Vorlesen

WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger im Aufsichtsrat der OeAD GmbH

WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger ist auf Vorschlag der Österreichischen Universitätenkonferenz neues Mitglied des Aufsichtsrats der OeAD GmbH. Sie folgte damit Heinz Faßmann, der aufgrund seiner Tätigkeit als Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung aus dieser Funktion ausgeschieden ist.

Die OeAD GmbH (Österreichischer Austauschdienst) ist die zentrale Servicestelle für europäische und internationale Mobilitäts- und Kooperationsprogramme in Bildung, Wissenschaft und Forschung. Seit über 50 Jahren steht diese im Dialog mit Studierenden, ForscherInnen, Lehrenden sowie Personen in der Schul-, Berufs-, Erwachsenen- und Hochschulbildung. Sämtliche Geschäftsanteile der OeAD-GmbH stehen im Eigentum des Bundes. Österreichs Universitäten sind mit einer Person im Aufsichtsrat vertreten, diese wird seitens uniko vorgeschlagen. Seit diesem Jahr bekleidet diese Position WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.



zurück zur Übersicht