Vorlesen

ÜberblickRSS

Das Masterprogramm Wirtschaftspädagogik ist mehr als ein Lehramtsstudium. Das Programm ist durch Polyvalenz gekennzeichnet und für Studierende, die ihr gesamtes betriebswirtschaftliches Wissen vertiefen möchten und dieses auch für Andere verständlich machen wollen. Absolvent/inn/en sind sowohl für Lehrtätigkeiten in den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern als auch für verschiedenste Aufgabenfelder in der wirtschaftlichen Praxis qualifiziert.

Das Masterstudium Wirtschaftspädagogik erfreut sich bei Studierenden mit unterschiedlichen Lebens- und Berufsbiografien großer Beliebtheit. Der Bogen reicht von Bachelorabsolvent/inn/en, die nahtlos einen Übergang in das Masterstudium anstreben, bis zu Quereinsteiger/inne/n, die meist ein betriebswirtschaftliches Diplom- oder Magisterstudium absolviert haben und bereits über langjährige Berufserfahrung verfügen. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, wird das Studium sowohl als Vollzeitstudium als auch als berufsbegleitendes Programm (für besondere Zielgruppen) angeboten.

20

Wahlfächer

Breites Angebot zur Individualisierung des Studiums

Es werden 20 Wahlfächer in den Bereichen "Betriebswirtschaftslehre" und "Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaften" angeboten, aus denen Sie je 2 wählen. Dadurch können Sie individuelle Schwerpunkte entsprechend Ihrer Interessen oder Berufswünsche setzen.

90

Prozent 6 Monate nach Abschluss berufstätig

Exzellente Berufschancen durch Polyvalenz

Durch die Breite des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik haben Absolvent/inn/en vielfältige berufliche Möglichkeiten und sind in der Wahl ihrer Jobs flexibel, sowohl hinsichtlich persönlicher Interessen und Rahmenbedingungen als auch eines dynamischen Arbeitsmarktes.

20

Partnerschulen

Mehr als 20 Partnerschulen - verteilt auf Wien, Niederösterreich und das Burgenland

Studierende können in mehr als 20 Partnerschulen - verteilt auf Wien, Niederösterreich und das Burgenland - ihre schulpraktische Phase sowohl in Handelsakademien (-schulen) wie auch humanberuflichen Schulen (HLW, HLT etc.) absolvieren. In Ausnahmefällen ist auch eine Kooperation mit Schulen anderer Bundesländer möglich.

Informationsveranstaltung: Assessmentphase

Am Do, 03.09.2020 findet um 09:00 Uhr die Online Informationsveranstaltung zur Assessmentphase statt.

Bewerbung zum Masterstudium Wirtschaftspädagogik

Die Zulassung zum Studium ist ab dem 13. Juli 2020 möglich und muss bis spätestens 15. September 2020 erfolgt sein, damit Sie sich über das LPIS zu den Teilleistungen aus „Allgemeine…

Master's Day am 15. April - jetzt online!

Save the date! Informieren Sie sich über das Wirtschaftspädagogik Masterprogramm

Ich freue mich und gratuliere Ihnen, dass Sie sich für das Masterstudium Wirtschaftspädagogik interessieren. Denn das Studium der Wirtschaftspädagogik bietet seit mehreren Jahrzehnten eine Kombination aus fundierter wirtschaftswissenschaftlicher und pädagogischer Ausbildung und gewährleistet dadurch beste Arbeitsmarktchancen und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Dieses vielfältige Portfolio an Qualifikationen gewährleistet ein hohes Maß an Arbeitsmarktperspektiven. Unsere Philosophie lautet auf den Punkt gebracht: Ziel unserer Ausbildung ist es LEHREN ZU LERNEN und LERNEN ZU LEHREN. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, viele spannende Lernerfahrungen sowie eine große Portion Neugierde und Freude beim Studium der Wirtschaftspädagogik!

Univ. Prof. Dr. Bettina Fuhrmann