Vorlesen

Wien dank VGSF Zentrum für exzellente Ausbildung und Forschung in Finance

2005 wurde sie als damals einzigartiges Doktoratskolleg im Bereich der Finanzwirtschaft gegründet und bietet seitdem den Grundstein für eine internationale akademische Karriere: die „Vienna Graduate School of Finance“ (VGSF). Internationale GutachterInnen haben die PhD-Ausbildungsinitiative nun für einen Abschlussbericht hinsichtlich Ausbildung, Forschung, Impact und Sichtbarkeit geprüft und als hervorragend („It is among the best 5% in the field worldwide“) bewertet.

Die beispielhafte Initiative an der WU wurde mit finanzieller Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF möglich und ist eine gemeinsame Kooperation mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) sowie der Universität Wien. Alle Anträge auf Verlängerung der Finanzierung seit Beginn 2005 durch den FWF waren erfolgreich und konnten für die maximale Dauer von 12 Jahren ausgeschöpft werden. Internationale WissenschaftlerInnen haben die VGSF für den Abschlussbericht begutachtet und das Doktoratskolleg als exzellent bewertet („This has been a success story”). Seit 2005 werden im Schnitt fünfzehn – international ausgewählte – DoktorandInnen im PhD-Programm betreut. Die globale Ausrichtung des Doktoratskollegs wird zudem von zahlreichen internationalen ProfessorInnen und WissenschaftlerInnen, die in der VGSF tätig sind, untermauert. „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, mit der VGSF ein international angesehenes Ausbildungsprogramm mit exzellenter Forschungsaktivität im Bereich der Finanzwirtschaft an der WU zu etablieren. Solche Initiativen tragen natürlich auch dazu bei, Wien als Wissenschaftsstandort zu stärken und die internationale Sichtbarkeit der Stadt zu erhöhen, daher hoffen wir auf weitere finanzielle Unterstützung“, so WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.

Exzellentes Ausbildungsprogramm mit Vernetzungsmöglichkeiten

Im Rahmen der VGSF erhalten exzellente Studierende aus der ganzen Welt die Chance, ein PhD-Programm zu absolvieren. Die GutachterInnen streichen hervor, dass sich die VGSF mit allen ähnlichen Programmen weltweit messen könne und damit auch jenen von US-amerikanischen Eliteuniversitäten. Die Qualität der Faculty und deren internationale Vernetzung werden positiv erwähnt. Im Rahmen des Programms werden regelmäßig renommierte ExpertInnen und WissenschaftlerInnen von bekannten Universitäten wie der London School of Economics, University of Chicago oder der Princeton University zu Vorträgen eingeladen. Das Programm bietet den PhD-Studierenden aus unterschiedlichsten Nationen somit die Möglichkeit, sich bereits während des Studiums mit Top-WissenschaftlerInnen zu vernetzen. In weiterer Folge sind die AbsolventInnen höchst erfolgreich und freuen sich über erstklassige Positionen: Sie forschen mittlerweile an Top-Universitäten in Europa (z.B. Bocconi, NHH Norwegian School of Econonmics, Rotterdam School of Management), den USA (Georgia Institute of Technology, Carnegie Mellon, MIT), Asien (University of Hong Kong) und Australien (University of New South Wales) oder sind für internationale Beratungsunternehmen, die vermehrt WissenschaftlerInnen einstellen, tätig. „Unsere Absolventinnen und Absolventen werden nicht nur hervorragend ausgebildet, sie erhalten während des Studiums über unser Netzwerk Zugang zu den renommiertesten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern weltweit“, so WU-Professor Alexander Mürmann über den Karriere-Erfolg der Studierenden. Die GutachterInnen unterstrichen außerdem die internationale Sichtbarkeit des Standorts Wien als Zentrum für exzellente Forschung im Finance-Bereich dank Ansiedelung des Doktoratskollegs an der WU. Das ambitionierte Programm soll in einer gemeinsamen Kooperation mit der Uni Wien unter Mitwirkung von IHS-WissenschaftlerInnen weitergeführt werden.

Pressekontakt:
Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin
Tel: + 43-1-31336-4977
E-Mail: cornelia.moll@wu.ac.at 

VGSF - Exzellente Forschung und Ausbildung an WU als PDF
VGSF - Exzellente Forschung und Ausbildung an WU als PDF


zurück zur Übersicht