Vorlesen

QS World University Ranking von Disziplinen: Platz 36 in “Business & Management Studies” für die WU

Im gestern veröffentlichten QS World University Ranking von fünf Disziplinen ist die WU mit vier Fächern vertreten. Im Bereich „Business & Management Studies“ ist sie als einzige österreichische Universität unter die 50 besten internationalen Universitäten gereiht: Sie belegt Platz 36. Im Bereich Finance & Accounting gehört sie zu den 100 Besten.

Im gestern veröffentlichten QS World University Ranking von fünf Disziplinen ist die WU mit vier Fächern vertreten. Im Bereich „Business & Management Studies“ ist sie als einzige österreichische Universität unter die 50 besten internationalen Universitäten gereiht: Sie belegt Platz 36. Im Bereich Finance & Accounting gehört sie zu den 100 Besten.

Das QS World University Ranking rankt Universitäten in fünf Disziplinen (Arts & Humanities; Engineering & Technology; Life Sciences & Medicine; Natural Sciences; Social Sciences & Management) und mehr als 30 Fächern. Basis des Rankings bilden zwei Umfragen (insgesamt 126.000 Personen weltweit) - einerseits unter Wissenschaftler/innen (50%) und andererseits unter Arbeitgeber/inne/n (30%) - bzw. die Qualität der wissenschaftlichen Publikation (20%) sowohl der Zitierungen als auch des Impacts.

Im Fach Business & Management belegt die WU den sensationellen 36. Platz und ist damit gleichauf mit Universitäten wie der Universität St. Gallen oder der Stockholm School of Economics. Damit ist die WU auch die einzige österreichische Universität im Bereich Betriebswirtschaft unter den Top 50. Darüber hinaus ist die WU heuer wieder im Bereich Finance & Accounting unter den besten 100 Universitäten weltweit. In den Fächern Economics & Economoetrics (Gruppe 101-150) und Computer Sciences & Information Systems (Gruppe 301-400) ist die WU ebenfalls vertreten. „Dieses Ergebnis ist ausgesprochen erfreulich. Es zeigt, dass die WU weltweit einen ausgezeichneten Ruf sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis genießt und dass die Forschungsleistung im Bereich Betriebswirtschaft international konkurrenzfähig ist“, so Rektor Christoph Badelt.

Betriebswirtschaftliche Forschung der WU weltweit top

Das Ziel der WU ist es, eine der besten Universitäten Europas in wirtschaftswissenschaftlicher Forschung, mit internationalem Blick und globalem Einfluss zu werden. „Der Forschungsoutput der WU-Wissenschafter/inn/en in internationalen Journals ist ausgezeichnet. Das jüngste Ranking von QS zeigt, dass sich die WU auf dem richtigen Weg befindet“, freut sich die Vizerektorin für Forschung, Internationales und External Relations Barbara Sporn über den Erfolg der WU.

Allgemeine Informationen zum QS World University Ranking by Subject

Nähere Informationen zum Detailranking „Business & Management Studies“

WU Presseinfo: QS World University Ranking von Disziplinen: Platz 36 in “Business & Management Studies” für die WU als PDF



zurück zur Übersicht