Vorlesen

WU-Professorin Sylvia Frühwirth-Schnatter zum wirklichen Mitglied der ÖAW gewählt

27. November 2014

Univ.Prof.Dipl.-Ing. Dr.techn. Sylvia Frühwirth-Schnatter vom WU-Institut für Statistik und Mathematik wurde am 17. Oktober im Rahmen der Gesamtsitzung der ÖAW als wirkliches Mitglied der philosophisch-historischen Klasse, aufgrund exzellenter wissenschaftlicher Leistungen, aufgenommen.

Univ.Prof.Dipl.-Ing. Dr.techn. Sylvia Frühwirth-Schnatter vom WU-Institut für Statistik und Mathematik wurde am 17. Oktober im Rahmen der Gesamtsitzung der ÖAW als wirkliches Mitglied der philosophisch-historischen Klasse, aufgrund exzellenter wissenschaftlicher Leistungen, aufgenommen.

Seit 2011 lehrt und forscht Sylvia Frühwirth-Schnatter, die an der TU Wien in technischer Mathematik mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsmathematik promovierte, an der WU. Ihr Forschungsinteresse gilt unter anderem der computerintensiven Statistik und der Entwicklung von effizienten Verfahren zur modellbasierten Analyse von komplexen Daten. Frühwirth-Schnatter hat in zahlreichen wissenschaftlichen Topjournalen publiziert und ist in der internationalen Scientific Community bestens vernetzt. Jüngste Auszeichnung ist nun die Wahl zum wirklichen Mitglied der ÖAW.

Österreichische Akademie der Wissenschaften

Die Gelehrtengesellschaft der ÖAW besteht aus rund 750 Mitgliedern und vereint herausragende in- und ausländische Wissenschaftler/innen nahezu aller Disziplinen. Der einzige Weg zur Mitgliedschaft in der Akademie erfolgt über autonome Zuwahlen auf Basis herausragender wissenschaftlicher Leistungen.

Weiterführende Informationen:

Lebenslauf Sylvia Frühwirth-Schnatter: http://statmath.wu.ac.at/~fruehwirth/
Österreichische Akademie der Wissenschaften: http://www.oeaw.ac.at/

Kontakt:
Mag. Melanie Hacker
PR-Referentin
melanie.hacker@wu.ac.at
Tel.: +43/(0)1/31336-5478

Presseinformation "WU-Professorin Sylvia Frühwirth-Schnatter zum wirklichen Mitglied der ÖAW gewählt" als PDF

zurück zur Übersicht