Seitlicher Blick auf das D2 Gebäude.

Andreas Greilhuber, anyline: Making of a Start-Up in Austria

11. Oktober 2021

DI Andreas Greilhuber vom Wiener Start-Up anyline teilt mit unseren Studierenden der SBWL Service & Digital Marketing seine Erfahrungen als Entrepreneur in der österreichischen Start-up Szene. Nach der erst kürzlich erfolgreichen 20 Millionen Growth Funding Runde, gab DI Andreas Greilhuber spannende Einblicke in die Welt der Venture Capital (VC) & Private Equity (PE) Funds und hob die wichtige Bedeutung von Innovation und Marketing hervor. Hierbei betonte er besonders den richtigen „Product-Market Fit“ und seine Anekdoten reichten von irischen Rinderfarmen und deren „Cow-Tags“ bis hin zur Verliebtheit von VCs in „three-letter-words“, wie z.B. CAC (Customer Acquisition Cost) oder TAM (Total Addressable Market).

zurück zur Übersicht