Vorlesen

"Mobility Week" im WU Gründungszentrum

Von 08. bis 10. März widmet sich das WU Gründungszentrum dem Thema Mobilität. Ex-pert/inn/en renommierter Unternehmen wie SMATRICS und innovativer Start-ups aus den Bereichen Transport und Verkehr diskutieren über neue Formen der Mobilität, As-pekte der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit, über innovative Antriebsmöglichkeiten sowie über zukünftige Entwicklungen.

Elektro-Antrieb, Parkplatzengpass und Car-Sharing. Immer wieder überraschen findige Gründer/innen mit neuen Ideen für die Fortbewegung in und um Großstädte. Gerade in Ballungszentren werden innovative Mobilitätskonzepte gerne angenommen. Ob als Alternative zum eigenen (Benzin-) Auto oder als Ergänzung zum öffentlichen Verkehr, um auch in entlegenere Gebiete zu kommen – das Thema Mobilität betrifft alle. Das WU Gründungszentrum stellt das Thema „Mobility“ in den Mittelpunkt seiner Themenwoche im März: mit welchem Antriebssystem werden in Zukunft unsere Autos fahren? Welche Innovationen im Bereich Verkehr bieten Möglichkeiten für Start-ups durchzustarten? Wie gehen Unternehmen mit dem Wandel im Mobilitätsverhalten von Menschen um?

#InnovationTalk: Mobilität der Zukunft

Dienstag, 08. März 2016, 17 Uhr
Im Innovation Talk teilen Expert/inn/en von jungen Start-ups und etablierten Unternehmen ihre Einschätzung, welche Innovationen und Trends kurz vor dem Durchbruch stehen. Außerdem wird diskutiert, wo noch Platz für junge Ideen ist und welche Herausforderungen es zu meistern gilt. Es diskutieren u.a. die Taxiplattform UBER, das Start-up Vertical.world und Fluidtime.com.

#StartupDay: Mobility

Mittwoch, 09. März 2016, 11-16 Uhr
Wir holen Start-ups aus dem Bereich Verkehr, Transport und Mobilität auf die Bühne. Neue Produkte und Dienstleistungen kennen lernen, Herausforderungen und Werdegang diskutieren und natürlich viel Platz für neue Ideen. Der StartupDay bringt einen ganzen Tag Entrepreneurship-Power ins Gründungszentrum – mit dabei sind u.a. MotEx (www.motexproject.at), Vertical.world, Sco2t.com und Vrei.at.

#TechTalk: Antriebsformen der Zukunft

Donnerstag, 10. März 2016, 16 Uhr
Die Knappheit an fossilen Brennstoffen wird eine der großen Herausforderungen in näherer Zukunft. Welche Alternativen kommen auf uns zu und wie steht es mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Im TechTalk widmen sich u.a. Vertreter/innen des Tesla-Clubs und SMATRICS, dem E-Mobility-Unternehmen von Verbund, der Diskussion rund um innovative Antriebs-möglichkeiten der Zukunft.zur Seite (24,8 Prozent). Auch Bootstrapping (24,8 Prozent) und die Finanzierung durch Business Angels (23,9 Prozent) sind beliebte Modelle.

Rückfragehinweis:
Martin Schott
gruenden@wu.ac.at
Tel.: +43-1-313 36 – 4545
www.wu.ac.at/gruenden
www.fb.com/WUGruendungszentrum



zurück zur Übersicht