Vorlesen

Die Nachfrage nach Diversifikation in unvollständigen Märkten

Am 3. März 2016 findet die nächste WU Gutmann Center Public Lecture in der Bank Gutmann in Wien statt. Diesmal zu Gast ist der renommierte, internationale Finanzexperte Sunil Wahal, Professor an der Arizona State University. Im Rahmen der Veranstaltung spricht er über nicht-systematische Risiken in Kapitalmärkten. Er zeigt auf, dass im Gegensatz zu vollkommenen Kapitalmärkten Investor/inn/en in einem unvollständigen Kapitalmarkt auch für nicht-systematische Risiken eine Risikoprämie erhalten.

In einem friktionslosen Kapitalmarkt erhalten Investor/inn/en nur für systematisches Risiko eine erwartete Überschussrendite, da sich nicht-systematisches Risiko mittels eines diversifizierten Portfolios eliminieren lässt. Sunil Wahal zeigt in seiner Präsentation auf, dass dies ist in einem unvollständigen Kapitalmarkt nicht möglich und somit Investor/inn/en auch für  nicht-systematisches Risiko eine Risikoprämie erhalten, die vom Grad der Unter-Diversifikation und daher vom durchschnittlichen nicht-systematischen Risiko im Kapitalmarkt abhängt. Professor Wahal kreiert ein Maß, welches diesen Zusammenhang abbildet, und zeigt, dass dieser Faktor dazu beiträgt, Renditen in den USA von 1973 bis 2014 zu erklären. Zudem lassen sich über diesen Faktor Portfolios bilden, die insbesondere in Zeiten, in denen das durchschnittliche nicht-systematische Risiko niedrig ist, signifikante Überschussrenditen generieren.

Über Sunil Wahal

Sunil Wahal ist Jack D. Furst Professor of Finance an der Arizona State University’s W. P. Carey School of Business. Zuvor war Wahal Fakultätsmitglied an der Goizueta Business School, Emory University, and an der Krannert School of Management, Purdue University. In seiner Forschung fokussiert er Handelsaspekte (Markt-Mikrostruktur), kurz- und langfristige Handelsstrategien und delegiertes Portfoliomanagement für Investmentfonds und institutionelle Investoren. Zahlreiche seiner Studien publizierte er im Journal of Finance, Journal of Financial Economics, Review of Financial Studies und anderen wissenschaftlichen Zeitschriften. Zudem ist er Berater des Dimensional Fund Advisors, berät Anlageausschüsse und steht in engem Austausch mit Praktiker/inne/n.
Nähere Informationen unter zu Sunil Wahl

Das WU Gutmann Center: Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis

Die strategische Partnerschaft zwischen dem WU Department of Finance, Accounting and Statistics und der Bank Gutmann AG ist international als Plattform für Interaktion und Wissensaustausch in der Finance-Community etabliert. Zu den zahlreichen Aktivitäten gehören regelmäßig stattfindende internationale Symposien und die bekannten WU Gutmann Center Public Lectures, in denen renommierte Expert/inn/en aktuelle Forschungsergebnisse einem breiten Publikum vorstellen.

The Demand for Diversification in Incomplete Markets
Zeit: Donnerstag, 3. März 2016, 16:00 Uhr
Ort: Bank Gutmann AG, Schwarzenbergplatz 16, 1010 Wien


Rückfragehinweis:

Sabina Krickl
WU Gutmann Center for Portfolio Management
WU Department of Finance, Accounting and Statistics
Tel:  +43 1 31336-5238
E-Mail: gutmann-center@wu.ac.at
www.gutmann-center.at



zurück zur Übersicht