Vier Studierende sitzen auf einer Stiege

Aufnahmeverfahren

Möchten Sie im Studienjahr 2021/22 das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU beginnen? Registrieren Sie sich für das Aufnahmeverfahren!

Dieses findet ein Mal pro Jahr statt. Wenn Sie es erfolgreich durchlaufen, können Sie sich für das Wintersemester 2021/22 oder das Sommersemester 2022 zulassen und mit dem Studium beginnen. Für das Studienjahr 2021/22 gibt es 2.703 Studienplätze.

Das Aufnahmeverfahren für das Studienjahr 2021/22 im Überblick

Video Erklärvideo: Aufnahmeverfahren Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 2021.mov

Erklärvideo: Aufnahmeverfahren…

Eine Studentin sitzt mit ihrem Laptop vor dem Gebäude D3 am WU Campus auf einer Holzbank

Fahrplan: Aufnahmeverfahren WISO

Hier finden Sie eine Grafik zum Aufnahmeverfahren mit allen wichtigen Schritten auf einen Blick.

Ein Student sitzt mit seinem Laptop vor dem Gebäude D4 am WU Campus auf einer Holzbank

Online Info-Sessions

Treffen Sie online aktuelle WU Studierende und erfahren Sie mehr über die Bachelorstudien und Aufnahmeverfahren der WU! Dort können Sie auch ganz unkompliziert Ihre Fragen stellen.

Das Aufnahmeverfahren für das Studienjahr 2021/22 im Detail

Online-Registrierung: 01. März - 17. Mai 2021

Für Details bitte aufklappen

Entscheidung, ob das Aufnahmeverfahren startet

Für Details bitte aufklappen

Update, 18. Mai 2021:

Nach Ablauf der Registrierungsfrist liegen für das Studienjahr 2021/22 mehr gültige Registrierungen vor als Studienplätze verfügbar sind. Somit startet das Aufnahmeverfahren. Mehr Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie im Anschluss.

Wenn das Aufnahmeverfahren durchgeführt wird:

Stufe 1: Online-Self-Assessment, bis 31. Mai 2021

Für Details bitte aufklappen

Wie geht es nach dem 31. Mai 2021 weiter?

Sie bekommen ein paar Tage danach ein E-Mail mit der Information, ob Sie auch eine schriftliche Aufgabenstellung (mit einem oder mehreren Items) (siehe Stufe 2 – Schriftliche Aufgabenstellung) erarbeiten und einreichen müssen oder nicht.

Wann ist die schriftliche Aufgabenstellung notwendig, wann nicht?

Die schriftliche Aufgabenstellung mit einem oder mehreren Items (Stufe 2) müssen Sie nur dann beantworten und einreichen, wenn mehr registrierte Bewerber/innen das OSA (Stufe 1) rechtzeitig absolviert haben als es Studienplätze gibt. Sind es weniger, ist die Aufgabenstellung nicht nötig und Sie können während der Zulassungsfrist Ihre Zulassung an der WU für das gewünschte Semester durchführen, sofern Sie alle formalen Anforderungen erfüllen – Mehr Infos dazu finden Sie im Bewerbungsguide.

Update 01. Juni 2021:

Aufgrund der Anzahl der bis zur Deadline abgeschlossenen OSAs, findet auch Stufe 2 des Aufnahmeverfahrens statt: die schriftliche Aufgabenstellung.

Stufe 2: Schriftliche Aufgabenstellung, 03. Juni - 25. Juni 2021

Für Details bitte aufklappen

Zulassung

Für Details bitte aufklappen

Fragen zum Aufnahmeverfahren? Schauen Sie in unsere FAQs:

FAQs Aufnahmeverfahren

Wichtige Hinweise zum Aufnahmeverfahren

  • Das gesamte Aufnahmeverfahren (Kommunikation, OSA, Essay) für das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist auf Deutsch. Sie brauchen deshalb entsprechende Deutschkenntnisse.

  • Kosten, die Ihnen im Rahmen des Aufnahme- und Bewerbungsverfahrens entstehen, können wir leider nicht refundieren.

Für folgende Studienbewerber/innen gibt es besondere Bestimmungen:

  • Sie waren in der Vergangenheit schon einmal zum Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU zugelassen? Sie müssen sich nicht für das Aufnahmeverfahren registrieren und können sich direkt während der Zulassungsfrist für das Studium zulassen.

Erfahren Sie mehr!

OSA Follow-Up & Tipps