Vier Studierende sitzen auf einer Stiege

Wirtschaftsinformatik

Vermittlung zwischen Wirtschaft und digitaler Zukunft

Sie wollen Kommunikationswege und Management vereinfachen, neu organisieren und optimieren? Im Studienzweig Wirtschaftsinformatik erwerben Sie die notwendigen IT-Kenntnisse zur Optimierung unternehmerischer Prozesse. 


Digitale Lösungen für moderne Herausforderungen 
Lernen Sie die digitale Transformation von Organisationen mitzugestalten: Sie erarbeiten das notwendige Know-how und umfangreiche IT- und Programmierkenntnisse, um digitale Informationssysteme zu verstehen, aufzubauen und im wirtschaftlichen Bereich anzuwenden. 

Impact neuer Technologien 
Neben der praktischen Auseinandersetzung mit neuen Technologien untersuchen Sie deren Impact und Interdependenzen: Wie kann Big Data in Zukunft sinnvoll genutzt werden?  Welche wirtschaftlichen und sozialen Chancen und Risiken ergeben sich aus dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz in unternehmerischen Prozessen? 

Daten- und Wissensmodellierung
Sie erwerben Kompetenzen im Bereich Wissensmanagement und setzen sich dabei unter anderem mit relationalen Datenbanken und der zugrundeliegenden Architektur sowie Einsatzgebieten künstlicher Intelligenz (KI) auseinander.

Sie haben...

  • Interesse an Wirtschaftsinformatik und den Verbindungen zu anderen Fächern wie Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechts- und Sozialwissenschaften

  • Freude am Verständnis einer ganzheitlichen Digitalisierung und der praktischen Umsetzung über einzelne technologische Lösungen hinaus

  • Eine Affinität für IT und Zahlen

  • Interesse daran, die Chancen und Risiken der digitalen Transformation zu verstehen 

  • Den Wunsch, die digitale Zukunft (von Unternehmen) proaktiv mitzugestalten

Und nach dem Abschluss?

Geschäftsprozesse innovativ gestalten, Software-Engineering, IT Management oder Consulting digitaler Unternehmensprozesse: Die im Studienzweig Wirtschaftsinformatik erworbenen Kompetenzen ermöglichen Ihnen den Einstieg in verschiedene Positionen, Tätigkeitsbereiche oder Branchen

Oder Sie setzen Ihre akademische Karriere im Rahmen eines aufbauenden Studiums im Bereich Wirtschaft und Digitalisierung an der WU und in aller Welt fort.

5 Gründe, die für den Studienzweig Wirtschaftsinformatik sprechen:

  1. Wirtschaftsinformatik beim österreichischen Marktführer

  2. Internationales Studienumfeld

  3. Erfolgreiche Absolvent*innen am Arbeitsmarkt 

  4. Ganzheitliches Verständnis von Wirtschaft und Digitalisierung

  5. optimaler Theorie-Praxis-Fit

  6.