Vorlesen

Wirtschaftsperspektiven 2016 – Was kommt auf unsere Wirtschaft zu

Am kommenden Dienstag, den 19. Jänner 2016, hält der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Dr. Christoph Leitl im Rahmen seiner Gastprofessur an der WU eine Vorlesung zum Thema „Wirtschaftsperspektiven 2016 – Was kommt auf unsere Wirtschaft zu“ und spricht über bevorstehende Herausforderungen für die österreichische Wirtschaft.

Der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Gastprofessor an der WU Christoph Leitl präsentiert anhand von Zahlen, Daten und Fakten die aktuelle Wirtschaftslage mit zunehmender Bedeutung des Außenhandels und zeigt Wege auf, um die bevorstehenden Herausforderungen zu bewältigen. Im Jahr 2006 wurde Christoph Leitl die Würde des Ehrensenators der WU verliehen.

Der Wirtschaftsstandort Österreich im Faktenvergleich

Nachdem Österreich vergleichsweise gut durch die Krisenjahre gekommen ist, zeigt sich in den letzten Jahren eine zunehmende Entkoppelung der österreichischen Wirtschaft von den Entwicklungen in der EU. Österreich hat bereits im Jahr 2014 den Wachstumsvorsprung gegenüber dem Durchschnitt der Eurozone und der EU-28 verloren. Dass nun für 2016 die Wachstumsprognosen für Österreich angehoben werden, ist die gute Nachricht, denn damit würde die seit nunmehr 4 Jahren andauernde Stagnation beendet. Damit die Prognosen im Gegensatz zu vergangenen Jahren aber auch Wirklichkeit werden, gilt es entsprechende Wachstumsimpulse zu setzen.

Export als Österreichs Konjunkturmotor

Trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds hat die österreichische Exportwirtschaft auch 2015 wieder ein „all-time-high“ eingefahren. Die Ausfuhren kletterten um 2,6 Prozent auf den Rekordwert von 131,4 Mrd. Euro (Prognose). Da die Einfuhren um rund 1,5 Prozent auf 131,8 Mrd. Euro stiegen (Prognose), hat Österreich nun auch bei den Waren praktisch eine ausgeglichene Handelsbilanz. Für 2016 erwartet die WKÖ einen noch stärkeren Anstieg der Exporte um 4 bis 5 Prozent. Die Dienstleistungsexporte machten mit rund 53 Milliarden Euro im Jahr 2015 bereits an die 30 Prozent der Gesamtexporte aus. Der Außenhandel Österreichs wird einen Schwerpunkt der Gastvorlesung von Dr. Christoph Leitl darstellen.

Die Vorlesung ist frei zugänglich.

„Wirtschaftsperspektiven 2016: Was kommt auf unsere Wirtschaft zu?“
mit Gastprofessor Dr. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich Datum: Dienstag, 19. Jänner, 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort: WU, Library & Learning Center, Festsaal 2, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

Kontakt:
Anna Maria Schwendinger, Bakk.
Presse-Referentin
Tel: + 43-1-31336-5478
E-Mail: anna.schwendinger@wu.ac.at 



zurück zur Übersicht