Vorlesen

Herausforderungen betriebswirtschaftlicher Zeitschriften im deutschsprachigen Raum: Ein Vernetzungstreffen der Herausgeber/innen

Moderator: Prof. Michael Müller-Camen, Ph.D, Zeitschrift für Personalforschung

Zeit: Donnerstag, 28. Mai 2015, 16.00 – 17.30 Uhr

Die Vergrößerung der Anzahl an relevanten Journals (Print, Open Access), die verstärkte Tendenz auf Englisch zu publizieren sowie die größere Reputation amerikanischer und britischer Zeitschriften sind eine besondere Herausforderung für wissenschaftliche Zeitschriften im deutschsprachigen Raum. Ziel des Treffens ist herauszufinden, welche Herausforderungen (Einreichungszahlen, Ablehnungsquoten, Impact, SSCI, Sprache, wissenschaftliche Qualität, Verlag etc.) es gibt, wie einzelne Zeitschriften diesen begegnen und welche Möglichkeit die VHB-Community hat, ihre Publikationsmedien besser zu unterstützen. Es ist geplant, dass im ersten Teil des Treffens einige Herausgeber/innen die Herausforderungen ihrer Zeitschrift und strategische Antworten bzw. Überlegungen kurz vorstellen und im zweiten Teil die Möglichkeit besteht, diese Punkte im Plenum zu diskutieren.