Vorlesen

OMV Generaldirektor Gerhard Roiss ist Ehrensenator der WU

Dr. Gerhard Roiss, Generaldirektor der OMV wurde gestern Abend für seine langjährige Treue und Unterstützung der WU der Titel des Ehrensenators verliehen.

Dr. Gerhard Roiss, Generaldirektor der OMV wurde gestern Abend für seine langjährige Treue und Unterstützung der WU der Titel des Ehrensenators verliehen.

Auf Initiative von Gerhard Roiss hin erhielt die Wirtschaftsuniversität eine der größten Förderungen seit vielen Jahren. Für seine Verdienste wurde ihm im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit dem Titel des "Ehrensenators" nun die höchste Auszeichnung, die von der WU vergeben wird verliehen. Rektor Christoph Badelt dankte Roiss in seiner Begrüßungsrede „für großzügige Förderungen im Bildungsbereich, die in Zeiten von engen Budgets nicht selbstverständlich sind“ und hob sein Engagement bezüglich „Investitionen in zukunftsweisende Themen wie Nachhaltigkeit“ hervor. Werner Hoffmann, Professor an der WU und Leiter des Instituts für Strategisches Management sowie WU-Ehrensenator und Aufsichtsratsvorsitzender der Berndorf AG Norbert Zimmermann hielten eine Laudatio.

Hoffmann: „Roiss hat Beispielhaftes geleistet“

Werner Hoffmann betonte in seiner Rede, dass der Topunternehmer für die Wirtschaftsuniversität viel getan habe. „Gerade auf dem Gebiet der Zusammenarbeit mit der Wissenschaft hat Gerhard Roiss Beispielhaftes geleistet. Es war seine höchstpersönliche Initiative, mit österreichischen Spitzenuniversitäten wie der WU und der Montanuniversität Leoben umfassende, langfristig angelegte Kooperationen einzugehen, die über den bisher in Österreich üblichen Umfang weit hinaus gehen. Es zeichnet Roiss als Spitzenführungskraft internationalen Zuschnitts aus, dass er dabei die beste Praxis der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in der anglo-amerikanischen Welt zum Vorbild nahm. Man kann nur hoffen, dass viele weitere österreichische Führungskräfte und Unternehmer dem Beispiel von Gerhard Roiss folgen werden. Dadurch könnte ein wichtiger Beitrag zur derzeit vielbeschworenen Stärkung der Innovationskraft des Wirtschaftsstandorts Österreich geleistet werden.“ In einer umfassende Kooperation in Forschung und Lehre wurden dank Unterstützung der OMV ein Stiftungslehrstuhl etabliert, ein Kompetenzzentrum und Wissensnetzwerk zum Austausch von Expertise in Energiefragen geschaffen sowie die Räume des Bibliothekszentrums im Library and Learning Center gesponsert. Ausgewählte Mitarbeiter/innen der OMV nehmen regelmäßig am MBA Energy Management teil. Viele Male hat Roiss als Teilnehmer bei diversen Veranstaltungen der WU seine Erfahrungen mit den Studierenden und der Fakultät geteilt.

Zimmermann: „Erfolgreiche Neuausrichtung des Unternehmen unter Roiss“

Norbert Zimmermann hob in seiner Laudatio die Persönlichkeit von Gerhard Roiss und seine Verdienste als langjähriger Mitarbeiter und Vorstand der OMV hervor. „Gerhard Roiss blickt als langjähriger Vorstand auf eine spektakuläre Entwicklung der OMV zurück. Die Meisterstücke dieser Arbeit im Vorstandsteam des Unternehmens sind neben anderen die Übernahme und äußerst erfolgreiche Integration der PETROM sowie die Sanierung des Petrochemiebereiches und anschließende strategische Weiterentwicklung der BOREALIS zu einem Weltklasseunternehmen. Als Generaldirektor hat Gerhard Roiss mit großer Energie die Neuausrichtung des Gesamtunternehmens als international ernstzunehmender Partner im Bereich der Öl- und Gasförderung durchdacht und umgesetzt“, so Zimmermann.

Roiss: „Bildung ist Hebel für gesellschaftliche Stabilität“

OMV Generaldirektor Gerhard Roiss: „Für die OMV ist es eine Frage der unternehmerischen Haltung, einen Beitrag für die Bildung junger Menschen zu leisten. Bildung ist der wesentliche Hebel für die gesellschaftliche Stabilität im Land und sichert gleichzeitig gute wirtschaftliche Perspektiven für jeden Einzelnen. Es liegt in unserer Verantwortung als eines der wichtigsten österreichischen Unternehmen, einen Beitrag für ein gutes und konkurrenzfähiges Studienumfeld an den Universitäten zu leisten. Ich freue mich über die Auszeichnung der Wirtschaftsuniversität Wien und nehme sie stellvertretend für all jene entgegen, die sich in der OMV mit großem Elan dem Thema Bildung widmen.“

Kontakt:
Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin
Tel: + 43-1-31336-4977
cornelia.moll@wu.ac.at

Pressefotos zum Download (Credit Eric Deron)

Gerhard Roiss ist Ehrensenator der WU.jpg

Gerhard Roiss und Rektor Christoph Badelt.jpg

WU Presseinformation Gerhard Roiss ist WU-Ehrensenator als PDF



zurück zur Übersicht