Vorlesen

„Österreich liest“: Trio Lepschi und Stefan Slupetzky zu Gast am Campus WU

10. Oktober 2014

Das größte Literaturfestival Österreichs findet zum neunten Mal statt. Unter dem Titel „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ laden Bibliotheken in ganz Österreich wieder zu Tausenden Veranstaltungen rund um das Lesen ein. Am 22. Oktober lädt auch die WU-Bibliothek Interessierte zu einer musikalischen Lesung ein. Der österreichische Schriftsteller Stefan Slupetzky liest aus seinem aktuellen Kriminalroman „Polivka hat einen Traum“. Das Trio Lepschi, dem Stefan Slupetzky ebenso angehört wie dessen Bruder Thomas Slupetzky und Martin Zrost, musizieren gemeinsam.

Das größte Literaturfestival Österreichs findet zum neunten Mal statt. Unter dem Titel „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ laden Bibliotheken in ganz Österreich wieder zu Tausenden Veranstaltungen rund um das Lesen ein. Am 22. Oktober lädt auch die WU-Bibliothek Interessierte zu einer musikalischen Lesung ein. Der österreichische Schriftsteller Stefan Slupetzky liest aus seinem aktuellen Kriminalroman „Polivka hat einen Traum“. Das Trio Lepschi, dem Stefan Slupetzky ebenso angehört wie dessen Bruder Thomas Slupetzky und Martin Zrost, musizieren gemeinsam.

Die WU lädt Interessierte herzlich zu diesem besonderen Abend in der Bibliothek im Gebäude LC, ein. Der Eintritt ist frei, wir bitten aufgrund der begrenzten Plätze um Anmeldung unter folgendem Link:http://www.wu.ac.at/library/service/events?id=/register/1

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“

Zeit: 22. Oktober 2014 19:00 bis 21:45, Einlass 18:30
Ort: Campus WU, Gebäude LC, Festsaal 2, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien

Weitere Infos zu den Künstlern:
Trio Lepschi:
http://www.triolepschi.at/  
Stefan Slupetzky: http://www.stefanslupetzky.at/

Kontakt:
Mag. Melanie Hacker
PR-Referentin
melanie.hacker@wu.ac.at
Tel.: +43/(0)1/31336-5478

Presseinformation "Österreich liest." als PDF

zurück zur Übersicht