Vorlesen

Klaus Hirschler übernimmt Professur „Rechnungswesen und Prüfung“

Der Rechnungswesen- und Steuerrechtsexperte Klaus Hirschler folgt dem Ruf der WU für die Professur „Rechnungswesen und Prüfung“ am WU-Department Finance, Accounting and Statistics. Hirschler widmet sich den Bereichen nationale Rechnungsle-gung, Rechtsformgestaltung und Jahresabschlussanalyse, insbesondere dem Thema Umgründung von Unternehmen in Hinblick auf seine Fachgebiete Rechnungslegungsrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht.

Nach dem Abschluss der Studien Rechtswissenschaften an der Universität Wien sowie Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der WU promovierte Klaus Hirschler (geb. 1966) im Jahr 1995 an der WU zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. In seiner Dissertation widmete er sich der Spaltung von Kapitalgesellschaften im Handels- und Steuerrecht. Nach seiner Habilitation im Jahr 2000 war er bis 2013 an der WU als außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Revision-, Treuhand- und Rechnungswesen tätig, zudem lehrte Hirschler an der Universität Wien, der Karl-Franzens-Universität Graz sowie der Universität Innsbruck. Der gebürtige Wiener wurde 2003 zum Steuerberater bestellt, ist stellvertretender Vorsitzender des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, außerdem Mitherausgeber der Österreichischen Steuerzeitung (ÖStZ).

Tätigkeitsschwerpunkte

Seit Beginn seiner Tätigkeit ist Klaus Hirschler in den Bereichen nationale Rechnungslegung, Rechtsformgestaltung und Jahresabschlussanalyse tätig. Besonderes Interesse seinerseits gilt dem Thema Umgründungen von Unternehmen in Hinblick auf die sein Fachgebiet berührenden Rechtsbereiche Rechnungslegungsrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht. „In den kommenden Jahren wird vor allem die Neuregelung der EU-Bilanzrichtlinie von 2013 und deren Umsetzung in Österreich durch das Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014, aber auch der Blick auf andere Staaten und die dortige Umsetzung der EU-Bilanzrichtlinie ein Schwerpunkt meiner Forschungstätigkeit sein. Dafür bietet die WU als eine der führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa die besten Voraussetzungen“, so WU-Professor Klaus Hirschler.

Kontakt:
Anna Maria Schwendinger, Bakk.
PR-Referentin
anna.schwendinger@wu.ac.at 
Tel.: 01/31336–5478
wu.ac.at/press 



zurück zur Übersicht