Studierende bei einer Besprechung in einem Seminarraum im LC Gebäude
Vorlesen

Karriereaussichten

Absolvent/inn/en des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik haben die Qualifikation an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen zu unterrichten und sind genauso qualifiziert für betriebliche und außerbetriebliche Tätigkeiten in der Aus- und Weiterbildung sowie für beratende Berufe.

Etwa 50% der Absolvent/inn/en sind als Lehrer/innen an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen tätig, die andere Hälfte ist in verschiedenen Bereichen der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung sowie in der Wirtschaftsberatung und im Bereich Informatik tätig.

Beliebte Einsatzbereiche:

  • Unterricht an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen

  • Betriebliches Bildungs- und Personalwesen

  • Berufliche Weiterbildung unter besonderer Berücksichtigung von E-Learning

  • Tätigkeit in der Erwachsenenbildung Bildungsmanagement und Bildungspolitik

  • Beratende Berufe

  • Coach, Mentor, Supervisor/in

Berufsfelder

Berufsfeld Schule

Berufsfeld Wirtschaft

Berufsfeld Erwachsenenbildung

Qualifikationsprofil

Stimmen aus der Schule und aus der Wirtschaft

Absolvent/inn/en der Wirtschaftspädagogik der WU werden im Rahmen ihrer Ausbildung hervorragend auf Ihre künftige Tätigkeit in der Schule vorbereitet. Durch den engen Kontakt der WU mit den Schulen und durch die Erfahrungen der Studierenden, die sich bereits während des Studiums in Praktika an berufsbildenden höheren Schulen entwickeln, gelingt der Einstieg in die Unterrichts tätigkeit friktionsfrei.

Dr. Annette Höfferl, Direktorin der HAK/HAS Friesgasse, 1050 Wien

Als Manager in der Fachabteilung von EY gehört es unter anderem zu meinen Aufgaben zur internen Ausbildung unserer Mitarbeiter beizutragen, aber auch zielgerichtete Vorträge für unsere Klienten abzuhalten. Hierbei profitiere ich von meiner WiPäd-Ausbildung, da ich mein Fachwissen in einer verantwortungsvollen Tätigkeit nicht nur anwenden, sondern auch zielgruppenadäquat vermitteln kann. Auch auf meine Tätigkeit als Leiter und Lektor der Lehrgänge "Certified International Accountant" sowie "Bilanzbuchhalter" am BFI Wien sowie als Lektor an diversen Fachhochschulen hat mich mein Studium der Wirtschaftspädagogik an der WU optimal vorbereitet.

Mag. Christian Steiner, Manager, Financial Accounting Advisory Services Ernst & Young Österreich

Neben der beruflichen Qualifizierung für den Lehrberuf eröffnet die wirtschaftspädagogische Ausbildung an der WU zusätzliche Arbeitsgebiete in der Wirtschaft, da Fachkompetenzen gepaart mit ausgeprägten Sozial- sowie didaktischen Kompetenzen stets nachgefragt werden. Genau darauf legt dieses Studium seinen Fokus, wodurch sich der Berufseinstieg – sei es in der Schule oder im Wirtschaftsleben – zielgerichteter planen und gestalten lässt. Darüber hinaus steht die Persönlichkeits-bildung im Mittelpunkt. Das war auch der Grund, warum ich mich für diese Studienrichtung entschieden habe.

MAG. Karl Lang, Head of HR Governance & Executive Affairs CEE Siemens AG Österreich

Die Wirtschaftspädagogik vereint die beiden Aspekte Wirtschaft und Pädagogik optimal. Dadurch wird einerseits eine solide Grundlage zum Verständnis und der intensiven Auseinandersetzung mit den fachlichen Fragestellungen der Wirtschaft geboten. Andererseits beschäftigen sich die Student*innen mit der in einer schnelllebigen Informations- und Wissensgesellschaft immer wichtig werdenden emotionalen Intelligenz. Und fast ganz nebenbei werden dadurch die eigenen sozialen Kompetenzen der Studierenden gestärkt, unter vielen anderen zB Präsentationstechnik, Eloquenz und Teamfähigkeit. Das Wissen, das ich im Rahmen meines Wirtschaftspädagogik-Studiums erworben habe, konnte ich vielfältig einsetzen. Sich zB auf eine Zielgruppe vorzubereiten und einzustellen hat mir nicht nur in meinen verschiedenen Vortragstätigkeiten geholfen, sondern genauso in den täglichen Besprechungen mit Klienten und meinem Team. Und so gibt es wohl noch unzählige andere Beispiele und Situationen, in denen ich froh war, an diese mit dem Wissen eines WIPÄD-Studiums herangehen zu können

WP/StB Mag. Kristina Weis, Partner RSM Austria Wirtschaftsprüfung GmbH

Erfahren Sie mehr!
Faculty