Vorlesen

Nachwuchsförderung

Nachwuchsforscher/innen sind - in Anlehnung an die „Europäische Charta für Forscher“ der Europäischen Kommission – Wissenschafter/innen in den ersten vier bzw. sechs Jahren ihrer Forschungstätigkeit bzw. bis zum Zeitpunkt ihrer Promotion. Dies entspricht in realiter den Universitätsassistent/inne/n prae doc bzw. „Säule 1“-Mitarbeiter/inne/n an der WU. Der Schwerpunkt der Nachwuchsförderung liegt daher auf finanzieller Unterstützung rund um die Dissertation sowie auf Förderungen, die auch von Universitätsassistent/inne/n prae doc beantragt werden können.

  • Teilnahme an internationalen wissenschaftlichen Konferenzen: WU-Reisekostenzuschüsse (Fahrtkosten, Unterkunft, Teilnahmegebühren, Reisestornoversicherung)

  • Korrekturlesearbeiten von Journal-Papers  (laut WU Journal Rating bzw. Journalratings der Departments: Zuschüsse zu Fremdsprachendienstleistungen

  • Kürzere Auslandsaufenthalte (2-3 Wochen): High Potential Contact Weeks (Reise- und Aufenthaltskosten)

  • finanzielle Hilfestellung für Studierende bei der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten (Dissertationen) z.B. für Auslandsaufenthalte (Reisekosten, aber nicht Lebenshaltungskosten), aufwändige Literatursuche oder empirische Erhebungen, die für die Durchführung der Arbeit erforderlich sind: Förderungsstipendium der WU

  • Reisekostenzuschuss für Doktoratslehrveranstaltungen an einer ausländischen Universität, für wiss. Konferenz im Zusammenhang mit der Dissertationsthematik (mit Paper-Präsentation), für wiss. Arbeit an der Dissertation an einer ausländischen Universität: Mobilitätsstipendium für WU-Dissertant/inn/en

  • Generierung von Forschungsergebnissen im Rahmen eines ersten eigenen Projekts: Assistent/inn/en-Kleinprojekte

  • Förderung von Forschungsprojekten mit Wien-Bezug: Jubiläumsfonds der Stadt Wien

  • Förderung von Forschungsprojekten mit wirtschaftsrelevanten Themen: Wirtschaftskammerpreis

  • Finanzierung von Kooperationsprojekten zwischen international herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern: FWF Zukunftskollegs

  • Leistungsprämie für WU-Dissertationen mit der Beurteilung „Sehr gut“ oder „Gut“: Forschungsprämie

  • Prämierung der besten WU-Dissertation des abgelaufenen Kalenderjahres: Stephan Koren Preis

  • Prämierung der besten WU-Journal-Papers des abgelaufenen Kalenderjahres: WUBPA

  • Prämierung von Papers in Top-Journalen: Prämie für Journal Artikel

  •