Studierende sitzen auf den Holzinseln vor dem D2

BeAble: Ungehindert Studieren!

Titelbild BeAble

Herzlich Willkommen bei BeAble!

Unser Ziel:

Studierenden mit Beeinträchtigung ein barrierefreies Studium ermöglichen.

Zielgruppe

Das Programm BeAble richtet sich an Personen mit…

  • physischen Beeinträchtigungen

  • psychischen Beeinträchtigungen

  • chronischen Erkrankungen

  • Lese- und Rechtschreibschwäche

  • Lernstörungen

  • vorübergehenden Beeinträchtigungen (z.B. gebrochener Arm, etc.)

Informationen zum Programm

Auf den folgenden Seiten findest du alle Informationen rund um das Programm BeAble:

Anlaufstellen für andere Herausforderungen

Wenn du aber Herausforderungen mit medizinisch bzw. psychologisch nicht nachweisbaren Beeinträchtigungen hast und daher nicht im Programm BeAble aufgenommen werden kannst, wie etwa bei Organisationsschwierigkeiten oder sprachlichen Schwierigkeiten, kannst du dich mit deinem Anliegen an andere Programme wenden:

  • Wenn du dich aktuell im ersten oder zweiten Semesters deines Studiums an der WU befindest und Probleme hast, dich im Studienalltag und dessen Organisation zurechtzufinden, dann ist das Programm Mentoring@WU eine mögliche Anlaufstelle für dich.

  • Wenn du dich einer persönlichen Herausforderung (wie etwa emotionale Belastung oder Stress) gegenübersiehst, ist das Student Counselling Programm eine mögliche Anlaufstelle für dich. Hier kannst du mehr über die Aktivitäten sowie Coaching-Möglichkeiten erfahren.

Bin ich hier richtig?

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du zur Zielgruppe des BeAble Programms gehörst, steht dir unser Team​​​​​​​ gerne zur Verfügung, um deine Situation abzuklären.


Erfahren Sie mehr!

Unterstützungsleistungen