Vorlesen

WU-Professor Josef Zechner neuer Präsident der Western Finance Association

23. Juli 2014

Josef Zechner, Professor für Finance and Investments am WU-Department of Finance, Accounting and Statistics hat die Funktion des Präsidenten der Western Finance Association (WFA) übernommen. Zechner ist der erste Präsident der WFA, der nicht aus Nordamerika kommt bzw. nicht an einer US- oder kanadischen Universität tätig ist. Diese höchst öffentlichkeitswirksame Position stärkt den Austausch zwischen Wissenschaft und forschungsorientierter Praxis.

Josef Zechner, Professor für Finance and Investments am WU-Department of Finance, Accounting and Statistics hat die Funktion des Präsidenten der Western Finance Association (WFA) übernommen. Zechner ist der erste Präsident der WFA, der nicht aus Nordamerika kommt bzw. nicht an einer US- oder kanadischen Universität tätig ist. Diese höchst öffentlichkeitswirksame Position stärkt den Austausch zwischen Wissenschaft und forschungsorientierter Praxis.

Die diesjährige Jahrestagung der WFA, die zu einer der weltweit renommiertesten wissenschaftlichen Konferenzen auf dem Gebiet der Finanzwirtschaft zählt, fand von 15. - 18. Juni in Monterey, Kalifornien statt. Josef Zechner organisierte die Veranstaltung, die WU-Professoren Stefan Bogner, Engelbert Dockner, Alois Geyer, Christian Laux, Alexander Mürmann, Stefan Pichler und Neal Stoughton wirkten neben anderen Professoren renommierter amerikanischer und europäischer Universitäten als Associate Chairs mit. Bei der Konferenz besuchten über 700 Teilnehmer/innen die Vorträge aus den Gebieten Asset Pricing, Corporate Finance, Finanzintermediation, und Behavioral Finance. Zwei Nobelpreisträger haben an der Konferenz mitgewirkt: Robert Engle ("Volatility Leverage Connection") und William Sharpe ("Local Risk and Asset Pricing").

Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis

Im Rahmen der Western Finance Association (WFA) 2014 wurden Grundlagen für eine aktive Zusammenarbeit unter den Teilnehmer/inne/n geschaffen und Ideen für neue Forschungsprojekte präsentiert - eine Entwicklung die Josef Zechner begrüßt. Sowohl der erfolgreiche Verlauf der Konferenz als auch seine Ernennung zum Präsidenten der WFA stellen einen großen Beitrag zur internationalen Sichtbarkeit der Finance-Gruppe und damit der WU dar. "Wir sind überzeugt, dass Josef Zechners intensive Zusammenarbeit im Rahmen der WFA mit Vertreter/inn/en internationaler Top-Unis unser Netzwerk nachhaltig stärken und unsere Kooperationen in Forschung und Lehre voranbringen wird", freut sich WU-Professor Stefan Bogner, Vorstand des Departments für Finance, Accounting and Statistics.

Im nächsten Jahr wird Josef Zechner die WFA als ihr Präsident nach außen vertreten. Darüber hinaus wird er im Juni 2015 die Feierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Organisation im Rahmen des Jahresmeetings der WFA in Seattle gestalten und den Festvortragenden auswählen.

Kontakt:
Maga. Daniela Perl MSc
Department of Finance, Accounting and Statistics
Tel: + 43-1-313 36-4244
Email: daniela.perl@wu.ac.at
http://www.wu.ac.at/fas

WU-Professor Josef Zechner neuer Präsident der Western Finance Association (PDF)

zurück zur Übersicht