Vorlesen

Mitteilungsblatt vom 26. April 2006, 30. Stück

148 Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
149 Einladung zum Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Michael Hahsler
150 Ausschreibung der Europäischen Kommission
151 Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
152 Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete


148) Bevollmächtigungen gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002
Folgende Angehörige des wissenschaftlichen Personals gemäß § 26 Universitätsgesetz 2002 werden gemäß § 5 der Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Wirtschaftsuniversität Wien gemäß § 28 Universitätsgesetz 2002, Mitteilungsblatt 21. Stück, Nr. 102, vom 27.2.2004, idgF (Abschluss von Werkverträgen, freien Dienstverträgen sowie Arbeitsverträgen entsprechend den näheren Bestimmungen der Richtlinie) bevollmächtigt:

Projekt
Projektleiterin/Projektleiter
e-Voting Test unter Auslandsösterreichern ao. Univ.Prof. Dr. Alexander Prosser
Menschen+ ao. Univ.Prof. Dr. Gunther Maier
Future.Scapes Dr. Sabine Sedlacek


o. Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor


149) Einladung zum Habilitationsvortrag von Herrn Dr. Michael Hahsler
Der Habilitationsvortrag von Dr. Michael Hahsler mit dem Titel: "Probabilistische Ansätze in der Assoziationsanalyse" findet am Freitag, 19. Mai 2006, um 14:00 Uhr im Seminarraum des Instituts für Informationswirtschaft, UZA II, Ebene 3H, statt.
Das öffentliche Habilitationskolloquium wird im Anschluss an den Habilitationsvortrag abgehalten.

Der Vorsitzende der Habilitationskommission
o. Univ. Prof. Dkfm. Dr. Wolfgang H. Janko

 

150) Ausschreibung der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission veröffentlichte zwei Stellen für Wirtschaftsberater (m/w) in der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen (ECFIN). Einstufung: A*13/14

Dienstort: Brüssel
Insbesonders geforderte Qualifikationen:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften mit Spezialisierung in Makroökonomie, Mikroökonomie oder Ökonometrie

- 15-jährige Beruferfahrung; mindestens 5 Jahre in einer mit der theoretischen und angewandten Wirtschaftsanalyse verbundenen Tätigkeit

- gründliche Kenntnisse in einer Sprache der Gemeinschaften und ausreichende Kenntnisse in einer weiteren Sprache der Gemeinschaften

Die Ausschreibung ist ebenfalls auf der Homepage des Bundeskanzleramtes unter http://www.bundeskanzleramt.at/eu-jobs (Rubrik: Ausschreibungen der EU-Institutionen) abzurufen.

Die Bewerbungen sind entsprechend dem in der Ausschreibung genannten Verfahren bis spätestens 28. April 2006 direkt an die in der Ausschreibung angegebene Adresse zu senden.


151) Ausschreibungen von Stellen für wissenschaftliches Personal
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils beim wissen-schaftlichen Personal zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungs-gesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

Ausgeschriebene Stellen:
1.) Im Institut für Finanzierung und Finanzmärkte ist voraussichtlich ab 01. Juni 2006 bis 31. Mai 2007 die Stelle eines E-Learning Assistenten/ einer E-Learning Assistentin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung und Weiterentwicklung des E-Learning-Angebots der Lehrveranstaltung Basics in Finance und Accounting

Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes (z.B. wirtschaftswissenschaftliches) Studium oder gleichwertige Qualifikation

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Spezielle Fachkenntnisse und Lehrinteresse im Bereich Finance und Accounting, idealerweise mit Abschluss einer SBWL aus dem Bereich Finanzwirtschaft und einer aus dem Bereich Rechnungswesen an der WU Wien
IT-Kenntnisse:
Ausgezeichnete EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office-Paket, Internet, E-Mail), Erfahrungen in der Administration der elektronischen Lernumgebung Learn@WU, Erfahrungen im Webdesign (HTML, Grafikprogramme)
Didaktische Kenntnisse:
Erfahrung im Entwickeln von elektronischen Lehrmaterialien, Pädagogische oder didaktische Zusatzausbildung

