Vorlesen

WU gratuliert Christoph Badelt

Die WU freut sich mit ihrem ehemaligen Rektor und Professor für Sozialpolitik, Christoph Badelt, über seine neue Funktion als zukünftiger Leiter des Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO).

Christoph Badelt war von 2002 bis September 2015 Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien. Er führte die WU in die Vollrechtsfähigkeit, seine vier Amtszeiten waren der Umsetzung des UG 2002 sowie der Etablierung einer unternehmerischen Universität gewidmet. Das Rektorat der WU gratuliert Christoph Badelt herzlich zu seiner neuen Funktion.

Karriere von Christoph Badelt

Christoph Badelt wurde 1951 geboren und studierte ab 1970 an der Wirtschaftsuniversität Wien, wo er 1976 promovierte. Seine akademische Karriere führte von Assistentenstellen am damaligen Institut für Volkswirtschaftstheorie und -politik über eine mehrjährige Tätigkeit als Gastprofessor an der University of Wisconsin in Madison sowie an der Universität Klagenfurt bis zur ordentlichen Professur für Wirtschafts- und Sozialpolitik an der WU. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich der Sozialpolitik - von Freiwilligenarbeit bis zu Nonprofit Organisationen. Von 1997 bis 1998 war er Vorstand des Fachbereichs für Volkswirtschaft. Bis 2002 bekleidete Christoph Badelt das Amt des Vizerektors für Infrastruktur, von 2002 bis September 2015 fungierte er als Rektor der WU. Darüber hinaus war er von 2005 bis 2009 Präsident der österreichischen Universitätenkonferenz und wurde u.a. 1999 zum Österreichischen Wissenschaftler des Jahres gewählt.

Rückfragehinweis:

Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin
Tel: + 43-1-31336-4977
E-Mail: cornelia.moll@wu.ac.at 

PA Gratulation Badelt
PA Gratulation Badelt


zurück zur Übersicht