Vorlesen

Wege durch die Wissenschaft

Moderatorin: Prof. Dr. Marina Fiedler, Universität Passau

Zeit: Donnerstag, 28. Mai 2015, 14.00 – 15.30 Uhr

Abstract: Wie hat sich die Betriebswirtschaftslehre in den letzten Jahrzehnten entwickelt – und was bedeutet dies für den Lebensweg der Wissenschaftler, die an betriebswirtschaftlichen Fragen forschen? Welchen inhaltlichen und methodischen Herausforderungen mussten sie sich als Hochschullehrer stellen? Welche Erkenntnisse und Theorien haben sich als tragfähig erwiesen? Wo sind sie auf Sackgassen gestoßen und an welchen Stellen sind Probleme immer noch ungelöst?

„Wege durch die Wissenschaft“ ist eine neue Gesprächsreihe auf der VHB-Pfingsttagung, in der Kolleginnen und Kollegen ihren reichen Erfahrungsschatz aus ihrem ganz persönlichen Weg durch die Wissenschaft teilen. Zur Auftaktveranstaltung auf der Pfingsttagung an der WU Wien 2015 haben wir Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers und Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Arnold Picot gewinnen können, den Verbandsmitgliedern ihre Wege durch die Wissenschaft und die Erkenntnislinien der Betriebswirtschaftslehre, die sie dabei beobachtet haben, nachzuzeichnen. Moderiert wird das Gespräch durch Prof. Dr. Marina Fiedler, Universität Passau. Eingeladen sind alle Verbandsmitglieder – angefangen vom wissenschaftlichen Nachwuchs bis hin zu erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, die es spannend finden, den eigenen Blick auf ihr Fach mit dem von anderen Forschenden zu spiegeln.

Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers, The Kühne Logistics University Hamburg

Prof. Dr. h.c. mult. Arnold Picot, Ludwig-Maximilians-Universität München