Corona und die Frauen

Ort: Livestream Startet am 12. Mai 2021 um 18:00 WU matters. WU talks.
Art Vortrag/Diskussion
SpracheDeutsch
Veranstalter Wirtschaftsuniversität Wien Marketing & Kommunikation

Wirft uns die Pandemie um Jahrzehnte zurück?

Die Veranstaltung wird vom WU Department für Finance, Accounting & Statistics organisiert

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen uns alle. Durch Homeoffice, Homeschooling und die starke Belastung in systemrelevanten Berufen sind Frauen besonders gefordert. Welche langfristigen Folgen hat diese Ausnahmesituation für Frauen? Leiden ihre Karriere-Chancen stärker als jene von Männern? Besteht gar die Gefahr, dass errungene Fortschritte in der Gleichberechtigung wieder rückgängig gemacht werden? Wir diskutieren darüber, ob und wie emanzipierte Lebensmodelle die Krise überleben.

Vortrag und Moderation:

Sylvia Frühwirth-Schnatter, WU Professorin, Institut für Statistik und Mathematik

Diskussion:

Veronika Bohrn Mena, Autorin und Arbeitsmarktexpertin, GPA-djp

Elfriede Hammerl, Autorin und Journalistin

Katharina Mader, WU Forscherin, Institut für Heterodoxe Ökonomie

Christine Mayrhuber, Senior Economist, WIFO

LIVESTREAM

 

Video One on One with...

One on One with...

Katharina Mader & Sylvia…

*Hinweis: Mit „Anmeldung bestätigen“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (Vor-/Nachname/E-Mail) erhoben, bearbeitet und gespeichert werden.
Die von Ihnen im Formular angegebenen personenbezogenen Daten werden für die Anmeldung zur obigen Veranstaltung benötigt und für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verwendet (gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ferner verarbeitet die WU die Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und für eigene Marketingzwecke, insbesondere um Ihnen weitere Veranstaltungshinweise über diese oder auch ähnliche Veranstaltungen zuzusenden und Sie auf die Angebote der WU aufmerksam zu machen. Rechtsgrundlage sind die berechtigten Interessen der WU (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können einer Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke jederzeit widersprechen. Die Daten werden drei Monate nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Aufbewahrung erfordern. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist, insbesondere wenn dies für die Organisation der Veranstaltung, zu Abrechnungszwecken oder aus sonstigen rechtlichen Gründen erforderlich ist. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten während eines Besuchs der WU Website bzw. beim Abrufen der unter der Domain „wu.ac.at“ bereitgestellten Inhalte sowie zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie in der WU Website Privacy Policy



zurück zur Übersicht