesse an eigener Forschungsarbeit haben, inklusive Publikation in peer-reviewed Journals; das Verfassen einer Doktorarbeit wird unterstützt

  •  

  • ein gutes Wissen im Umgang mit gängigen MS Office Software Programme haben; Wissen bzw. Erfahrung mit Datenbankprogrammen wie MS Access ist von Vorteil

  •  

  • Interesse an der Arbeit in einem internationalen Kontext und gute organisatorische sowie kommunikative Fähigkeiten haben

  •  

Gehalt: in einer für Junior Researcher international üblichen Bandbreite; das konkrete Gehalt hängt teilweise von evt. vorhandener relevanter Arbeitserfahrung ab

Bewerbungsfrist: 6. Januar 2006

Weitere Informationen:
Dr. Ewald Rametsteiner, Tel.: +43 1 47 654 4418; E-mail: ewald.rametsteiner@boku.ac.at

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf an:
Dr. Ewald Rametsteiner
EFI PC Innoforce
Institute of Forest, Environment and Natural Resource Sciences
Department of Economic and Social Sciences
BOKU University, Vienna
Feistmantelstr. 4
1180 Vienna
Austria
Oder elektronisch an: ewald.rametsteiner@boku.ac.at


62) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Institut für Finanzierung und Finanzmärkte, Abteilung für Financial Engineering und Devirate ist voraussichtlich ab 1. Februar 2006 bis 31. Jänner 2012 die Stelle für einen Assistenten/ eine Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für Assistent/inn/en eine maximale Befristungsdauer von 6 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 6 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, Doktorat in Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsmathematik, gutes Englisch

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Vertiefte Kenntnisse in continuous-time finance und der Modellierung mit multivariaten Diffusionen, Erfahrung im pricing komplexer strukturierter Finanzprodukte (Fixed income, equity, idealerweise auch FX), sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++/Fortran90 und Kenntnisse der wichtigsten Bibliotheken für numerische Mathematik, Programmierkenntnisse für SMP Plattformen (OpenMP),
sehr gute Kenntnisse der Ökonometrie, insbesondere MCMC Methoden

Kennzahl: 53305
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Jänner 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Im Institut für Versicherungswirtschaft ist voraussichtlich ab 1. Februar 2006 bis 30. Juni 2006 die Stelle für einen Studienassistenten/ eine Studienassistentin Typ 2 (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), halbbeschäftigt zu besetzen.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, aufrechtes WU-Studium in fortgeschrittener Studienphase

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
fortgeschrittenes Studium der SBWL Risikomanagement und Versicherungswirtschaft, EDV-Kenntnisse (MS Office)

Kennzahl: 53405
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Jänner 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

3.) Im Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen, Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision ist ab sofort befristet bis 30. September 2007 die Stelle für einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ eine Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt,
ersatzmäßig zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Entwicklungsplan für wissenschaftliche Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Sehr gute Kenntnisse im Fach Unternehmensrechnung und Revision und im Steuerrecht, Initiative und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit im Team, EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office Paket)

Kennzahl: 53805
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Jänner 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


63) Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils bei den Allgemeinen Bediensteten zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

AUSGESCHRIEBENE STELLEN:
1.) Im Zentrum für Informatikdienste - Zentrale und Internet Services ist voraussichtlich ab Jänner 2006 die Stelle eines Analytikerassistenten/einer Analytikerassistentin SAP (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit von Maßnahmen, die einen störungsfreien und sicheren Betrieb gewährleisten, auf Basisvon Analysen des Benutzer- und Systemverhaltens, Umsetzung dieser Maßnahmen nach Abstimmung mit dem externen Betreiber (Outsourcing Dienstleister), zeitgerechte Planung und Umsetzung von Maßnahmen (z.B. Programmerweiterungen) aufgrund von Anforderungen der
Benutzer/innen oder der Organisation, Abwicklung von Projekten, Erstellung von Berichten und Kennzahlen

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, praktische Erfahrung als SAP Betreuer/in, gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift), Kooperations- und Teamfähigkeit, strukturiertes und analytisches Denkvermögen, Selbständigkeit und Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung, Eigeninitiative, Genauigkeit, Belastbarkeit

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
SAP FI/CO, SAP HR, SAP BW

Kennzahl: 53605
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Jänner 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) In der WU Executive Academy ist voraussichtlich ab Jänner 2006 befristet für 3 Jahre die Stelle einer drittmittelfinanzierten Assistenz der Geschäftsführung (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.
Die WU Executive Academy leistet durch praxisorientierte Weiterbildungsprogramme einen signifikanten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von Unternehmen und Wirtschaft. Die Programme der WU Executive Academy stärken die Wirtschafts- und Führungskompetenz für Manager aus einer Vielzahl von Ländern und Industrien.

Aufgabengebiet:
In dieser herausfordernden Tätigkeit entlasten Sie die Geschäftsführung kompetent und eigenverantwortlich im gesamten Aufgabenbereich sowohl organisatorisch als auch inhaltlich. Dazu gehört neben der professionellen Büroorganisation und Terminkoordination auch die Vorbereitung von Präsentationen, Angeboten und Meetings. Mit Organisationstalent sowie mit selbständiger analytischer und konzeptioneller Arbeit halten Sie der Geschäftsführung den Rücken frei.

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Universitäts-/FH-Abschluss

Kennzahl: 53505
Schriftliche Bewerbungen mit Bewerbungsschreiben (mit Auskünften über Ihre Qualifikation, Praxis und Gehaltsvorstellungen), Lebenslauf mit Foto und Zeugnissen (in Kopie) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 11. Jänner 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt


64) Personalia
Neuaufnahmen Nov./Dez.05