Vorlesen

„Creative Destruction“ - Internationale Konferenz für KonsumentInnenpsychologie

Das Department für Marketing der Wirtschaftsuniversität veranstaltet gemeinsam mit der Society for Consumer Psychology (SCP) von 25. bis 27. Juni 2015 die zweite internationale Konferenz für KonsumentInnenpsychologie am neuen Campus der WU. Unter dem Konferenztitel „Creative Destruction“ finden sich rund 150 internationale Marketing-Expert/inn/en aus Wissenschaft und Praxis aus über 17 Ländern zusammen.

Das Department für Marketing der Wirtschaftsuniversität veranstaltet gemeinsam mit der Society for Consumer Psychology (SCP) von 25. bis 27. Juni 2015 die zweite internationale Konferenz für KonsumentInnenpsychologie am neuen Campus der WU. Unter dem Konferenztitel „Creative Destruction“ finden sich rund 150 internationale Marketing-Expert/inn/en aus Wissenschaft und Praxis aus über 17 Ländern zusammen. 

Im Fokus der dreitägigen Konferenz steht die Welt zukünftiger Konsument/inn/en und deren Wahrnehmung. Es wird davon ausgegangen, dass neue Technologien die Verbraucher/innen-Welt massiv verändern werden. Digitalisierung, „Big Data“, Robotik und „Human Enhancement-Technologien“ sind hierzu einige wenige Schlagwörter. Neue Studien zu Mensch-Computer-Interaktionen, zur Transformation von klassischem Marketing hin zum Marketing der digitalen Zukunft ebenso wie die Frage „Wie verändern neue Technologien das Leben von Konsument/inn/en, welche Auswirkungen haben diese auf ihr Verhalten?" stehen am Programm. Der Konferenztitel ist als Metapher zu verstehen und soll die Art der präsentierten Inhalte wiederspiegeln: innovative Vorträge, die den Status Quo herausfordern, die abseits von den bekannten Paradigmen neue Ideen ans Licht bringen, dadurch unser aktuelles Denken „schöpferisch zerstören“ und sich dem Thema ganz neu annähern. Die präsentierten Forschungsarbeiten stellen neue Erkenntnisse der Konsument/inn/enforschung mit Auswirkungen auf Theorie und Praxis dar. Ziel dieser internationalen Konferenz ist es, dem Austausch von neuen Theorien, Erkenntnissen und Ideen zwischen Forscherinnen und Forschern aus verschiedenen Teilen der Welt eine Plattform zu bieten.

Gastgeber/innen der Konferenz sind  WU-Professorin Bernadette Kamleitner, Leiterin des Institute for Marketing and Consumer Research, und WU-Professor Martin Schreier, Leiter des Institute for Marketing Management. Bernd Schmitt, Professor für International Business an der Columbia Business School in New York, CEO der EX Group sowie Executive Director von Institute on Asian Consumer Insight, ist Vorsitzender des Symposium und wird die „Reise” hin zu den Technologien der Zukunft und neue Bereiche der Konsument/inn/enforschung eröffnen und begleiten. Weitere prominente Referent/inn/en sind Russell W. Belk, Professor für Marketing an der York University, und Donna Hoffman, Professorin für Marketing an der George Washington School of Business in Washington.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter www.wu.ac.at/marketing/scp/

Eröffnungssymposium „Creative Destruction”
Wann: 25. Juni 2015, 9:30 – 12:00 Uhr
Wo: Library & Learning Center, Campus WU

Anmeldungen von Journalist/inn/en und Fotoanfragen bitte per Mail an Frau Judith Pfeffer, scp2015@wu.ac.at.

Kontakt:
Anna Maria Schwendinger
PR-Referentin
Tel: + 43-1-31336-5478
anna.schwendinger@wu.ac.at

WU-Presseinformation „Creative Destruction“ - Internationale Konferenz für KonsumentInnenpsychologie als PDF 



zurück zur Übersicht