Vorlesen

Workshop Empfehlungen

Ihr Einstieg in die Weiter­bil­dung an der WU

Die WU bietet Ihnen ein breit gefächertes Angebot an praxis­nahen Weiter­bil­dungs­mög­l­ich­keiten, das Ihnen während Ihrer gesamten Lauf­bahn an der WU offen steht. Gleich von Beginn Ihrer Tätig­keit an haben Sie die Mögl­ich­keit zur Teil­nahme an Work­shops im Rahmen der WU-in­ternen Weiter­bil­dung. Jedes Semester wird ein neues Semi­nar­pro­gramm mit wech­selnden Themen veröf­fent­licht. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einen Ausblick auf das Winter­se­mester 2017/18 ermög­l­i­chen, damit zu einer besseren Orien­tie­rung beitragen und Empfeh­lungen geben, die Ihnen bei der Suche nach einem für Sie in der ersten Phase Ihrer Tätig­keit beson­ders passenden Work­shop helfen könnten.

Unab­hängig davon, für welche Themen Sie sich konkret entscheiden: Inner­halb der ersten drei ab der Einla­dung zum Onboar­din­g-­An­gebot ist für Sie die Teil­nahme an zwei Work­shops des ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schen Ange­bots und an einem Work­shop zur engli­schen Sprach­kom­pe­tenz kostenlos! Das heißt, neben den Kosten für Trainer/innen, Mate­rial und Cate­ring über­n­immt die WU für Sie auch den sonst übli­chen Selbst­be­halt, in Höhe von in der Regel 20 Euro pro Work­sh­optag. Im Fall einer Abmel­dung nach der Stor­nie­rungs­frist - zwei Wochen vor Work­shop­be­ginn - oder bei Nicht­er­scheinen wird dieser jedoch als Stor­no­ge­bühr verrechnet.

Zuhause an der WU und in der Welt: Ange­bote zur engli­schen Sprach­kom­pe­tenz

Die WU versteht sich als inter­na­tio­nale Univer­sität mit inter­na­tio­naler Faculty und inter­na­tio­nalen Studie­renden. Aus diesem Grund spielt die sichere Verstän­di­gung auf Englisch als zweiter Sprache eine wich­tige Rolle. Da Sprach­kom­pe­tenz von der regel­mä­ßigen Anwen­dung lebt, empfehlen unab­hängig vom eigenen Sprach­ni­veau, die eigenen Englisch­kennt­nisse konti­nu­ier­lich zu pflegen. Zusätz­lich zu den zwei Work­shops entfällt der Selbst­be­halt daher auch für Ihren ersten Engli­sch-Work­shop, den Sie im Rahmen der WU-in­ternen Weiter­bil­dung besu­chen. Dort haben Sie die Wahl zwischen Kursen mit unter­schied­li­chem inhalt­li­chem Fokus, Sprach­level oder zeit­li­chem Format. Für dieje­nigen, die bereits auf einem hohen Niveau sicher im Umgang mit der engli­schen Sprache sind, kommen auch sons­tige Work­shops, die in engli­scher Arbeits­sprache ange­boten werden (Sie erkennen diese Kurse am engli­schen Ausschrei­bungs­text), im Rahmen des Onboar­dings in Frage.

Empfeh­lungen speziell für Mitar­beiter/innen des allge­meinen Perso­nals:

Zwei Kompe­tenz­be­reiche erachten wir als grund­le­gend für alle Tätig­keiten an der WU: Kommu­ni­ka­tion (egal ob inner­halb Ihres Teams, mit Führungs­kräften, Studie­renden oder Kolleg/inn/en anderer Abtei­lungen) sowie Selbst­ma­nage­ment (sich selbst und seine Arbeit zu orga­ni­sieren und mit den unter­schied­li­chen Anfor­de­rungen umzu­gehen ohne dabei unter­zu­gehen). Sollten Sie noch wenig oder nie mit diesen Themen ausein­an­der­ge­setzt haben, könnte einer dieser Work­shops einen guten Einstieg in die Thematik darstellen: 

Sollten Sie bereits Vorkennt­nisse mitbringen und sich mit spezi­fi­schen Aspekten der Themen inten­siver ausein­an­der­setzen wollen, kommt viel­leicht einer der folgenden Work­shops für Sie in Frage:   

Sollten Sie in Ihrer Tätig­keit an der WU Werbe­mittel einsetzen (z.B. Plakate für Veran­stal­tungen, Broschüren, Home­page) ist darüber hinaus viel­leicht auch der Kurz-Work­shop "Werbung, die wirkt: Marken­füh­rung und erfolg­reiche Kommu­ni­ka­tion auf unter­schied­li­chen Kanälen" inter­es­sant.

Diese und weitere Work­shops, die Ihnen selbst­ver­ständ­lich auch offen stehen, finden Sie seit Anfang Juli 2017 mit detail­lierten Kurs­be­schrei­bungen und Anmel­de­mög­l­ich­keiten auf der Seite des WU-in­ternen Weiter­bil­dungs­pro­gramms.

Empfeh­lungen speziell für Mitar­beiter/innen des wissen­schaft­li­chen Perso­nals:

Falls Sie sich eher am Anfang Ihrer wissen­schaft­li­chen Karriere befinden sollten, wären viel­leicht insbe­son­dere diese Work­shops für Sie inter­es­sant:

Im Bereich der Lehre:   

Im Bereich der Forschung:   

Sollten Sie schon längere Zeit als Wissen­schaftler/in tätig sein, möchte ich Ihnen folgende Work­shops beson­ders empfehlen:

Im Bereich der Lehre:

Im Bereich der Forschung:


Weitere Work­shops, die Ihnen Ihren Start als Wissen­schaftler/in an der WU deut­lich erleich­tern könnten wie auch die näheren Work­shop­be­schrei­bungen zu den empfoh­lenen Work­shops, finden Sie auf der Seite der WU-in­ternen Weiter­bil­dung.