Kennzahl: 59905
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. Mai 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

2.) Wiederholung der Ausschreibung vom 08. Februar 2006
Im Institut für Finanzierung und Finanzmärkte, Abteilung für Investmentbanking und Katallaktik ist ab sofort bis 30. September 2008 die Stelle eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/ einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt zu besetzen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der WU-Personalentwicklungsplan für Wissenschaftliche Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen eine maximale Befristungsdauer von 4 Jahren vorsieht. Bewerber/innen, die bereits als Ersatzkräfte an der WU beschäftigt sind, können daher nur mehr für die auf die 4 Jahre fehlende Zeit eingestellt werden

Sie bieten:
Notwendige Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsmathematik oder der Wirtschaftsinformatik bzw. der Mathematik, der Statistik oder der Physik mit jeweils überdurchschnittlichem Studienerfolg

Erwünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
Nachweislich fundierte
- Kenntnisse in Investmentbanking und Quantitative Behavioural Finance (Katallaktik)
- Kenntnisse in Mathematik und Statistik
- EDV-Anwenderkenntnisse sowie nachweisbare Programmierkenntnisse

Wir bieten:
- Möglichkeit zur Promotion
- Möglichkeit zur Mitarbeit an innovativen Forschungsprojekten mit praxisrelevanter Weiterqualifikation
- Gelegenheit zum Erwerb von Präsentationserfahrung im Rahmen selbständiger Lehre

Kennzahl: 60105
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. Mai 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt

152) Ausschreibungen von Stellen für Allgemeine Universitätsbedienstete
Allgemeine Informationen:

     

  • Frauenförderung:
    Da sich die Wirtschaftsuniversität Wien die Erhöhung des Frauenanteils bei den Allgemeinen Bediensteten zum Ziel gesetzt hat, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Alle Bewerberinnen, die die gesetzlichen Aufnahmeerfordernisse erfüllen und den Anforderungen des Ausschreibungstextes entsprechen, sind zu Bewerbungsgesprächen einzuladen.

  •  

  • An der WU ist ein Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.wu-wien.ac.at/portal/iv/akgleich

  •  

  • Reise- und Aufenthaltskosten:
    Wir bitten Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis dafür, dass Reise- und Aufenthalts-kosten, die aus Anlass von Auswahl- und Aufnahmeverfahren entstehen, nicht von der Wirtschaftsuniversität Wien abgegolten werden können.

  •  

Ausgeschriebene Stellen:
1.) Im Außeninstitut ist voraussichtlich ab 01. Juni 2006 befristet bis September 2008 die Stelle eines Sekretärs/ einer Sekretärin (ArbeitnehmerIn der Wirtschaftsuniversität Wien gem. § 128 UG 2002 idgF), vollbeschäftigt, ersatzmäßig zu besetzen.

Aufgabengebiet:
Betreuung des Sekretariats, organisatorische Unterstützung bei WU-Veranstaltungen, Erstellung des WU-Veranstaltungskalenders, Wartung des WU-Bildarchivs, Verwaltung der WU-Broschüren, Wartung der Adressdatenbank

Erforderliche Kenntnisse und Qualifikationen:
EU-Bürger/in, abgeschlossene Schulbildung

Gewünschte Kenntnisse und Qualifikationen:
HAK-Matura, Berufserfahrung in Sekretariatstätigkeiten erwünscht, gute Kenntnisse im Rechnungswesen, sehr gute Kenntnisse aller MS-Office-Programme, Interesse für Datenbank- und Grafikprogramme, Englischkenntnisse

Kennzahl: 60005
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen (Kopien) sind unter Angabe der angeführten Kennzahl an die PERSONALABTEILUNG der Wirtschaftsuniversität Wien, Augasse 2-6, 1090 Wien zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. Mai 2006
Bitte die Kennzahl unbedingt anführen!

Der Rektor:
o.Univ.Prof. Dr. Christoph Badelt