Vorlesen

Verlängerung des renommierten Fulbright Hall-Lehrstuhls an der WU

Der „Fulbright-Hall-Distinguished Chair for Entrepreneurship in Central Europe“, verankert am WU-Department für Strategy and Innovation, wird ab dem Studien-jahr 2016/17 für weitere drei Studienjahre bis 2018/19 verlängert. Die Craig & Kathryn Hall Foundation ermöglicht US-amerikanischen Wissenschaftler/innen somit weiterhin, Lehr- und Forschungsaufenthalte an der WU zu absolvieren und unterstützt das mit $150.000.

Das Sponsoring der ehemaligen US-Botschafterin in Wien, Kathryn Hall, und ihres Ehemanns Craig Hall, selbst ein erfolgreicher Entrepreneur, macht ein Stipendium für eine/n Fulbright-Gastprofessor/in über drei Jahre hinweg möglich. Angesprochen werden US-Expert/innen auf dem Gebiet von Entrepreneurship und Innovation. „Die großzügige Förderverlängerung zeigt, wie attraktiv die WU auch für US-amerikanische Wissenschafter/innen ist“, zeigt sich Edeltraud Hanappi-Egger über die Verlängerung erfreut und ergänzt: „Für unsere Forscher/innen, Lehrende und Studierende eröffnet dieser Wissensaustausch mit angesehen US-Professor/inn/en natürlich einzigartige Möglichkeiten und Chancen.“

WU als perfekte Partnerin

„Die Entscheidung der Hall Foundation spiegelt die hohen Qualifikationen der Fulbrighter und die gute Zusammenarbeit mit der WU wieder. Die Halls waren auch besonders daran interessiert einen ‚Distinguished Chair‘ zu fördern, der eine regionale Ausstrahlung hat. Dies ist nicht nur durch die guten Netzwerke der WU in Mittel- und Osteuropa und die große Anzahl von Studierenden aus dieser Region gegeben, sondern wird auch durch Blockveranstaltung der Fulbright-Hall Lehrstuhlinhaber/innen an anderen Institutionen in dieser Region gewährleistet“, erläutert Lonnie R. Johnson, Generalsekretär der österreichischen Fulbright Kommission, die durch die Vermittlung und Organisation der Förderung einen besonderen Platz in dieser Partnerschaft einnimmt. Am 19. November gab die derzeitige U.S. Botschafterin Alexa Wesner die Verlängerung des Fulbright-Hall Distinguished Chairs an der WU im Rahmen der 65-Jahr Feier der Fulbright Kommission bekannt.

US-Expert/inn/en forschen und lehren an der WU

Bereits seit dem Studienjahr 2009/10 ist der Fulbright-Kathryn und Craig Hall Chair am Department for Strategy and Innovation der WU verankert. Geschaffen wurde der Lehrstuhl, um ein breites Spektrum an Themen in Zusammenhang mit Entrepreneurship zu behandeln. Im aktuellen Wintersemester 2015/16 ist Kenneth Swan, von der Mason School of Business, College of William and Mary am WU-Institut für Entrepreneurship und Innovation zu Gast. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf Innovationen und Produktdesign sowie deren Auswirkungen auf Social Entrepreneurships.

Weitere Informationen zum Fulbright Hall-Lehrstuhl für Entrepreneurship an der WU

Rückfragen:
Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin WU
Tel: + 43-1-31336-4977
E-Mail: cornelia.moll@wu.ac.at 



zurück zur Übersicht