Vorlesen

Linguistik-Zirkel-Kurzvorträge: Gestaltung konstruktiver Interkulturalität in Arbeitskontexten

Online/Zoom 19:00 - 21:00
Art Vortrag
SpracheDeutsch
Vortragende/r Professor Dr. Christoph Barmeyer, Madeleine Bausch, Sina Grosskopf
Veranstalter Institut für Slawische Sprachen
Kontakt elisabeth.rubak@wu.ac.at

In der heutigen Welt ist Interkulturalität allgegenwärtig.

Drei Kurzvorträge im Rahmen des Linguistikzirkels: Rahmenthema: „Gestaltung konstruktiver Interkulturalität in Arbeitskontexten“

In der heutigen Welt ist Interkulturalität allgegenwärtig. Menschen aus verschiedenen Kulturen versuchen in Arbeitskontexten gemeinsam Lösungen für unterschiedlichste Problemstellungen zu erarbeiten. Dabei ist insbesondere der konstruktive Ansatz zum Interkulturellen Management hilfreich, der bei ebendiesen sozialen Aushandlungen auf Komplementaritäten und Synergien fokussiert, um Potenziale von Interkulturalität effektiv zu nutzen.

Drei Kurzvorträge der interkulturellen Organisationsforschung, wie sie am Lehrstuhls für Interkulturelle Kommunikation an der Universität Passau betrieben wird, behandeln konstruktive Interkulturalität in Arbeitskontexten: 1. kulturelle Erfahrungen als Ressource für Organisationen, 2. Komplementarität bei Alleo, einem deutsch-französischen Joint-Venture, sowie 3. Transfer organisationaler Praktiken im deutsch-brasilianischen Unternehmenskontext.

Wenn Interesse an einer Teilnahme besteht, ersuchen wir um Voranmeldung bei Elisabeth Rubak (elisabeth.rubak@wu.ac.at



zurück zur Übersicht