Vorlesen

Kunstausstellung zu Gast an WU: Art on Campus

Von 23. Mai bis 01. Juli 2016 wird die WU zur Kunstgalerie. ART ON CAMPUS, ein Kunstprojekt der Universität St. Gallen (HSG) wird in den öffentlich zugänglichen Bereichen des Gebäudes D2 ausgestellt. Die feierliche Eröffnung findet im Beisein von WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger sowie Yvette Sanchez, Präsidentin der Kunstkommission HSG und Thamar Ette, Kuratorin von ART ON CAMPUS, am 23. Mai um 16 Uhr statt.

Auf dem Gelände der Universität St. Gallen sind viele bedeutende Kunstwerke beheimatet, neben dieser Kunstsammlung unterhält die Schweizer Universität auch das Projekt „Art on Campus“. Künstlerinnen und Künstlern aus der ganzen Welt, die am Kunstmarkt noch nicht etabliert sind, wird damit eine Plattform geboten, ihre Arbeiten einem Publikum vorzustellen. Die fünfzehn bislang temporär ausgestellten Werke stammen bevorzugt von Kunstschaffenden, die sich den üblichen Marktzwängen und Distributionskanälen entziehen. Um den ausgestellten Kunstwerken über St. Gallen hinaus Sichtbarkeit zu verleihen, gehen acht auf Wanderschaft an ausländische Partneruniversitäten. Die WU macht den Anfang. „Ich freue mich sehr darüber, dass die WU die erste Station dieser sehenswerten Wanderausstellung ist. Unser Campus zieht aufgrund seiner außergewöhnlichen Architektur ein durchaus auch künstlerisch interessiertes Publikum an, daher bieten sich unsere Räumlichkeiten für eine Kunstausstellung geradezu an“, so WU-Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.

Vernissage Art on Campus

Vernissage Art on Campus

Wirtschaft und Kunst: kein Widerspruch

Die ausgestellten Arbeiten sollen Studierende, Mitarbeitende und BesucherInnen durch ihren Alltag begleiten und enthalten eine gesellschaftliche Brisanz. Die Kooperation zwischen der HSG und der WU ermöglicht Interessierten einen direkten Zugang zu Kunst, ohne dass sie eine Galerie oder ein Museum besuchen müssen. „Die Tatsache, dass wir aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern eine Möglichkeit bieten können, um sich und ihre Fähigkeiten in den Fokus des öffentlichen Interesses zu rücken, ist sehr wertvoll. Für mich ist diese Ausstellung auch ein Zeichen dafür, dass sich Kunst und Wirtschaft nicht ausschließen, sondern wunderbar ergänzen und wechselseitig zur kritischen Reflexion anregen“, ergänzt die WU-Rektorin.

Eröffnung der Vernissage von ART ON CAMPUS
Wann: 23. Mai um 16 Uhr
Ort: Selbststudienzone des Gebäudes D2, Eingang C

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Gebäudes für alle BesucherInnen frei zugänglich.

Rückfragehinweis:
Mag. Cornelia Moll
Pressesprecherin
Tel: + 43-1-31336-4977
E-Mail: cornelia.moll@wu.ac.at  



zurück zur Übersicht