Vorlesen

Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal

MitarbeiterInnenbefragung (MAB)

Mittlerweile liegt der Abschluss der MitarbeiterInnenbefragung schon einige Wochen zurück und die Auswertungsarbeiten, mit denen die durchführende Firma IBG beauftragt wurde, sind auf Hochtouren gelaufen.

Zurück zur Übersicht

Als BelegschaftsvertreterInnen wurden den beiden Betriebsratsgruppen vor kurzem erste Zusammenstellungen der Ergebnisse präsentiert. Der sehr hohe Rücklauf von 70% ermöglicht zum Teil recht differenzierte Analysen, die entsprechend auch die Anonymität gewährleisten. Bei dieser Zusammenschau der ersten Ergebnisse hat sich doch ein interessantes, spannendes Bild auf die Situation im Hinblick auf psychische Belastungssituationen, Einflussfaktoren auf unsere Motivation und den Grad unseres Zugehörigkeitsgefühls zur WU bzw. zu unseren unmittelbaren Arbeitsbereichen ergeben.

In den kommenden Tagen werden den LeiterInnen der Organisationseinheiten die jeweils sehr spezifischen Ergebnisse Ihrer Einheiten übermittelt. Wir gehen davon aus, dass Sie hier unmittelbar in Ihren Organisationseinheiten vertiefende Informationen bekommen werden.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Möglichkeit, bei der am Donnerstag, den 26. März 2015 um 10 Uhr im Sitzungssaal 1 für alle WU-Mitarbeiterinnen geplanten Infoveranstaltung mehr Details zu erfahren und auch vertiefende Informationen zu den geplanten Folgemaßnahmen zu erhalten.

Im Anschluss daran diskutieren wir gerne mit Ihnen/Euch weiter, welche Ideen für mögliche Handlungsfelder sich für Sie/Euch aus den Ergebnissen ergeben.

Weiter zu APK senkt Verwaltungskosten